Veröffentlicht am 9 August 2016

Opana vs. Roxicodone: Was ist der Unterschied?

Starke Schmerzen können alltägliche Aktivitäten unerträglich oder sogar unmöglich machen. Noch frustrierender ist mit starken Schmerzen und wandte sich an Medikamente zur Linderung, nur die Medikamente haben nicht funktioniert. Wenn dies geschieht, nehmen Herz. Es gibt stärkere Medikamente zur Verfügung, die Ihre Schmerzen lindern kann auch nach anderen Drogen arbeiten gescheitert. Dazu gehören die Medikamente Opana und Roxicodone.

Opana und Roxicodone sind beide in einer Klasse von Medikamenten Opiatanalgetika oder Betäubungsmitteln genannt. Sie werden verwendet, um mittlere und schwere Schmerzen zu behandeln, nachdem andere Medikamente die Schmerzen nicht gearbeitet haben, zu erleichtern. Beide Medikamente wirken auf die Opioid-Rezeptoren im Gehirn. Durch Einwirkung auf diese Rezeptoren, ändern diese Medikamente, wie Sie über den Schmerz denken. Dies hilft, dumpf Ihr Gefühl von Schmerz.

Die folgende Tabelle gibt Ihnen eine Side-by-Side-Vergleich von einigen der Eigenschaften dieser beiden Medikamente.

Markenname Opana Roxicodone
Was ist die generische Version? Oxymorphon Oxycodon
Was bedeutet es behandeln? mäßigen bis starken Schmerzen mäßigen bis starken Schmerzen
Welche Form (en) kommt es? mit sofortiger Freisetzung Tablette, Extended-Release-Tablette, extended-release injizierbare Lösung mit sofortiger Freisetzung Tablette
Welche Stärken hat dieses Medikament reinkommen? Tablette mit sofortiger Freisetzung: 5 mg, 10 m,
Extended-Release - Tablette: 5 mg, 7,5 mg, 10 mg, 15 mg, 20 mg, 30 mg, 40 m
verlängerte Freisetzung injizierbare Lösung: 1 mg / ml
5 mg, 7,5 mg, 10 mg, 15 mg, 20 mg, 30 mg
Was ist die typische Dosierung? Veröffentlichung frei: 5-20 mg alle 4-6 Stunden, mit
verlängerter Freisetzung: 5 mg alle 12 Stunden
Veröffentlichung frei: 5-15 mg alle 4-6 Stunden
Wie speichere ich dieses Medikament? an einem trockenen Ort zwischen 59 ° F und 86 ° F (15 ° C und 30 ° C) an einem trockenen Ort zwischen 59 ° F und 86 ° F (15 ° C und 30 ° C)

Opana ist die Marken-Version des Generika oxymorphone. Roxicodone ist ein Markenname für das Generikum Oxycodon. Diese Medikamente sind auch als Generika, und beide kommen in unmittelbarer Versionen. Allerdings ist nur Opana auch in einer Extended-Release-Form zur Verfügung, und nur Opana kommt in einer injizierbaren Form.

Die Länge der Behandlung mit jedem Medikament, hängt von Ihrer Art von Schmerz. Allerdings ist die langfristige Nutzung nicht zu vermeiden Sucht empfohlen.

Beide Medikamente sind kontrollierte Substanzen. Sie sind bekannt Sucht verursachen und kann missbraucht oder missbraucht werden. entweder die Einnahme von Medikamenten kann nicht wie vorgeschrieben zu Überdosierung oder zum Tod führen.

Ihr Arzt kann Sie auf Anzeichen von Sucht während der Behandlung mit Opana oder Roxicodone überwachen. Fragen Sie Ihren Arzt über den sichersten Weg, diese Medikamente zu nehmen. Nehmen sie nicht länger als vorgeschrieben.

Zur gleichen Zeit sollten Sie auch nie aufhören Opana oder Roxicodone zu nehmen, ohne mit Ihrem Arzt zu sprechen. Stoppen entweder Medikament kann plötzlich Entzugserscheinungen verursachen, wie zum Beispiel:

  • Unruhe
  • Reizbarkeit
  • Schlaflosigkeit
  • Schwitzen
  • Schüttelfrost
  • Muskel- und Gelenkschmerzen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • erhöhter Blutdruck
  • erhöhter Puls

Wenn Sie Opana oder Roxicodone stoppen müssen nehmen, wird Ihr Arzt langsam Ihre Dosis im Laufe der Zeit senken das Risiko des Entzugs zu verringern.

Opana und Roxicodone bothavailable als Generika. Die generische Version von Opana wird oxymorphone genannt. Es ist teurer und nicht so leicht verfügbar in Apotheken wie Oxycodon, die generische Form von Roxicodone.

Ihre Krankenkasse wird wahrscheinlich die generische Version von Roxicodone decken. sie können Sie erfordern jedoch zunächst eine weniger starke Droge zu versuchen. Für Markennamen Versionen kann Ihre Versicherung eine vorherige Genehmigung erforderlich.

Opana und Roxicodone Arbeit in der gleichen Art und Weise, so dass sie ähnliche Nebenwirkungen verursachen. Die häufigsten Nebenwirkungen der beiden Medikamente sind:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Verstopfung
  • Kopfschmerzen
  • Juckreiz
  • Schläfrigkeit
  • Schwindel

Die folgende Tabelle zeigt auf, wie die häufigsten Nebenwirkungen von Opana und Roxicodone unterscheiden:

Nebenwirkung Opana Roxicodone
Fieber X
Verwechslung X
Schlafen Probleme X
Energiemangel X

Je mehr schwere Nebenwirkungen der beiden Medikamente sind:

  • verlangsamten Atmung
  • gestoppt Atmung
  • Herzstillstand (stopped Herz)
  • niedriger Blutdruck
  • Schock

Opana und Roxicodone teilen ähnliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Immer informieren Sie Ihren Arzt über alle verschreibungspflichtigen und OTC-the-counter Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und Kräuter, die Sie, bevor Sie die Behandlung mit einem neuen Medikament beginnen.

Wenn Sie entweder Opana oder Roxicodone mit bestimmten anderen Drogen nehmen, können Sie erhöhten Nebenwirkungen haben, weil bestimmte Nebenwirkungen zwischen den Drogen ähnlich sind. Diese Nebenwirkungen können Probleme, niedrigen Blutdruck, extreme Müdigkeit oder Koma zu atmen. Diese interagieren Medikamente gehören:

  • andere Schmerzmittel
  • Phenothiazine (Drogen verwendet, um ernste psychische Störungen zu behandeln)
  • Monoaminoxidase-Inhibitoren (MAOI)
  • Tranquilizer
  • Schlaftabletten

Andere Medikamente können auch mit diesen beiden Medikamenten interagieren. Für eine ausführlichere Liste dieser Wechselwirkungen, bitte um die Wechselwirkungen von Opana und Interaktionen für Roxicodone zu sehen.

Opana und Roxicodone sind beide Opioide. Sie arbeiten in ähnlicher Weise, so dass ihre Auswirkungen auf den Körper sind auch gleich. Wenn Sie bestimmte medizinische Probleme haben, kann Ihr Arzt Ihre Dosis oder Zeitplan ändern. In einigen Fällen kann es nicht sicher sein, dass Sie Opana oder Roxicodone zu nehmen. Sie sollten die folgenden gesundheitlichen Bedingungen mit Ihrem Arzt besprechen, bevor sie entweder Droge zu nehmen:

  • Atembeschwerden
  • niedriger Blutdruck
  • Geschichte von Kopfverletzungen
  • Pankreas- oder Gallenwege Krankheit
  • Darm-Probleme
  • Parkinson-Krankheit
  • Leber erkrankung
  • Nierenkrankheit

Beide Medikamente sind sehr effektiv bei der Behandlung von Schmerzen. Ihr Arzt wird entscheiden eine Droge , die am besten für Sie und Ihre Schmerzen d epending auf Ihre medizinische Vorgeschichte und das Niveau der Schmerz .

Wenn Sie mäßige bis starke Schmerzen haben, die auch nach dem Versuch, Schmerzen Medikamente nicht nachgelassen werden, mit Ihrem Arzt sprechen. Fragen Sie, ob Opana oder Roxicodone eine Option für Sie ist. Beide Medikamente sind sehr starke Schmerzmittel. Sie arbeiten auf ähnliche Weise, haben aber deutliche Unterschiede:

  • Beide Medikamente kommen als Tabletten, aber Opana kommt auch als Injektion.
  • Opana ist nur auch in Extended-Release-Formen.
  • Generics von Opana sind teurer als Generika von Roxicodone.
  • Sie haben etwas andere Nebenwirkungen.