Veröffentlicht am 16 June 2016

Russische Massage | Definition & Patient Education

Russisch-Massage ist eine Massage-Therapie-Technik in der ehemaligen Sowjetunion entwickelt. Es wird am häufigsten als Sportmassage eingestuft. Russische Massage wird manchmal als Bindegewebsmassage, Punktmassage oder Fußreflexzonenmassage, abhängig von den Techniken während der Behandlung eingesetzt.

Russische Massagetechniken sind ähnlich wie die meisten Sportarten Massagepraxen, aber sie beinhalten langsamer, weiche Bewegungen. Russische Massagen konzentrieren sich auf die Verwendung von Reibungswärme innerhalb des Körpers zu erzeugen. Die Masseuse kombiniert diese mit Vibrationsmuskelschmerzen und Steifheit zu lindern. Es entlastet auch psychische Belastungen.

Eine russische Massage entspannt die Muskeln. Massage-Therapeuten verwenden eine Kombination von Kneten, Slapping, und Vibrationstechniken. Der Schwerpunkt liegt auf Teile des Körpers, die auftreten oder Schmerzen verursachen. Praktizierende der russischen Massage glauben, dass es das Funktionieren des Nervensystems, des Immunsystems, und die Atmungsorgane verbessert.

Russische Massagen behandeln alle Bereiche des Körpers. Der Hauptzweck ist die Spannung in den Muskeln zu reduzieren. Es funktioniert auch die Durchblutung im Körper zu verbessern. Dies kann die Fähigkeit des Patienten beeinflussen, zu atmen, zu verdauen und heilen richtig.

Viele Patienten erleben eine erhöhte Reichweite der Bewegung und Stoffwechsel nach der Therapie, sowie verringerte Muskelermüdung. Russische Massage kann in Kombination mit anderen medizinischen Praktiken auftritt, eine bestimmte Krankheit, den Zustand oder eine Verletzung zu heilen.

Fast kann jemand aus dem russischen Massage profitieren. Es ist üblich, unter den Athleten. Es hat sich auch zu versuchen, die Symptome von Hauterkrankungen zu helfen, Blutstörungen, akute Magenschmerzen und andere Bedingungen verwendet.

Beraten Sie sich mit einem Arzt zu sehen, ob russische Massage kann für Ihre Symptome mit oder alleine als Behandlung in Kombination verwendet werden.

Russische Massagetechniken können von einem Masseur zum anderen variieren. Die Haupttechniken sind in vier Hauptgruppen eingeteilt: Streichen, Reiben, Kneten, und Vibration.

Russische Massage beinhaltet Bewegungsübungen Bereich, die in anderen Massagetechniken ungewöhnlich sind. Diese Praktiken zielen ungenutzte Bereiche des Körpers und sind ähnlich wie die Strecken Praktiken in Yoga.

Die meisten unterscheidend, beinhaltet russische Massage eine Slap-Technik als „Schlagzeug“ bekannt, die muskuläre Verwachsungen lockert.