Veröffentlicht am 10 December 2018

Die No BS Anleitung zum Einrichten gesunde Grenzen in Real Life

Share on Pinterest
Credit: Pichamon Chamroenrak

Unsere persönlichen Grenzen sind nicht so offensichtlich wie ein Zaun oder ein Riesen „Betreten verboten“ -Schild, leider. Sie sind mehr wie unsichtbare Blasen.

Auch wenn persönliche Grenzen kann navigieren eine Herausforderung sein, Einstellung und Kommunikation, sie für unsere Gesundheit wesentlich ist, das Wohlbefinden und sogar unsere Sicherheit.

„Grenzen geben ein Gefühl der Agentur über einen physischen Raum, Körper und Gefühle“ , sagt Jenn Kennedy , eine lizenzierter Ehe und Familientherapeutin. „Wir haben alle Grenzen und Grenzen kommunizieren diese Zeile.“

Wir können Grenzen gesetzt für unsere

  • persönlicher Raum
  • Sexualität
  • Emotionen und Gedanken
  • Sachen oder Hab und Gut
  • Zeit und Energie
  • Kultur, Religion und Ethik

Grenzen setzen für sich selbst und zu ehren, die Grenzen der anderen ist kein Lehrbuch der Wissenschaft, aber man kann lernen Möglichkeiten Verantwortung für Ihr Leben zu übernehmen. Ob Sie klarere Regeln mit Ihrer Familie festlegen möchten oder Ihren Platz behaupten, wenn es um Fremde kommt, ist hier, wie, um loszulegen.

Share on Pinterest

Das Wort „Grenze“ kann ein wenig irreführend sein. Es vermittelt die Idee zu halten, sich zu trennen. Aber Grenzen verbinden tatsächlich Punkte, da sie für die Navigation Beziehungen gesunde Regeln bieten, intime oder Profi.

1. Grenzen der Verbesserung unserer Beziehungen und Selbstachtung

„Grenzen schützen Beziehungen nicht gefährlich werden. Auf diese Weise bringen sie sie tatsächlich näher zusammen als weiter voneinander entfernt und sind daher in jeder Beziehung notwendig“ , sagt Melissa Coats , ein lizenzierter professioneller Berater.

Grenzen ermöglicht es Ihnen, sich zu einer Priorität zu machen, ob das in der Selbstpflege, Berufswünsche oder innerhalb von Beziehungen.

2. Die Grenzen können flexibel sein

Sie nicht Ihre Grenzen in permanenter Tinte zeichnen. Es ist gut, an sich denken gelegentlich und neu zu bewerten.

„Wenn Grenzen zu starr oder unflexibel sind, Probleme auftreten können“ , sagt Maysie Tift , eine lizenzierter Ehe und Familientherapeutin.

Sie wollen nicht, sich zu isolieren, zu vermeiden Nähe ganz oder Ihre Zeit für andere aufgeben. Erstellen von Grenzen, die zu bendy sind oft üblich, dass Frauen.

Tift unterstreicht die Möglichkeit, dass die Einnahme von „eine zu opfern Ansatz Beziehungen schafft Ungleichgewicht oder Ausbeutung.“

3. Grenzen ermöglichen es uns, unsere emotionale Energie zu sparen

„Ihr Selbstwertgefühl und Identität kann beeinflusst werden, und Sie bauen Ressentiments gegenüber anderen , weil der Unfähigkeit sich selbst zu verteidigen“ , erklärt Justin Baksh , eine lizenzierte geistige Gesundheit Berater.

Sie brauchen nicht die gleichen Grenzen oder Komfortniveau für alle haben. Grenzen, die uns einen anderen Radius auf die Situation oder Person je haben lassen können Sie auch für sich selbst genug Energie, um Pflege pflegen helfen.

Verstehen Sie, dass, nur weil Sie glücklich sein kann, eine Hand zu Ihrem besten Freund zu leihen Tag bewegt sich nicht Sie bedeutet auch die schwere emotionale Heben, wenn jemand über ihre neuesten Drama Texte zu tun haben.

4. Grenzen geben uns Raum zu wachsen und anfällig

Wir alle beschäftigen sich mit komplexen Gefühlen, wenn das Leben geschieht. Durch Grenzen zu setzen und sie dann zu brechen, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist, sind zeigen Sie Ihre Verletzlichkeit.

Dies könnte so einfach sein, wie offen an Freunde und Familie zu sprechen. Wenn wir unsere Anfälligkeit für jemanden anzuzeigen, lassen wir sie wissen, dass sie willkommen sind irgendwann zu uns zu öffnen, wenn sie müssen.

Aber Verletzlichkeit und oversharing sind unterschiedlich . Gemeinsam genutzte Schwachstelle bringt die Menschen näher zusammen im Laufe der Zeit. Oversharing, auf der anderen Seite kann Drama verwenden , um eine andere Person emotional Geisel zu manipulieren, halten, oder zwingen die Beziehung in eine Richtung.

TMI rote Fahnen

  • Entsendung persönliche Tiraden und Angriffe auf Social Media
  • kein Filter oder Hinweis auf den einen Download der täglichen Dramen bekommt
  • Austausch von persönlichen Daten mit neu Leuten in der Hoffnung, die Freundschaft entlang eilen
  • dominiertem, einseitige Gespräche
  • erwartet auf Abruf emotionale Therapie von Freunden und Familie

diese Differenz zu lernen, ist auch ein wichtiger Bestandteil der Einstellung und Kommunikation Grenzen. Die gelegentliche Over ist kein Verbrechen. Wir sind alle wahrscheinlich schuldig eines kleinen harmlos TMI von Zeit zu Zeit. Aber wenn Sie Sie tun es regelmäßig vermuten, könnten Sie andere Menschen Grenzen werden trampeln.

Wir können nicht nur die Suche auf Etsy für eine Reihe von handgestrickten Grenzen unserer eigenen zu machen. Grenzen sind eine sehr persönliche Auswahl und variieren von einer Person zur nächsten, und wir ihnen unser ganzes Leben lang prägen.

Unsere Grenzen sind geprägt durch

  • unser Erbe oder Kultur
  • die Region in der wir leben oder kommen aus
  • ob wir introvertiert, extrovertiert, oder irgendwo dazwischen
  • unsere Lebenserfahrungen
  • unsere Familiendynamik

„Wir haben alle kommen aus einzigartigen Herkunftsfamilien“, erklärt Kennedy. „Wir alle machen unterschiedliche Bedeutung von Situationen. Und wir können unsere eigenen Grenzen im Laufe der Jahre ändern, wie wir und unsere Perspektive verschiebt reifen. Ein Standard kann nicht für alle halten. Vielmehr muss jeder Mensch in sich, dieses Niveau an Komfort finden.“

Sie können Ihre Grenzen mit Selbstreflexion untersuchen und definieren.

1. Was sind Ihre Rechte?

„Es ist wichtig Grenzen bei der Einrichtung Ihrer grundlegende Menschenrechte zu identifizieren“ , sagt Judith Belmont , psychische Gesundheit Autor und lizenzierte Psychotherapeutin. Sie bietet die folgenden Beispiele.

Grundrechte

  • Ich habe ein Recht, nein zu sagen, ohne sich schuldig zu fühlen.
  • Ich habe ein Recht, mit Respekt behandelt zu werden.
  • Ich habe ein Recht auf meine Bedürfnisse genauso wichtig wie andere.
  • Ich habe ein Recht zu akzeptieren meinen Fehlers zu sein.
  • Ich habe ein Recht nicht andere unvernünftig Erwartungen an mich zu treffen.

Sobald Sie Ihre Rechte identifizieren und wählen an sie glauben, finden Sie sie leichter zu ehren. Wenn man sie ehren, werden Sie die Ausgaben Energie Beruhigen oder anderen zu gefallen stoppen, die sie schänden.

2. Was ist Ihr Gefühl Ihnen sagen?

Ihre Instinkte kann Ihnen helfen, festzustellen, wenn jemand Ihre Grenzen zu verletzen oder wenn Sie brauchen eine erstellen.

„Schauen Sie sich mit Ihrem Körper (Herzfrequenz, Schwitzen, Engegefühl in der Brust, Bauch, Hals), Ihnen zu sagen, was Sie behandeln können und wo die Grenze gezogen werden“, sagt Kennedy.

Vielleicht ballen Sie Ihre Fäuste, wenn Ihr Mitbewohner Ihren neuen Mantel leiht, zum Beispiel. Oder Sie Ihren Kiefer ziehen, wenn Ihre Verwandten über Ihre Dating-Leben fragen.

3. Was sind Ihre Werte?

Ihre Grenzen auch beziehen sich auf Ihre Moralphilosophie, sagt Baksh. Er empfiehlt Identifizierung 10 wichtige Werte. Dann verengt diese Liste zu fünf, oder sogar drei.

„Überlegen Sie, wie oft diese drei in Frage gestellt werden, treten auf, oder in einer Art und Weise stieß, die Sie fühlen sich unwohl macht“, sagt er. „Auf diese Weise können Sie wissen, ob Sie haben eine starke und gesunde Grenzen oder nicht.“

Share on Pinterest

Haben Sie jemals das Gefühl, weil jemand anderes deplatziert oder erschöpft? Jemand könnte hat gerade Ihre Grenze überschreitet, ohne zu wissen, was es war.

Hier ist, wie Sie Ihre Linien mit Vertrauen zu ziehen.

1. Seien Sie durchsetzungs

„Wenn jemand Grenzen mit Durchsetzungsvermögen setzt, es fühlt sich fest, aber freundlich zu anderen“, sagt Kennedy. „Wenn sie in aggressiven schieben, es fühlt sich hart und strafend an Dritte weiter. Drängend Sprache ist klar und nicht verhandelbar, ohne Schuld oder den Empfänger zu bedrohen.“

Sie können mit durchsetzungsfähig „I Aussagen“.

Wie ich Aussagen zu verwenden , ich fühle mich ____ , wenn _____ weil ____________________________.
Was ich brauche , ist ____________________________________________.

Belmont sagt: „Ich Aussagen zeigen, Vertrauen und gute Grenzeneinstelleinheit durch Expression Gedanken, Gefühle und Meinungen, ohne sich Gedanken, was andere denken.“

Effektive Kommunikation Unwirksame Kommunikation
Ich fühle mich verletzt, wenn Sie mein Tagebuch lesen, weil ich Wert auf Privatsphäre. Was ich brauche, ist ein Raum, den ich kenne ist privat, meine Gedanken zu notieren. Halten Sie Ihre Hände weg von meinem Tagebuch!
Ich fühle mich überwältigt, wenn jede Minute unseres Urlaubs geplant. Was ich brauche, ist einige Zeit um sich zu entspannen und sehen, was passiert. Sie machen diesen Urlaub anstrengend, und ich will nicht, all die Dinge tun, haben Sie geplant.

2. Lernen Sie, nein zu sagen

Obwohl es kann entmutigend sein zu sagen: „Nein“ ist ein vollständiger Satz.

Wir könnten zögern , Nein zu sagen , ohne weitere Informationen zu bieten, aber es ist nicht notwendig, fügt Steven Reigns , eine lizenzierter Ehe und Familientherapeutin. „Manchmal ist Durchsetzungsvermögen nicht für Grenzeneinstelleinheit so viel wie persönliche Toleranz benötigt für unbequem zu sein.“

Sie können ohne Erklärung nicht sagen, und ohne jede emotionale Arbeit auf die Person zu machen Sie es zu sagen sind.

Wenn jemand Ihre Nummer oder zu tanzen fragt, können Sie absolut nur nein sagen. Wenn ein Mitarbeiter fragt Sie ihre Schicht zu bedecken, können Sie auch nicht sagen, ohne eine Entschuldigung anbietet.

3. Schützen Sie Ihre Räume

Sie können auch Grenzen für Ihr Material gesetzt, körperliche und emotionale Räume, und die Zeit und Energie, ohne es unbedingt ankündigt, auch.

Die Funktionen auf dem Tech-Geräte bieten einige Möglichkeiten, dies zu tun.

Savvy Grenzgarantien

  • Setzen Sie private Elemente in einer verschlossenen Schublade oder Box.
  • Verwenden Sie ein Passwort-geschützte digitale Zeitschrift statt eines Papiers ein.
  • Planen Sie nonnegotiable Zeit allein oder Zeit, wenn Sie nur Ihre eigene Sache zu tun.
  • Verwenden Sie Passwörter, Codes oder andere Sicherheitsmerkmale auf Geräte und Tech-Konten.
  • Stellen Sie eine Cut-off-Zeit für E-Mails oder Texte zu beantworten.
  • Verwenden Sie das „out of office“ Responder auf E-Mail-Konten, wenn im Urlaub.
  • Senden Überprüfung Ihrer Zeit ab Tage im Voraus.
  • Vorübergehend E-Mail und Messaging-Anwendungen löschen, wenn Sie nicht kontaktiert werden möchten.
  • Verwenden Sie die Nicht stören-Funktion auf Ihrem Telefon und anderen Geräten.
  • Machen Sie ein Versprechen an sich selbst, nicht zu reagieren Nachrichten oder Anrufe zu persönlichen Konten geschickt zu arbeiten.

Neue Forschung zeigt , dass wir Zeit zu tune out nehmen sollen. Eine Studie berichtet , dass nur die Erwartung , dass wir zur Verfügung stehen sollten geschäftliche E - Mail während nonwork Zeitrahmen antworten kann unser Wohlbefinden und schafft Konflikt in unseren Beziehungen verringern. So Grenzen gesetzt für Work-Life - Balance , wann immer Sie können.

Unsere Tech - Räume sind auch ein zunehmender Bereich der grenzüberschreit Sorge in romantischen Partnerschaften. Die Technologie hat gepflastert schnell den Weg für eine Verletzung der Privatsphäre und Kontrolle.

Mehr als die Hälfte der Befragten in einer aktuellen Umfrage berichtete , dass Kommunikationstechnologie in ihren intimen Beziehungen als Mittel verwendet wurde , zu überwachen oder zu manipulieren.

Als Erwachsener haben Sie das Recht, Ihre persönlichen Tech und Konten zu sichern und Ihre Nachrichten privat zu halten. Kommunizieren Grenzen mit neuen Partnern über unsere digitalen Geräten ist eine Gewohnheit, wir alle beginnen müssen zu entwickeln.

4. Holen Sie Hilfe oder Unterstützung

Definieren und Ihre Grenzen zu behaupten kann noch schwieriger, wenn Sie oder ein geliebter mit einem psychischen Erkrankung leben, Depression, Angst, oder eine Geschichte von Trauma.

„Zum Beispiel kann eine sexuelle Nötigung Überlebenden die Grenze haben können , dass sie , bevor sie berühren gerne gefragt werden“ , sagt Coats. „Oder ein erwachsenes Kind einer Person mit narzisstischen oder Borderline - Tendenzen kann sagen müssen‚Nein‘öfter ihre Eltern , ihre eigenen Gefühle zu schützen.“

Wenn Sie erleben Herausforderungen bei der Einstellung oder Grenzen zu behaupten, oder wenn jemand verursacht Sie Schwierigkeiten, indem sie überqueren, nie zögern, zu einem professionellen psychischen Gesundheit zu erreichen.

eine Ampel Mit uns zu leiten Grenzen bei der Beurteilung wäre hilfreich; Wir können jedoch auf andere Art und Weise erschließen von achtsam zu sein und nicht zu überschreiten. Es kommt alles auf Kommunikation und sich dessen bewusst zu anderen Menschen Raum.

Hier sind drei Anfänger Regeln zu folgen.

1. Sehen Sie für Cues

„Angesichts dessen soziale Signale ist eine gute Möglichkeit, eine andere die Grenzen zu bestimmen“, sagt Reigns. „Wenn sie mit jemandem sprechen und sie einen Schritt zurück, wenn Sie Schritt nach vorn, sind Sie Informationen über ihren Komfort mit Nähe gegeben werden.“

Mögliche Hinweise jemand könnte mehr Platz wollen:

  • Vermeidung von Blickkontakt
  • Abwendung oder zur Seite
  • Sichern
  • begrenztes Gespräch Antwort
  • übermäßige Nicken oder „uh-huh“ -ing
  • Stimme wird plötzlich höher kling
  • nervöse Gesten wie Lache, Sprechen schnell, oder im Gespräch mit den Händen
  • Faltarme oder -haltung Versteifungs
  • zucken
  • wincing

2. Seien Sie inklusive neurodiverse Verhaltensweisen

Cues wird ein wenig anders für alle. denken Sie daran, auch, dass manche Menschen bestimmte Gesten die ganze Zeit verwenden können, Cues nicht bereitstellen kann, verschiedene Signale aufweisen kann, oder kann nicht auf die Feinheiten Ihrer Queues abholen.

Neurodiverse “ ist ein neuer Begriff verwendet , um Menschen zu beschreiben , die mit Autismus leben, sind auf dem Spektrum, oder haben andere Entwicklungsstörungen. Ihre sozialen Signale können von der Norm, wie schlechter Augenkontakt oder Schwierigkeiten beim Starten eines Gespräch unterschiedlich sein.

3. Fragen Sie

Unterschätzen Sie nie die Macht zu fragen. Sie können fragen, ob eine Umarmung in Ordnung ist oder wenn Sie eine persönliche Frage stellen können.

Wir können wirklich denken Sie an Grenzen als stärk unsere Beziehungen zu anderer Einstellung, anstatt der Bau Wand Menschen fern zu halten. Aber Grenzen tun eine andere wichtige Sache für uns.

Sie können Hinweis uns in dem Verhalten, das schädlich sein könnte. Denken Sie an die Haustür zu Ihrem Haus oder eine Wohnung. Wenn jemand es bricht, wissen Sie, es gibt ein Problem.

„Oft haben wir unsere Instinkte beiseite schieben, weil wir überzeugt sind, sie sind nicht vertretbar ist, oder wir haben gelernt, sie nicht zu vertrauen“, sagt Coats. „Aber wenn etwas konsequent unwohl oder unsicher fühlt, ist es eine rote Fahne, die ein Problem sein kann missbrauchen.“

Wenn jemand wiederholt drückt oder Ihre Grenzen zu verletzen, hören Sie auf Ihren Bauch.

Und das eine ist zu vermeiden, dass die Grenze Zerschlagung tun, sagt Coats, „Fragen Sie die Menschen in Ihrem Leben mit Ihnen ehrlich zu sein, wäre es, wenn Sie irgendwelche Grenzen drängen. Dies kann das Gefühl beängstigend, aber es wird höchstwahrscheinlich mit Anerkennung erfüllt werden und werden Sie als sichere Person markieren zu setzen Grenzen mit.“


Jennifer Chesak ist eine Nashville-basierte freie Lektorin und Schreiblehrer. Sie ist auch ein Abenteuer, Fitness und Gesundheit Autor für mehrere nationale Publikationen. Sie erwarb ihren Master of Science in Journalismus von Northwestern Medill und arbeitet an ihrem ersten Fiction-Roman, Satz in ihrem nativen Zustand von North Dakota.