Veröffentlicht am 23 January 2019

Gruppendenken: Verstehen Sie die Schilder, Risiken, Vorteile und wie es zu stoppen

Gruppendenken ist ein Phänomen, das auftreten kann, wenn die Menschen die Überzeugungen oder Meinungen einer Gruppe übernehmen. Sie tun dies, ein Gefühl zu bekommen, die Zugehörigkeit oder weil sie nicht kritisch auf ihrem eigenen zu denken.

Der Begriff „Gruppendenken“ bringt im allgemeinen extremen Beispiele zu kümmern. Zum Beispiel in dem Roman „Herr der Fliegen“, auf einer einsamen Insel Bruch in zwei Gruppen gestrandeten Jungen, die einander bei der Suche nach Dominanz zu töten versuchen.

Ob Sie es glauben oder nicht, ähnliche Beispiele existieren im wirklichen Leben. Denken Sie an die Online-Herausforderungen, die in diesen Tagen beliebt sind.

Obwohl weniger extrem als das fiktive Beispiel oben, sie beinhalten Teilnehmer in gefährlichen Dingen eingreifen , wie setzen ihren Unterarm auf einem heißen Ofen oder ein Waschmittel pod zu essen.

Während Gruppendenken Großveranstaltungen wie militärische Aktionen und politische Entscheidungen beeinflussen kann, kommt es am häufigsten in alltäglichen Situationen, wie zum Beispiel in Online-Foren oder bei der Arbeit.

In diesen Fällen Menschen, die unterschiedliche Meinungen haben Angst, fühlen Stimme zu erheben, und sie können Feindseligkeit von denen in der Gruppe gegenüber, die die Meinung der Mehrheit halten.

Nicht jede Vereinbarung ist ein Ergebnis des Gruppendenkens. Davon abgesehen, bestimmte Anzeichen hindeuten könnten, dass Gruppendenken geschieht.

Wenn die Mitglieder einer Gruppe jemand demean für eine andere Meinung zu haben, die andere in der Gruppe können Angst haben Meinungen zu äußern, die von der Gruppe unterscheiden.

In Online-Gruppen, Gruppendenken könnte die „Verbannung“ eines Mitglieds führen, die mit einem Moderator oder sonst jemand nicht einverstanden ist, die Macht zu halten scheint. Diese Verbannung kann durch persönliche Nachrichten an das Mitglied oder durch laufende Kritik dieses Mitglieds zu anderen in der Gruppe fortzusetzen.

Gruppendenken kann auch in der Schule passieren und bei der Arbeit.

Wenn ein schüchterner oder stilles Kind beginnt , sich zu immer wieder gehänselt von vielen Mitschülern, könnten diese Mitschüler von Gruppendenken beeinflusst werden.

Auch können die Lehrer in Gruppendenken im Unterricht engagieren Studenten herunterzufahren, die Ansichten haben, die von ihren eigenen unterscheiden.

Während in der Schule, können Gruppendenken von dem Wunsch zu passen motiviert sein. In einer Arbeitsumgebung kann die Motivation ergeben sich aus wollen einen Job behalten oder eine Beförderung oder sonstige Vergünstigung zu verdienen.

Ein Supervisor kann durch Gruppendenken nicht anerkennt oder unter Beachtung der Gesichtspunkte der Arbeitnehmer fördern. Die Arbeiter fühlen, dann müssen sie die Vorgesetzten oder Risiko blind folgen gefeuert zu werden.

Mitarbeiter können auch Gruppendenken aufweisen, wenn sie dominanter Arbeiter gegeben Mittelpunkt und leisere mit ihnen Angst nicht zustimmen. Dies gilt insbesondere, wenn ein dominanter Arbeiter zuvor geißelte gegen jemanden, der nach oben spricht.

Es ist nicht immer einfach, Gruppendenken zu stoppen, aber Sie können Maßnahmen ergreifen, um zu versuchen, es zu nutzen.

Wie zu stoppen Gruppendenken
  • Ermutigen Sie den Ausdruck unterschiedlicher Meinungen.
  • Fragen Sie die Leute ihre Meinung vor Ihnen zu teilen, und wirklich zuzuhören.
  • Wenn etwas in einer Gruppe Situation schief geht, vermeiden eine Person die Schuld. Stattdessen konzentrieren sich auf Team Erfolg und Misserfolg als Ganzes.
  • Wert jeder Eingabe einer Person ohne verbal sie Titel wie „der Smart-one“ oder zu geben „die albern.“
  • Bitten Sie jemanden, Advocatus Diaboli zu spielen, um sicherzustellen, dass die Gruppe kritisch denkt.
  • Wenn Sie feststellen, dass jemand Angst scheint eine Meinung zu teilen, fragen sie direkt zu teilen und danken ihnen dann dafür.

Wenn Sie das Ziel von Gruppendenken sind oder nicht über die Mittel , sie zu stoppen , sollten Sie die Gruppe , wenn möglich verlassen.

Ob Sie Gruppendenken erleben oder erleben Sie es selbst, es gibt Möglichkeiten, wie Sie helfen, es von dem Auftreten zu verhindern.

  • Machen Sie sich und andere bewusst, was Gruppendenken ist und wie sie alle beeinflussen kann.
  • Erstellen und sich in Gruppen, die unterschiedliche Meinungen unterstützen.
  • Statt jemanden zu kritisieren, der anders denkt, versuchen, die Situation aus ihrer Sicht zu sehen .
  • Lesen Sie Informationen aus zuverlässigen Quellen, und mit Experten sprechen.
  • Wenn etwas nicht stimmt Sie fühlt sich, fragen Sie sich, wenn Sie unter Druck gesetzt fühlen, oder wenn Sie mehr Informationen benötigen.

Ein Teil der Grund Gruppendenken ist so verbreitet ist, dass es ein wichtiges Werkzeug für das Überleben sein kann. Im Allgemeinen Gruppendenken wird uns nicht am Leben erhalten, aber es kann Form Gemeinschaften und Kulturen helfen, wo Menschen einander achten.

Wenn Sie ein Kind imitiert einen Teenager bemerken, Kopieren, was sie tun, kommt dieser Drang aus der gleichen Quelle wie Gruppendenken. Die Menschen suchen nach Validierung und Anleitung für andere.

In ähnlicher Weise erzeugt „mit dem Strom“ paar Wellen und können Ihnen helfen, sich sicher fühlen.

Nicht wenige Risiken sind mit Gruppendenken verbunden. Einige sind gering, während andere schwerwiegende Folgen tragen.

Risiken von Gruppendenken
  • erliegen Druck-to-Peer
  • verliert Ihre individuelle Stimme
  • ein falsches Gefühl der Sicherheit, die
  • wird von jemand anderem dominiert
  • in einer gefährlichen Tätigkeit beteiligt
  • entfremden Menschen die Sie interessieren , wenn sie nicht teilen Ihren Glauben
  • Handeln ohne kritisch zu denken
  • Teil einer Entscheidung, die unnötigen Schaden an sich selbst oder andere Ursachen

Gruppendenken geschieht, wenn eine Person an der Macht - oder eine Gruppe von Menschen zusammen - macht andere das Gefühl, dass ihre Meinung nicht zählen. Als Ergebnis jeder in der Gruppe teilt den dominierenden Glauben ohne sie kritisch zu untersuchen.

Gruppendenken kann in fast jede Situation passieren, auch bei der Arbeit, in der Schule und mit Freunden.

Versuchen Sie, sich in Situationen zu platzieren, wo Sie frei sprechen können und mit Menschen, die unterschiedliche Meinungen zu schätzen wissen. Wenn Sie Gruppendenken auftreten feststellen, können Sie versuchen, die Dynamik zu ändern, um besser alle zu dienen.