Veröffentlicht am 23 October 2017

Warum läuft meine Nase, wenn ich essen?

Noses läuft für alle Arten von Gründen, einschließlich Infektionen, Allergien und Reizstoffe. Der medizinische Ausdruck für eine laufende oder verstopfte Nase Rhinitis. Es ist im Großen und Ganzen als eine Kombination von Symptomen wie laufende Nase, Niesen, Staus, nasal Juckreiz und postnasale definiert.

Gustatory Rhinitis ist die medizinische Bezeichnung für eine Lebensmittel-assoziierte laufende Nase. Bestimmte Lebensmittel, besonders heiß und stark gewürzte Speisen sind bekannte Auslöser.

Andere Symptome, die eine laufende Nase nach dem Essen begleiten könnten gehören:

  • Staus, Mief
  • Niesen
  • deutliche Entlastung
  • postnasale (Phlegma in der Kehle)
  • Halsschmerzen
  • juckende Nase

Allergischer Schnupfen

Allergische Rhinitis ist die häufigste Form von Rhinitis. Viele Menschen erleben laufende Nasen von Allergenen in der Luft, wie Pollen, Schimmel, Staub und Ragweed. Diese Arten von Allergien sind oft saisonal. Die Symptome können kommen und gehen, aber sind in der Regel schlimmer zu bestimmten Zeiten des Jahres.

Viele Menschen haben eine allergische Reaktion auf Katzen und Hunde . Während einer solchen allergischen Reaktion, reagiert das körpereigene Immunsystem auf eine Substanz , die Sie eingeatmet haben, verursacht Symptome wie Staus und laufende Nase.

Es ist auch möglich, dass eine Nahrungsmittelallergie die Ursache für Ihre laufende Nase ist. Die Symptome von Nahrungsmittelallergien können von leichter bis schwerer, aber in der Regel mehr als eine verstopfte Nase beinhalten. Symptome häufig sind:

  • Nesselsucht
  • Kurzatmigkeit
  • Schwierigkeiten beim Schlucken
  • pfeifender Atem
  • Erbrechen
  • Anschwellen der Zunge
  • Schwindel

Gemeinsame Nahrungsmittelallergien und Unverträglichkeiten umfassen:

nonallergic Rhinitis

Nonallergic Rhinitis (NAR) ist die primäre Ursache von ernährungsbedingten Schnupfen. Diese Art von Schnupfen keine Reaktion des Immunsystems beteiligt, sondern durch eine Art Reiz ausgelöst. NAR ist nicht so weit wie allergische Rhinitis verstanden, so ist es oft falsch diagnostiziert.

NAR ist eine Ausschlussdiagnose, was bedeutet, dass, wenn Ärzte nicht einen anderen Grund für die laufende Nase finden, sie Sie mit NAR diagnostizieren können. Gemeinsame nonallergenic Auslöser von Schnupfen sind:

  • irritierende Gerüche
  • bestimmte Lebensmittel
  • Wetterwechsel
  • Zigarettenrauch

Es gibt verschiedene Arten von nicht-allergischer Rhinitis, von denen die meisten Symptome ähnlich saisonale Allergien, jedoch mit weniger Juckreiz haben.

gustatory Rhinitis

Gustatory Rhinitis ist der Subtyp von nicht-allergischer Rhinitis, die nach dem Essen der laufende Nase und oder postnasale beinhaltet. Gustatory Rhinitis wird in der Regel durch stark gewürzte Speisen ausgelöst. In der Vergangenheit untersucht, wie man im Jahr 1989 in dem veröffentlichtenJournal of Allergy and Clinical Immunology, Hat gezeigt, dass stark gewürzte Speisen Schleimproduktion bei Menschen mit geschmacklichen Rhinitis stimulieren.

Gustatory Rhinitis ist bei älteren Erwachsenen häufiger. Es überlappt oft mit einer anderen nicht-allergischen Rhinitis Subtyp als senile Rhinitis bekannt. Sowohl Geschmacks- und senile Rhinitis beinhalten übermäßigen, tränenden Nasenausfluss.

Spicy Lebensmittel, die laufende Nase auslösen können, umfassen:

  • scharfe Pepperoni
  • Knoblauch
  • Curry
  • Salsa
  • scharfe Soße
  • Chilipulver
  • Ingwer
  • andere natürliche Gewürze

vasomotorischen Rhinitis

Vasomotorischen Rhinitis (VMR) präsentiert als eine laufende Nase oder Staus. Andere Symptome sind:

  • postnasale
  • Husten
  • Räuspern
  • Gesichts-Druck

Diese Symptome können konstant oder intermittierend sein. VMR kann durch alltägliche Reizstoffe ausgelöst werden, dass die meisten Menschen nicht stören, wie zB:

  • Parfüme und andere starke Gerüche
  • kaltes Wetter
  • der Geruch von Farbe
  • Druckänderungen in der Luft
  • Alkohol
  • hormonelle Veränderungen Menstruationsbezogenen
  • helle Lichter
  • Emotionaler Stress

Mögliche Risikofaktoren für die vasomotorischen Rhinitis gehören Vergangenheit Nasen Trauma (gebrochen oder verletzt Nase) oder gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD).

gemischte Rhinitis

Mixed Rhinitis ist, wenn jemand sowohl allergische und nicht-allergische Rhinitis hat. Es ist nicht ungewöhnlich, dass jemand das ganze Jahr über nasale Symptome auftreten, während eine Verschlechterung der Symptome während der Allergie-Saison erlebt.

In ähnlicher Weise können Sie chronische Verstopfung der Nase erleben, aber Ihre Symptome erweitern Juckreiz und tränende Augen in Gegenwart von Katzen aufzunehmen.

Die meisten Menschen akzeptieren laufende Nasen als Teil des Lebens. Es ist nicht eine ernsthafte Erkrankung, aber manchmal sind die Symptome der Verstopfung der Nase kann so stark werden, dass sie mit Ihrer Lebensqualität beeinträchtigen. An diesem Punkt ist es eine gute Idee, Ihren Arzt zu konsultieren.

Es gibt eine Vielzahl von Bedingungen, den Nasenausfluss verursachen kann, so dass Sie und Ihr Arzt zusammenarbeiten, um mögliche Ursachen zu untersuchen. Ihr Arzt wird fragen über Ihre Symptome und jede Geschichte von Allergien. Mögliche diagnostische Tests gehören:

  • Haut - Prick - Test , für Allergien zu überprüfen
  • anterioren Rhinoscopia, zu prüfen, für Infektionen
  • nasale Endoskopie, bei chronischen Schäden zu überprüfen

Wenn Ihr Arzt alle anderen Ursachen für Ihre laufende Nase schließt, werden sie eine Diagnose von nicht-allergischen Rhinitis machen.

Die beste Methode für Ihre laufende Nase Behandlung hängt von der Ursache ab. Die meisten Symptome können durch die Vermeidung von Auslösern und mit Over-the-counter Medikamente gelindert werden.

Ist die Ursache Allergien Lebensmittel

Nahrungsmittelallergien können schwierig sein und können im späteren Leben entwickeln. Selbst wenn Ihre allergischen Symptome in der Vergangenheit mild gewesen sind, können sie stark werden, sogar lebensbedrohlich sein . Wenn Sie eine Nahrungsmittelallergie haben, sollten Sie aus diesem Lebensmittel ganz verzichten.

Ist die Ursache allergischer Rhinitis

Allergische Rhinitis kann mit vielen over-the-counter Allergie-Medikamente, einschließlich behandelt werden:

Wenn die Ursache ist gemischte Rhinitis

Allergische und nicht-allergische (gemischt) Rhinitis können mit Medikamenten behandelt werden, die Entzündung und Staue zielen, einschließlich:

Die Symptome der nicht-allergischer Rhinitis, die häufigste Ursache für ernährungsbedingte laufende Nase, kann mit einem paar Veränderungen im Lebensstil verhindert werden, wie zum Beispiel:

  • Vermeiden Sie Ihre persönlichen Auslöser
  • das Rauchen und Passivrauchen zu vermeiden
  • Vermeidung von Berufs Auslöser (Malerei, Bau) oder das Tragen einer Maske während der Arbeit
  • mit unparfümierte Seifen, Waschmittel, Feuchthaltemittel und Haarpflegeprodukte
  • Vermeiden Sie stark gewürzte Speisen

Komplikationen durch eine laufende Nase sind selten gefährlich, aber sie können lästig sein. Mögliche Komplikationen der chronischen Überlastung gehören:

  • Nasenpolypen, harmlos Wucherungen in der Auskleidung der Nase oder Nasennebenhöhlen
  • Sinusitis, eine Infektion oder eine Entzündung des Membran , die die Nebenhöhlen auskleiden
  • Mittelohrentzündungen, verursacht durch erhöhte Flüssigkeits und Staus
  • verminderte Lebensqualität, Probleme Geselligkeit, arbeiten, Sport treiben, oder schlafen

Wenn Sie sofortige Linderung von Schnupfen benötigen, Ihre beste Wette ist ein abschwellenden zu verwenden. Aber achten Sie darauf, Ihren Arzt über mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu sprechen.

Auf lange Sicht wird Ihre laufende Nase Behandlung davon ab, was es verursacht. Es kann ein paar Wochen von Versuch und Irrtum dauern, bis Sie eine Allergie Medikamente zu finden, die für Sie arbeitet. Es kann auch eine bestimmte Reiz der Zeit nehmen, genau zu bestimmen, die Ihre Symptome sind Triggern, vor allem, wenn es ein gemeinsames Essen Aroma, wie Knoblauch ist.