Veröffentlicht am 17 June 2016

Scalp Bedingungen: Bilder, Ursachen und Behandlungen

Die meisten Kopfhaut Bedingungen führen zu Haarausfall oder irgendeine Art von Hautausschlag. Viele sind erblich. Malnutrition oder Infektion kann auch Kopfhaut Bedingungen verursachen. Die Behandlung und Ihre Aussichten sind abhängig von der Bedingung, dass die Kopfhaut Probleme verursacht.

Es gibt viele verschiedene Arten von Kopfhaut Bedingungen, aus einer Vielzahl von Ursachen resultieren. Hier ist eine Liste von 15 möglichen Kopfhaut Bedingungen.

Achtung: Grafische Bilder vor.

Haarverlust

HaarverlustShare on Pinterest
  • Sie können eine große Menge der Haare im Abfluss bemerken, nachdem Sie Ihre Haare waschen.
  • Sie können Haarbüschel in den Pinsel finden.
  • Haar, das ein Zeichen von Haarausfall sein kann leicht unter leichtem Zug fällt aus.
  • Ausdünnung Patches der Haare kann auch angeben, Haarausfall.

Lesen Sie die kompletten Artikel über Haarausfall.


Haarausfall

HaarausfallShare on Pinterest
  • Haarausfall an den Schläfen des Kopfes ist ein mögliches Zeichen des männlichen Haarausfalls.
  • Einig mit männlichem Haarausfall entwickelt eine kahle Stelle oder Haar, die einen „M“ -Form zu bilden, tritt zurück.

Lesen Sie die kompletten Artikel über Haarausfall.


Seborrhoisches Ekzem (Milchschorf)

MilchschorfShare on Pinterest
Bild von: Starfoxy / commonswiki
  • Diese gemeinsame und selbstlimitierend Hauterkrankung ist bei Säuglingen und Kleinkindern im Alter von 3 Wochen bis 12 Monate nicht mehr gesehen.
  • Es ist schmerzlos und nicht jucken.
  • Gelblich, fettige Schuppen erscheinen auf der Kopfhaut und Stirn, die abplatzen.
  • Es erfordert in der Regel keine medizinische Behandlung und gehen weg auf seine eigene in 6 Monaten.

Lesen Sie die komplette Artikel über seborrhoische Ekzem.


Unterernährung

Dieser Zustand ist ein medizinischer Notfall angesehen. Dringend Pflege erforderlich sein.

  • Malnutrition ist Mangel an einem oder vielen Nahrungs Vitamine oder Nährstoffe aufgrund der geringen Aufnahme oder schlechte Absorption im Darm.
  • Es kann durch Krankheit, Medikamente oder schlechte Ernährung verursacht werden.
  • Die Symptome einer Mangelernährung sind abhängig von dem Nährstoff der Körper fehlt.
  • Häufige Symptome sind Gewichtsverlust, Müdigkeit, Schwäche, blasse Haut, Haarausfall, ungewöhnliche Nahrungcravings, Atembeschwerden, Herzklopfen, Ohnmacht, Menstruationsprobleme und Depressionen.

Lesen Sie die komplette Artikel über Unterernährung.


Psoriasis

Share on Pinterest
  • Psoriasis führt in der Regel schuppig, silbrig, scharf abgegrenzte Flecken auf der Haut.
  • Es ist allgemein auf der Kopfhaut befindet, Ellbogen, Knie, und den unteren Rücken.
  • Es kann sich durch juckende oder asymptomatisch sein.

Lesen Sie die komplette Artikel auf der Kopfhaut-Psoriasis.


Hypothyreose

  • Noticable Symptome beginnen in der Regel nicht erst später im Krankheitsverlauf.
  • Symptome sind spröde Haare und Nägel, Haarausfall, und trockene Haut.
  • Müdigkeit, Gewichtszunahme, erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Kälte, Verstopfung und Depression sind weitere Symptome.

Lesen Sie die komplette Artikel auf Hypothyreose.


Tinea capitis

Tinea capitisShare on Pinterest
Bild von: Myself (Eigene Arbeit) [GFDL ( gnu.org/copyleft/fdl.html ) oder CC BY-SA 4.0-3.0-2.5-2.0-1.0 ( creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0-3.0- 2.5-2.0-1.0)] , via Wikimedia Commons
  • Dies ist eine Pilzinfektion, die Kopfhaut und Haare Wellen beeinflusst.
  • Juckende, schuppige Flecken erscheinen auf der Kopfhaut.
  • Brüchiges Haar, Haarausfall, Kopfhaut Schmerzen, niedriges Fieber, geschwollene Lymphknoten sind weitere mögliche Symptome.

Lesen Sie die komplette Artikel über Tinea capitis.


Hashimito-Krankheit

Hashimito-KrankheitShare on Pinterest
Bild von: Drahreg01 (Eigene Arbeit) [GFDL ( gnu.org/copyleft/fdl.html ) oder CC BY-SA 3.0 ( creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)] , via Wikimedia Commons
  • Hashimito-Krankheit ist durch eine unangemessene Immunantwort auf die Schilddrüse verursacht.
  • Niedrige Schilddrüsenhormon verursacht Symptome einer verminderten Stoffwechsel.
  • Die Symptome umfassen schütteres Haar, Trägheit, Müdigkeit und Heiserkeit.
  • Andere Symptome sind Verstopfung, hohe Cholesterinwerte, Depression und Unterkörper Muskelschwäche.

Lesen Sie die komplette Artikel über Hashimito-Krankheit.


Alopecia areata

Alopecia areataShare on Pinterest
Bild von: Abbassyma auf Englisch Wikipedia (Übertragen von en.wikipedia auf Commons.) [Public domain], via Wikimedia Commons
  • Alopecia areata ist eine Hauterkrankung, die das Immunsystem irrtümlich Angriff Haarfollikel verursacht, was zu Haarausfall.
  • Haarausfall tritt zufällig auf der ganzen Kopfhaut oder andere Teile des Körpers in kleinen, glatten, Viertelgroße Patches, die in größeren Flächen kombinieren.
  • Haarausfall ist häufig nicht dauerhaft, aber Haar kann langsam wieder wachsen oder fallen aus wieder nach Nachwachsen.

Lesen Sie die komplette Artikel über Alopecia areata.


Kopfläuse

KopfläuseShare on Pinterest
  • Eine Laus ist über die Größe eines Sesamsamen, und beide Läuse und deren Eier (Nissen) kann im Haar sichtbar sein.
  • Extreme Kopfhaut Juckreiz kann durch eine allergische Reaktion auf Lausbissen verursacht werden.
  • Sores kann auf der Kopfhaut erscheinen vor Kratzern.
  • Sie können das Gefühl, dass etwas auf der Kopfhaut kriecht.

Lesen Sie die komplette Artikel über Kopfläuse.


Bambus Haar

Bambus Haar
Bild von: Goulet O et al. [CC BY 2.0 ( creativecommons.org/licenses/by/2.0)] , via Wikimedia Commons
  • Bambus Haar ist ein Defekt in der Struktur der Haare, die in spröde oder brüchig Haarsträhnen führen, die leicht brechen.
  • Es führt zu spärlichem Haarwuchs, und Wimpern oder Augenbrauen Verlust.
  • Haarsträhnen haben ein trockenes, knotiges Aussehen.
  • Es ist ein häufiges Symptom von Netherton-Syndrom.

Lesen Sie die komplette Artikel über Bambus Haar.


Lichen ruber

Lichen ruberShare on Pinterest
Bild von: James Heilman, MD (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 3.0 ( creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0 ) oder GFDL ( gnu.org/copyleft/fdl.html)] , via Wikimedia Commons
  • Diese seltene Erkrankung kann die Haut, Mundhöhle beeinflussen, Kopfhaut, Nägel, Genitalien oder der Speiseröhre.
  • Läsionen entwickeln und im Laufe von mehreren Wochen oder ein paar Monate verteilt.
  • Juckende, purpurfarbene Läsionen oder Erhebungen mit flachen Oberseiten erscheinen, dass durch dünne, weiße Linien abgedeckt werden.
  • Lacy-weiße Läsionen im Mund vorkommen, dass schmerzhaft sein kann oder ein brennendes Gefühl verursachen.
  • Blasen, die platzen und räudig geworden sind ein weiteres mögliches Symptom.

Lesen Sie die komplette Artikel über Lichen ruber.


Sklerodermie

SklerodermieShare on Pinterest
Bild von: AVM (Diskussion) 02.54, 9. Januar 2009 (UTC) (Eigene Arbeit) [GFDL ( gnu.org/copyleft/fdl.html ) oder CC BY 3.0 ( creativecommons.org/licenses/by/3.0)] , via Wikimedia Commons
  • Diese Autoimmunerkrankung wird durch Veränderungen in der Textur und Aussehen der Haut aufgrund der erhöhten Produktion von Kollagen aus.
  • Verdickung der Haut und glänzende Bereiche entwickeln um den Mund, Nase, Finger und andere knöcherne Bereiche.
  • Symptome sind Schwellungen Finger; kleine, dilatative Blutgefäße unter der Oberfläche der Haut; Kalkablagerungen unter der Haut; und Schwierigkeiten beim Schlucken.
  • Spasmen der Blutgefäße in den Fingern und Zehen verursachen diese Ziffern weiß oder blau in der Kälte zu drehen.

Lesen Sie die komplette Artikel über Sklerodermie.


Graft-versus-Host-Krankheit

Share on Pinterest
Bild von: Rashy100 auf Englisch Wikipedia (Übertragen von en.wikipedia auf Commons.) [Public domain], via Wikimedia Commons
  • Diese Krankheit tritt auf, wenn die Immunzellen innerhalb eines Transplantats Knochenmark nicht die Zellen des Empfängers übereinstimmen, die Spenderzellen verursacht die Empfängerzellen angreifen
  • Die am häufigsten beteiligten Organe sind die Haut, Magen-Darm-Trakt und Leber.
  • Es kann innerhalb von 100 Tagen nach der Transplantation (akute GVHD) oder über einen längeren Zeitraum (chronische GVHD) auftritt.
  • Sunburn-wie juckender, schmerzhafter Hautausschlag erscheint, dass bis zu 50 Prozent des Körpers abdecken kann.
  • Übelkeit, Erbrechen, Bauchkrämpfe, Durchfall, Blut im Stuhl und dunkler Urin sind weitere mögliche Symptome.

Lesen Sie die komplette Artikel über Graft-versus-Host-Erkrankung.


Leishmaniose

LeishmanioseShare on Pinterest
Bild von: Layne Harris / Wikimedia
  • Diese parasitäre Krankheit wird verursacht durch die Leishmania - Parasiten, die Sandfliegen infiziert.
  • Die Sandfliegen, die die Parasiten der Regel befinden sich in tropischen und subtropischen Umgebungen in Asien, Ostafrika und Südamerika tragen.
  • Leishmaniose kommt in drei Formen: Haut-, viszeralen und mukokutaner.
  • Es bewirkt, dass mehrere Verkrustung Hautveränderungen.
  • Lesen Sie die komplette Artikel über Leishmaniose.

Bedingungen, die zu Haarausfall führen

Eine der häufigsten Arten von Kopfhaut Zustand beinhaltet Haarausfall oder Beschädigung. Dies kann von einem vollständigen Verlust der Haare leicht Brüche oder kleine Flecken von Haarausfall reichen:

  • Haarausfall ist bei Männern häufiger und tritt auf, weil die Genetik und männlicher Sexualhormone.
  • Alopecia areata ist eine chronische Autoimmunerkrankung , die in einem fleckigen balding Muster ergibt.
  • Nährstoffmangel kann Haarausfall verursachen, einschließlich Proteinmangel oder Eisenmangel - Anämie .
  • Drei Bedingungen der Schilddrüse kann zu Haarausfall führen:
    • Hyperthyreose , die eine Überproduktion von Schilddrüsenhormon ist
    • Hypothyreose oder eine Unterfunktion der Schilddrüse
    • Hashimoto-Krankheit , eine Autoimmunerkrankung , bei der das Immunsystem die Schilddrüse angreift
  • Hypopituitarismus oder ein Unter Hypophyse, kann Haarausfall verursachen.
  • Lichen ruber ist eine Hauterkrankung , die Verfärbung der Kopfhaut verursachen kann, sowie Haarausfall.
  • Zöliakie ist eine Allergie gegen Gluten , die in Haarausfall führen kann.
  • Systemischer Lupus erythematodes ist eine Autoimmunerkrankung mit Haarausfall als eines ihrer Symptome.
  • Trichorrhexis nodosa tritt auf, wenn Haarwellen leicht brechen. Es ist in der Regel aufgrund der Genetik, aber es kann auch das Ergebnis von bestimmten Störungen sein.
  • Einige Frauen bemerken Haarausfall nach der Geburt , die auf den Rückgang der Hormone wie Östrogen zurückzuführen ist. ( Das Haarwachstum kehrt innerhalb weniger Monate.)
  • Stress kann zu Haarausfall führen.
  • Bestimmte Medikamente, wie die Pille , Blutverdünner , und einige von denen , die Behandlung von Arthritis , Depression , Gicht , Herzerkrankungen und Bluthochdruck können zu Haarausfall führen.
  • Essstörungen wie Anorexie und Bulimie können zu Haarausfall führen.
  • Manche Menschen erleben temporären Haarausfall nach einer extremen Gewichtsverlust von 15 Pfund oder mehr.

Darüber hinaus verwenden bestimmte Chemikalien und Werkzeuge Menschen für Styling Haar, um Haarausfall und Schäden an der Kopfhaut führen kann.

Hauterkrankungen der Kopfhaut

Andere Bedingungen wirken sich auf die Kopfhaut, weil sie Hauterkrankungen sind oder sie verursachen Hautausschläge:

  • Seborrhoisches Ekzem oder Dermatitis ist eine weitverbreitete entzündliche Hauterkrankung , die flockige, schuppige Flecken auf der Haut verursacht, vor allem die Kopfhaut. Wenn diese Flocken fallen, ist es Schuppen genannt.
  • Milchschorf ist seborrhoische Ekzem bei Säuglingen.
  • Psoriasis ist eine weitverbreitete entzündliche Hauterkrankung. In vielen Fällen wirkt sich die Kopfhaut, die rote, schuppige, trockene Flecken entwickelt.
  • Ringworm oder Tinea capitis, ist eine Pilzinfektion der Haut , die ringartige Flecken erzeugt. Es ist häufig bei Kindern.
  • Sklerodermie ist eine seltene Erkrankung der Haut und des Bindegewebes. Es verursacht Flecken auf der Haut zu entwickeln , die eng und hart sind.
  • Ito-Syndrom oder Hypomelanosis Ito, ist ein seltener Geburtsfehler, das Licht Flecke auf der Haut verursacht auf dem Körper zu entwickeln.
  • Graft-versus-host - Krankheit ist eine mögliche Komplikation nach einer Knochenmarktransplantation mit oder Zell einzudämmen. Ein Hautausschlag kann bilden , wenn der Host das transplantierte Gewebe ablehnt.
  • Leishmaniose ist ein tropischer Parasit, den Sand fliegt verbreiten. Es kann Hautveränderungen verursachen.

Andere gesundheitliche Probleme, die die Kopfhaut

Andere gesundheitliche Probleme, die die Kopfhaut sind die folgenden auswirken:

  • Läuse sind kleine Insekten, die das Haar und die Kopfhaut befallen.
  • Kopftrauma kann zu einem Unfall beziehen , die Schädelbrüche oder Schnitte auf der Kopfhaut verursacht.
  • Arteriitis temporalis tritt auf, wenn Arterien, die den Kopf mit Blut versorgen sind entzündet oder beschädigt. Es ergibt sich eine empfindliche Kopfhaut.

Die genaue Ursache bestimmter Kopfhaut Bedingungen ist oft unbekannt oder mehrere Ursachen beteiligt sind, möglicherweise aufgrund der Genetik. Diese schließen ein:

Andere Kopfhaut Bedingungen, wie Ringelflechte , Läuse und Leishmaniose, sind bekannt durch Infektionen verursacht werden.

Die Symptome der Kopfhaut hängen von dem genauen Zustand, aber sie sind:

  • Ausschlag
  • Haarausfall oder Haarausfall
  • schwache Haare und Brüche
  • itchiness
  • schuppige Flecken
  • Schmerzen
  • Zärtlichkeit

Sie können andere Symptome auftreten, die die besonderen Bedingungen charakteristisch sind und nicht notwendigerweise auf die Kopfhaut bezogen.

Wenn Sie vermuten, dass Sie eine Bedingung, die Ihre Kopfhaut zu beeinflussen, wird Ihr Arzt zuerst will Ihren Kopf, Haare und Kopfhaut untersuchen. Unter bestimmten Bedingungen können leicht sein, nach einer visuellen Prüfung zu diagnostizieren, wie zum Beispiel:

Für andere Bedingungen, mit Ihrem Arzt oder einem Spezialisten müssen andere Tests auszuführen. Sie müssen möglicherweise eine Blutprobe haben gezeichnet, zum Beispiel für die Hormonspiegel testen und zu bestimmen, ob eine der Schilddrüse oder der Hypophyse Problem verantwortlich, oder einen Ernährungsmangel zu erkennen.

Die Behandlung von Kopfhaut Bedingungen variiert in Abhängigkeit von der Diagnose.

Verschreibungspflichtige Medikamente sind verfügbar Haarausfall behandeln zu helfen. Chirurgische Implantate von Haartransplantationen sind ebenfalls möglich. In einigen Fällen kann die zugrunde liegende Ursache für Haarausfall behandelt werden.

Ergänzungen oder Veränderungen in der Ernährung kann Mangelernährung korrigieren.

Medikamente können Autoimmunerkrankungen und Hormonstörungen behandeln.

Sie können durch die Vermeidung von Gluten in der Ernährung Zöliakie behandeln.

Medizinische Salben und wäscht die Pilze oder bestimmte Insekten töten können bestimmte Infektionen heilen, wie Tinea und Läuse.

Sie können mit medizinischen Shampoos seborrhoische Ekzem und Milchschorf behandeln.

Ito-Syndrom und Sklerodermie ist nicht heilbar, aber Sie können die Symptome mit Medikamenten reduzieren.

Die Aussichten für viele Menschen mit Kopfhaut Bedingungen sind gut. Medikamente, die Haare verlangsamen oder nachwachsen sind etwas erfolgreich ist, und Perücken sind immer eine Option, wenn sie nicht funktionieren. Sie können zu behandeln und beseitigen Sie die Kopfhaut Bedingungen erhalten, die aufgrund von Infektionen auftreten. Obwohl einige andere Kopfhaut Bedingungen nicht heilbar sind, kann die Behandlung erfolgreich Symptome kontrollieren.