Veröffentlicht am 28 June 2017

Sudeck-Dystrophie: Symptome, Ursachen und mehr

Sympathische Reflexdystrophie (RSD) ist eine Art von komplexem regionalem Schmerzsyndrom (CRPS). Dieser Zustand tritt auf, weil Störungen im sympathischen Nervensystem und Immunsystem. RSD verursacht starke Schmerzen in einem oder mehreren Gliedern, die Monate oder länger dauert.

In der Regel entwickelt sich der Zustand nach einer Verletzung oder einer anderen medizinischen Zustand. RSD kann auf viele körperliche und emotionale Symptome führen. Eine Vielzahl von Behandlungen sind für RSD zur Verfügung, und es ist wichtig, früh zu bekommen behandeln Verschlechterung der Symptome zu verhindern.

Erfahren Sie mehr über das Nervensystem »

RSD tritt in den Extremitäten. Es betrifft am häufigsten die oberen Gliedmaßen, aber es ist möglich, es in den unteren Gliedmaßen sowie zu bekommen. Insbesondere kann man RSD in Ihrer Erfahrung:

  • Hände
  • Finger
  • Waffen
  • Schultern
  • Beine
  • Hüften
  • Knie

Symptome sind:

  • Steifheit
  • Beschwerden
  • Schmerzen oder Brennen
  • Schwellung
  • Empfindlichkeit gegenüber Hitze oder Kälte
  • die Schwäche
  • Gefühl warm anfühlen
  • Hautrötung
  • Haut Blässe mit einem blauen Ton
  • Zärtlichkeit
  • Schwitzen um den betroffenen Bereich
  • Veränderungen der Haut in dem betroffenen Bereich
  • Muskelschwäche
  • Muskelkrämpfe
  • Muskelatrophie
  • Gelenkschmerzen und Steifheit
  • Nagel- und Haarveränderungen

Die meisten Symptome am Ort der Erkrankung beginnen, aber verbreitet als RSD fortschreitet. Sie können Symptome auf einer Seite haben, aber bemerken sie in Ihrem gegenüberliegenden Glied wie der Zustand verschlechtert. Die Symptome können so mild beginnen und dann strenger werden, mit Ihrem täglichen Leben zu stören.

Ihre geistige Gesundheit kann auch mit RSD betroffen sein. Sie können erleben , Angst , Depression oder posttraumatische Belastungsstörung zu der Bedingung in Zusammenhang.

RSD tritt auf, wenn Ihr sympathisches Nervensystem und Immunsystem Fehlfunktion aufgrund von Nervenschäden. Es wirkt sich auf bis zu 200.000 Amerikaner jährlich. Die beschädigten Nerv Fehlzündung, Ihr Gehirn übermäßige Signale von Schmerzen aus dem betroffenen Gebiet zu schicken.

Nach Angaben des National Institute of Neurological Disorders and Stroke, 90 Prozent der Menschen mit CRPS können , um ihre Krankengeschichte verweisen , um zu bestimmen , was die Bedingung verursacht. Viele Rahmenbedingungen und Faktoren können zu RSD führen, einschließlich:

  • Trauma, wie Frakturen, gebrochene Knochen oder Amputation
  • Infektion
  • Weichteilverletzungen wie Verbrennungen und Prellungen
  • Verstauchungen
  • Strahlentherapie
  • Krebs
  • Chirurgie
  • Lähmung einer Seite des Körpers,
  • Herzinfarkt
  • Emotionaler Stress
  • Nervendruck
  • Schlaganfall

Sie können auch RSD ohne vorherige Erkrankung erfahren. Ihr Arzt wird versuchen, die Ursache des RSD, um festzustellen, ob dies der Fall ist.

Sie können anfälliger für RSD, wenn Sie sein:

  • sind im Alter zwischen 40 und 60 Jahren
  • ist eine Frau
  • haben andere entzündliche oder Autoimmunerkrankungen

Es gibt keine definitiven Test für RSD. Ihr Arzt muss Ihre medizinische Vorgeschichte nehmen, mehrere Tests durchzuführen, und eine gründliche körperliche Untersuchung durchführen. Es ist wichtig, den Zustand früh, um zu verhindern, dass es immer schlimmer zu diagnostizieren, obwohl Diagnose nicht immer einfach ist. Sie können für viele Monate warten oder noch länger, bevor Sie Ihren Arzt diagnostiziert RSD.

Tests kann Ihr Arzt durchführen sind:

Ihr Arzt kann für andere medizinische Bedingungen überprüfen, bevor RSD zu diagnostizieren. Diese Bedingungen sind anders als RSD behandelt. Sie beinhalten:

Frühe Behandlung ist zwingend notwendig, RSD von der Verschlechterung oder Ausbreitung zu stoppen. Jedoch kann eine frühzeitige Behandlung schwierig sein, wenn es Zeit braucht, um den Zustand zu diagnostizieren.

Behandlungen für RSD variieren. Bestimmte Eingriffe und Medikamente können helfen, lindern und die Symptome zu behandeln. Sie können auch versuchen, physikalische Therapie und Psychotherapie, die Auswirkungen von RSD zu reduzieren. Sie können feststellen, dass Ihr Zustand dramatisch mit der Behandlung verbessert, aber einige Leute haben zu lernen, wie sie ihre Symptome zu verwalten.

Medizinische Verfahren

Interventionen für RSD umfassen:

  • transkutane elektrische Nervensimulation
  • Biofeedback
  • periphere Nervenblockaden
  • Rückenmarkstimulation
  • Pumpenimplantation
  • Sympathektomie, chemische oder chirurgische, die einige Ihrer sympathischen Nerven zerstört
  • Tiefenhirnstimulation
  • intrathekale (in der Wirbelsäule), Arzneimittelpumpen
  • electroacupuncture

Medikation

Eine Vielzahl von Medikamenten sind für RSD, von Over-the-counter Schmerzmitteln und Cremes zu verschreibungspflichtigen Medikamenten von Ihrem Arzt. Diese Medikamente sind:

  • Antikonvulsiva
  • Antidepressiva
  • Betablocker
  • Benzodiazepine
  • Bisphosphonate
  • Guanethidin
  • Membranstabilisatoren
  • Muskelrelaxans
  • Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente
  • Opioide
  • systemische Steroide
  • topische Anästhetika
  • Vasodilatatoren

Therapien

Physikalische Therapie kann helfen, die betroffene Extremität zu rehabilitieren. Diese Art der Therapie wird sichergestellt, dass Sie auch weiterhin das Bein zu bewegen, seine Fähigkeiten zu behalten. Es verbessert auch Ihre Durchblutung und reduziert sich auf Durchblutungsstörungen Symptome. Regelmäßige körperliche Therapie kann erforderlich sein, die Symptome zu reduzieren.

einen Arzt für Psychotherapie Sehen kann auch mit RSD notwendig sein. Sie können einen psychologischen Zustand der chronischen Schmerzen im Zusammenhang mit der Bedingung entwickeln. Psychotherapie hilft Ihnen, Ihre geistige Gesundheit zu verwalten.

Sie können auch die ergänzenden alternativen Therapien wie Akupunktur oder Entspannungsmethoden Ihre RSD zur Behandlung von Arbeit finden.

Während einige Forschung die Prävention von RSD für spezifische Fälle diskutiert, gibt es keine schlüssigen Beweise dafür , dass eine Person RSD vollständig vermeiden können.

Menschen, die einen Schlaganfall erlitten haben sollten bald darauf mobilisiert werden RSD zu vermeiden entwickeln. Wenn Sie sich von einem geliebten Menschen mit einem Schlaganfall kümmern, ihnen helfen, aufzustehen und herumlaufen. Diese Bewegung kann auch nützlich sein, um Menschen, die einen Herzinfarkt hatten.

Lesen Sie mehr: Was ist zu erwarten, wenn sie von einem Schlaganfall »erholt

Unter täglichem Vitamin C nach einer Fraktur kann auch Ihre Chancen auf CRPS verringern.

RSD kann in einer Vielzahl von Ergebnissen führen. Sie können von dieser frühen Intervention zu finden und Behandlung minimiert Ihre Symptome und ermöglicht es Ihnen wie gewohnt zum Leben zurückzukehren. Auf der anderen Seite, erhalten Sie Ihre Symptome können sich verschlimmern und nicht in einer angemessenen Art und Weise diagnostiziert werden kann. In diesen Fällen ist es notwendig, zu lernen, wie man am besten auf Ihre Symptome für volle Züge Leben möglich zu verwalten.