Veröffentlicht am 27 November 2017

Pterygium: Ursachen, Symptome und Diagnose

Ein Pterygium ist ein Wachstum der Bindehaut oder Schleimhaut, die den weißen Teil des Auges über die Hornhaut bedeckt. Die Hornhaut ist die klare Frontabdeckung des Auges. Dieses gutartige oder noncancerous Wachstum wird oft wie ein Keil geformt ist. Ein Pterygium in der Regel keine Probleme verursachen oder Behandlung erfordern, aber es kann entfernt werden, wenn es mit Ihrer Vision stört.

Die genaue Ursache des Pterygium ist nicht bekannt. Eine Erklärung dafür ist, dass zu viel Belichtung mit ultraviolettem (UV) Licht zu diesen Wucherungen führen können. Es tritt häufiger bei Menschen, die in warmen Klimazonen leben und viel Zeit im Freien in sonnigen oder windigen Umgebungen verbringen. Menschen, deren Augen auf bestimmte Elemente in regelmäßigen Abständen ausgesetzt sind, haben ein höheres Risiko, diese Bedingung zu entwickeln. Zu diesen Elementen gehören:

  • Blütenstaub staubPOS=HEADCOMP
  • Sand
  • Rauch
  • Wind

Ein Pterygium führt nicht immer Symptome. Wenn es der Fall ist, sind die Symptome in der Regel mild. Häufige Symptome sind Rötung , verschwommenes Sehen und Augenreizung. Vielleicht haben Sie auch ein brennendes Gefühl oder Juckreiz fühlen. Wenn ein Pterygium Ihrer abzudecken groß genug wächst Hornhaut , kann es mit Ihrer Vision stören. Dick oder größer Pterygium kann auch dazu führen Sie zu fühlen , wie Sie haben Fremdkörper im Auge . Sie könnten nicht in der Lage sein , trägt weiterhin Kontaktlinsen , wenn Sie ein Pterygium wegen Beschwerden haben.

Ein Pterygium kann zu schweren Narben auf Ihrer Hornhaut führen, aber das ist selten. Vernarbung der Hornhaut muss behandelt werden, weil sie Sehverlust führen kann. Für kleinere Fälle, beinhaltet die Behandlung in der Regel Augentropfen oder Salbe zur Behandlung von Entzündungen. In den schweren Fällen kann die Behandlung chirurgische Entfernung des Pterygium einzubeziehen.

Ein Pterygium Diagnostizieren ist unkompliziert. Ihr Augenarzt kann diese Bedingung diagnostizieren , basierend auf einer körperlichen Untersuchung mit einer Spaltlampe . Diese Lampe kann Ihr Arzt Ihre Augen mit Hilfe von Vergrößerung und heller Beleuchtung sehen. Wenn Ihr Arzt braucht zusätzliche Tests zu tun, können sie umfassen:

  • Sehschärfetest . Dieser Test beinhaltet Buchstaben auf einer Sehtafellesen.
  • Hornhauttopographie. Diese medizinische Abbildungstechnik verwendet Krümmung Änderungen in Ihrer Hornhaut zu messen.
  • Fotodokumentation. Dieses Verfahren beinhaltet die Aufnahme von Bildern , die Wachstumsrate des Pterygium zu verfolgen.

Ein Pterygium in der Regel erfordert keine Behandlung, es sei denn es ist Ihre Vision oder zu schweren Beschwerden zu blockieren. Ihr Augenarzt könnte mag Ihre Augen gelegentlich überprüfen, um zu sehen, ob das Wachstum Vision Probleme verursacht.

Medikamente

Wenn das Pterygium ist eine Menge Irritationen oder Rötungen verursachen, kann Ihr Arzt Augentropfen oder Augensalben verschreiben, die Kortikosteroide enthalten Entzündung zu verringern.

Chirurgie

Ihr Arzt kann eine Operation empfehlen die Pterygium zu entfernen , wenn Augentropfen oder Salben bieten keine Erleichterung. Operation erfolgt auch , wenn ein Pterygium einen Verlust der Sehkraft führt oder eine so genannte Astigmatismus , die verschwommene Sicht führen kann. Sie können auch chirurgische Eingriffe mit Ihrem Arzt besprechen , ob Sie das Pterygium aus kosmetischen Gründen entfernt werden sollen.

Es gibt ein paar Risiken mit diesen Maßnahmen verbunden. In einigen Fällen kann ein Pterygium zurückkehren, nachdem chirurgisch entfernt werden. Ihr Auge könnte auch das Gefühl, trocken und gereizt nach der Operation. Ihr Arzt kann Medikamente verschreiben, um Hilfe zu leisten und zu verringern das Risiko, dass ein Pterygium nachwachsen.

Wenn möglich, vermeiden Exposition gegenüber Umweltfaktoren, die eine Pterygium verursachen können. Sie können helfen, die Entwicklung eines Pterygium zu verhindern, indem sie eine Sonnenbrille oder einen Hut tragen Sie Ihre Augen vor Sonnenlicht, Wind und Staub zu schützen. Ihre Sonnenbrille sollte auch Schutz vor der ultravioletten (UV) Strahlen der Sonne. Wenn Sie bereits ein Pterygium haben, können Sie Ihre Gefährdung durch die folgende Begrenzung sein Wachstum verlangsamen:

  • Wind
  • Staub
  • Blütenstaub staubPOS=HEADCOMP
  • Rauch
  • Sonnenlicht

kann helfen, diese Bedingungen zu vermeiden auch pterygiums kommen zurück zu verhindern, wenn Sie irgendein entfernt haben.

Tags: Gesundheit,