Veröffentlicht am 23 May 2018

Retrosternal Chest Pain: Definition, Ursachen und Behandlung

Retrosternal bedeutet hinter dem Brustbein oder Brustbeins. Retrosternal Schmerzen in der Brust, daher ist ein Schmerz, der in der Brust auftritt.

Obwohl es wahrscheinlich ist, dass Schmerzen hinter dem Brustbein zu den dort befindlichen Organen betreffen, wie das Herz und die Speiseröhre, manchmal entsteht der Schmerz an anderer Stelle aber in diesem Bereich zu spüren.

In den meisten Fällen fällt retrosternal Schmerzen in der Brust in vier Hauptbereiche:

  • Magen-Darm oder in Bezug auf den Magen und Darm
  • Herz-Kreislauf-, oder in Bezug auf das Herz und die Blutgefäße
  • Atemwegserkrankungen, oder Organe in Bezug auf das Atmen verwendet
  • t umoral oder auf ein anormales Wachstum von Gewebe in Bezug

Retrosternal Schmerzen in der Brust kann ein Symptom für viele Bedingungen, die oberen Magen und Speiseröhre zu beeinflussen.

saurem Reflux

Wenn Säure aus dem Magen in die Speiseröhre bewegt, kann es einen brennenden Schmerz in der Brust verursachen. Acid Reflux ist in der Regel mit einer Diät und Veränderungen im Lebensstil kombiniert mit Over-the-counter (OTC) behandelt Antazida wie Alka-Seltzer, Maalox, Mylanta, Rolaids oder Tums.

Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD)

GERD ist eine schwere und chronische Form von saurem Reflux und wird auf die gleiche Art und Weise behandelt. In einigen Fällen, verschreibungspflichtige Medikamente und sogar eine Operation notwendig sind , um Behandlungen für GERD.

Ösophagitis

Ösophagitis ist eine potenziell schädliche Entzündung der Speiseröhre. Es ist in der Regel von saurem Reflux, Infektionen oder Allergien verursacht. Die Behandlung von Ösophagitis ist auf der zugrunde liegenden Ursache basiert , und die Menge der Gewebeschädigung bereits aufrechterhalten.

Ösophagusulzera

Ein Ösophagusulzera wird oft durch Erosion des Gewebes in die Speiseröhre verursacht wird . Saurem Reflux und bakterielle Infektion des Magens (wie Helicobacter pylori ) können diese Schäden verursachen.

Die Behandlung umfasst oft OTC-Medikamente wie Pepcid oder Zantac, sondern kann Ihr Arzt verschreiben:

Retrosternal Schmerzen in der Brust können ein Symptom einer Erkrankung sein, die Herz und großen Blutgefäße beeinflussen wie zum Beispiel:

Angina

Angina pectoris ist Beschwerden in der Brust ausgelöst durch eine verringerte Strömung von sauerstoffreichem Blut zum Herzen. Angina pectoris kann mit Änderungen des Lebensstils und Medikamenten behandelt werden. Manchmal - wenn die Medikamente nicht wirksam sind - Operation wie einer Angioplastie oder Bypass - Operation empfohlen.

Herzinfarkt

Ein Herzinfarkt ist ein Herzinfarkt durch eine Schädigung des Herzmuskel von einer Abnahme oder zum vollständigen Stillstand des Blutflusses zum Teil des Herzens verursacht. Herzinfarkte sind oft mit einer Angioplastie oder einer koronaren Bypass (CABG) und Medikamenten behandelt , wie:

Perikarditis

Perikarditis ist eine Entzündung des Herzbeutels, oder Gewebe, die das Herz umgibt. Typische Behandlung umfasst nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs). Falls erforderlich, kann Ihr Arzt Steroide vorschlagen. Antibiotika können vorgeschrieben werden , wenn die Perikarditis durch eine Infektion verursacht wird. Wenn die Perikarditis chronische, Colchicin kann (Colcrys) verschrieben werden.

Lungenembolie

Lungenembolie ist eine Blockade - wie zum Beispiel eines Blutgerinnsel - in einen der Lungenarterien in der Lunge. Typische Behandlung für Lungenembolie umfasst Antikoagulation Medikamente wie:

  • Warfarin (Coumadin)
  • Heparin (Lovenox, Dalteparin)
  • Fondaparinux (Fondaparinux)

Vorhofflimmern

Oft bezeichnet als AFib, Vorhofflimmern ist eine unregelmäßige Herzfrequenz , die das Risiko von Schlaganfall und Herzerkrankungen erhöhen kann. Die Behandlung von Vorhofflimmern kann Medikamente, nicht - chirurgische Verfahren und umfasst chirurgische Eingriffe .

Retrosternal Schmerzen in der Brust kann ein Symptom einer Erkrankung sein, die Lunge und unteren Luftwege wirken.

Pleuritis

Auch als Pleuritis bekannt, Pleuritis ist durch eine Entzündung der Pleura verursacht - das Futter rund um die Lunge. Pleuritis Behandlung der zugrunde liegenden Ursache der Entzündung zugrunde. Wenn es durch verursacht werden bakterielle Pneumonie , wird Ihr Arzt ein Antibiotikum verschreiben. Wenn die Ursache ist viral , wird Ihre Rippenfellentzündung löscht oft auf eigenem auf.

Tracheitis

Tracheitis ist eine Entzündung der Trachea (Luftröhre). Behandlung von Tracheitis hängt von der Ursache, der typischerweise allergischer, viraler ist, oder bakterien basiert .

Krebs

Krebs, der retrosternal Brustschmerzen verursacht beinhaltet:

Retrosternal Schmerzen in der Brust können ein Symptom einer Erkrankung sein , ein zu verursachen gutartigen (noncancerous) oder bösartig (Krebs) Tumor im Bereich hinter dem Brustbein.

mediastinale Lymphadenopathie

Mediastinale Lymphadenopathie - auch als mediastinalen Lymphadenopathie bezeichnet - ist die Vergrößerung der Lymphknoten. Wenn eine bakterielle Infektion vermutet wird, werden Antibiotika am ehesten verschrieben werden. Wenn Krebs vermutet wird, wird Ihr Arzt eine vorschlagen Biopsie .

thymoma

Ein thymoma ist ein Wachstum auf dem Thymus. Ihr Arzt wird wahrscheinlich eine Biopsie bestellen, wenn eine thymoma entdeckt wird.

Substernalen Schilddrüse / Kropf

In seltenen Fällen wird wächst ein Schilddrüse nach unten in die Brust. Wenn Krebs entdeckt wird oder das Wachstum macht zu viel Druck auf die Luftröhre, Lunge oder Blutgefäße, ist die chirurgische Entfernung der Regel empfohlen.

Schmerzen in der Brust, retrosternal oder sonst kann das Ergebnis einer Reihe von Ursachen haben. Und viele dieser Ursachen sind schwerwiegend genug, eine Reise mit Ihrem Arzt für eine Bewertung zu rechtfertigen. Dies ist einer dieser „besser als Nachsicht“ Situationen.