Veröffentlicht am 7 December 2017

Schizoide Persönlichkeitsstörung: Risikofaktoren, Symptome und Diagnose

Schizoide Persönlichkeitsstörung ist eine Art von exzentrischer Persönlichkeitsstörung. Eine Person mit dieser Störung verhält sich anders als die meisten anderen Menschen. Dies kann soziale Interaktionen gehören die Vermeidung oder scheinbar fern sein, oder fehlt Persönlichkeit. Doch Menschen mit dieser Erkrankung sind in der Lage ziemlich gut in der Gesellschaft zu funktionieren.

Dieser Zustand ist in der Regel im frühen Erwachsenenalter diagnostiziert. Symptome sind:

  • wird abgelöst
  • lieber allein zu sein
  • Vermeidung von sozialen Situationen
  • nicht den Wunsch, Beziehungen
  • scheinbar stumpf oder indifferent
  • Unfähigkeit, Aktivitäten zu genießen
  • Bezug Probleme auf andere
  • fehlt Motivation

Die meisten Menschen mit dieser Krankheit haben eine relative mit Schizophrenie , schizoide Persönlichkeitsstörung oder schizotypal Persönlichkeitsstörung. Weitere Risikofaktoren sind:

  • Umweltfaktoren, die die größten Auswirkungen in der Kindheit zu haben scheinen
  • erleben Missbrauch oder Vernachlässigung als Kind
  • mit einer emotional unbeteiligt Mutter

Diese Erkrankung tritt häufiger bei Männern als bei Frauen.

Ihr Arzt wird mit einer vollständigen körperlichen Untersuchung beginnen. Das sieht für alle physikalischen Bedingungen, die Ihre Symptome verursachen können. Ihr Arzt kann verweisen Sie auch auf eine professionelle psychische Gesundheit.

Eine professionelle psychische Gesundheit wird eine psychiatrische Beurteilung abzuschließen. Dabei kann es sich Fragebögen über Ihre Symptome und Gedanken ausfüllen. Dort finden Sie auch ein Interview mit der professionellen psychischen Gesundheit haben. Sie werden Sie Fragen zu Ihrer Kindheit, Beziehungen und Job-Historie fragen. Ihre Antworten werden helfen, die psychische Gesundheit professionelle Diagnose geben. Sie können auch einen Behandlungsplan für Sie erstellen, wenn Sie bei der Verfolgung der Behandlung interessiert sind.

Viele Menschen entscheiden sich nicht behandeln zu lassen, weil dies beinhaltet die Interaktion mit anderen. Allerdings kann die Behandlung erfolgreich sein, wenn Sie einen Wunsch zu ändern.

  • Kognitive Verhaltenstherapie ist so konzipiert , das Verhalten zu ändern. Es kann eine erfolgreiche Behandlung für diesen Zustand sein , weil es Sie lehrt , wie Sie Ihre Gedanken über und Verhalten in sozialen Situationen ändern. Dies kann Abneigung ändern soziale Beziehungen zu verfolgen.
  • Gruppentherapie ist eine weitere Option , die Sie Ihre soziale Fähigkeiten üben können helfen. Dies hilft Ihnen , in sozialen Situationen bequemer geworden.
  • Medikamente ist in der Regel nicht verwendet , es sei denn , andere Behandlungsmethoden nicht funktionieren. Es gibt keine FDA-zugelassene Medikamente Persönlichkeitsstörungen zu behandeln. Jedoch können Medikamente verwendet werden , um andere Bedingungen zu behandeln , die zusammen mit Persönlichkeitsstörungen, wie Depression oder Angst auftreten. Bupropion kann Gefühle von Freude zu erhöhen verwendet werden. Neuroleptika können verwendet werden , Gefühle der Gleichgültigkeit zu behandeln.

Dies ist eine chronische Erkrankung, die keine Heilung hat. Manche Menschen mit der Krankheit nicht in der Lage sein, einen Job zu halten oder mit anderen Menschen in eine Beziehung sein. Allerdings sind viele Menschen in der Lage Arbeitsplätze zu halten und ziemlich normales Leben zu leben. Wenn Sie mit schizoiden Persönlichkeitsstörung leben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über einen Behandlungsplan für Sie zu schaffen.