Veröffentlicht am 16 May 2018

Auswirkungen von Emotionaler Missbrauch: Kurz und Langzeit, PTSD, Erholung,

Beim Nachdenken über Missbrauch, kann körperlicher Missbrauch in dem Sinne kommt zuerst. Aber Missbrauch kann in vielen Formen. Emotionaler Missbrauch ist ebenso ernst wie körperlicher Missbrauch undhäufigvorausgeht. Manchmal passieren sie zusammen.

Wenn Sie sich fragen, ob es mit Ihnen geschieht, sind hier einige der Zeichen:

  • Geschrei
  • name-calling
  • spucken Beleidigungen oder sonst Sie verspotten
  • Sie versuchen, damit Sie Ihren eigenen Verstand (fragen Gasbeleuchtung )
  • Ihre Privatsphäre eindringt
  • bestrafen sie nicht mit dem Gehen entlang, was sie wollen
  • versuchen, Ihr Leben zu kontrollieren
  • Isolieren Sie von Familie und Freunden
  • subtile oder offene Bedrohungen

Wenn Sie emotional missbraucht gewesen sind, wissen, dass es nicht Ihre Schuld. Es gibt auch keine „richtigen“ Weg, um darüber zu fühlen.

Emotionaler Missbrauch ist nicht normal, aber Ihre Gefühle sind.

Lesen Sie weiter über die Auswirkungen der emotionalen Missbrauch zu lernen, und wie um Hilfe zu erhalten.

Vielleicht haben Sie in der Ablehnung auf den ersten. Es kann schockierend sein , sich in einer solchen Situation zu finden. Es ist natürlich , du bist falsch zu hoffen.

Sie können auch Gefühle haben:

  • Verwechslung
  • Angst
  • Hoffnungslosigkeit
  • Schande

Diese emotionale Maut kann auch dazu führen, Verhaltens- und körperliche Nebenwirkungen. Sie können auftreten:

  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Launenhaftigkeit
  • Muskelspannung
  • Alpträume
  • rasender Herzschlag
  • verschiedene Beschwerden und Schmerzen

Studienzeigen , dass schwerer emotionaler Missbrauch kann als körperliche Misshandlung so mächtig sein. Im Laufe der Zeit kann sowohl zu einem niedrigen Selbstwertgefühl und trägt Depression .

Sie können sich auch entwickeln:

Etwas Forscher vermuten,dass emotionaler Missbrauch kann zur Entwicklung von Erkrankungen wie beitragen Chronic Fatigue Syndrom und Fibromyalgie .

Wie bei Erwachsenen kann emotionaler Missbrauch von Kindern nicht erkannt.

Wenn ein Kind emotionalen Missbrauch erfährt, kann sie sich entwickeln:

Wenn ungelöst bleiben, können diese Bedingungen bis ins Erwachsenenalter fortsetzen und lassen Sie mehr Mißhandlungen verletzbar.

Die meisten Kinder , die missbraucht werden wachsen nicht auf andere zu missbrauchen. Aber einige der Forschung legt nahe , dass sie eher sein können als Erwachsene , die nicht während der Kindheit missbraucht wurden in toxischen Verhaltensweisen.

Erwachsene , die als Kinder missbraucht oder vernachlässigt wurden , können auch seine eher chronische Gesundheitsprobleme zu entwickeln, einschließlich:

Emotionaler Missbrauch ist nicht immer führen PTSD , aber es kann.

PTBS kann nach einem erschreckend oder schockierende Ereignis entwickeln. Ihr Arzt kann eine PTSD Diagnose stellen, wenn Sie ein hohes Maß an Stress oder Angst über einen langen Zeitraum zu erleben. Diese Gefühle sind in der Regel so stark, dass sie mit dem täglichen Betrieb stören.

Andere Symptome von PTSD schließen ein:

  • Wutausbrüche
  • ist leicht zu erschrecken
  • negative Gedanken
  • Schlaflosigkeit
  • Alpträume
  • Wiedererleben des Traumas (Flashbacks) und erleben körperlichen Symptome wie schneller Herzschlag

PTSD bei Kindern könnte auch dazu führen:

  • Bettnässen
  • clinginess
  • Regression

Sie können eher PTSD entwickeln , wenn Sie:

  • bevor sie durch traumatische Ereignisse, vor allem in der Kindheit
  • eine Geschichte von psychischen Erkrankungen oder Drogenkonsum
  • kein Support-System

PTSD ist oft mit behandelt Therapie und Antidepressiva.

Emotionaler Missbrauch kann zu psychischen und körperlichen Symptomen führen, die nicht ignoriert werden sollte. Aber was für eine Person möglicherweise nicht für andere arbeiten. Und nicht jeder ist bereit, Erholung beginnt sofort.

Wenn Sie bereit sind, den nächsten Schritt zu nehmen, finden Sie es vielleicht hilfreich, mit einem der folgenden Tipps zu starten.

Erreichen Sie für die Unterstützung

Sie müssen nicht durch diese allein gehen. Sprechen Sie mit einem vertrauenswürdigen Freund oder ein Familienmitglied, die ohne Urteil hören. Wenn das keine Option ist, sollten Sie eine Selbsthilfegruppe für Menschen, die sie den Missbrauch oder Trauma erlebt hat.

Holen Sie körperlich aktiv

Körperliche Bewegung kann mehr tun, als nur Sie mehr halten körperlich fit.

Forschung zeigt dass für mindestens 90 Minuten pro Woche kann mäßige Intensität Aerobic oder eine Mischung aus moderater Aerobic und Muskelstärkung Aktivität zu tun:

  • Sie helfen, besser zu schlafen
  • halten Sie scharf
  • reduziert das Risiko von Depressionen

Noch weniger intensive körperliche Aktivität, wie zum Beispiel ein täglicher Spaziergang, kann vorteilhaft sein.

Wenn Sie in Hause Training nicht interessiert sind, sollten Sie eine Klasse verbindet. Das könnte bedeuten, Schwimmen, Kampfsport oder auch Tanz - was auch immer bekommt man bewegen.

Leute treffen

Soziale Isolation kann so langsam vorkommen , dass Sie nicht einmal bemerken, und das ist nicht gut. Freunde können Ihnen helfen, zu heilen. Das bedeutet nicht , dass Sie mit ihnen über Ihre Probleme sprechen (es sei denn , Sie wollen). Einfach genießen die Gesellschaft der anderen und akzeptiert fühlen genug sein kann , Ihre Stimmung zu steigern.

Betrachten Sie die folgenden Aktionen ausführen:

  • Rufen Sie einen alten Freund, den Sie nicht nur in einer langen Zeit gesprochen haben, zu chatten.
  • Laden Sie einen Freund zu den Filmen oder aus für einen Happen zu essen.
  • Annehmen einer Einladung, selbst wenn Ihr Instinkt allein zu Hause bleiben.
  • Nehmen Sie an einer Klasse oder Club, um neue Leute zu treffen.

Kümmere dich um deine Diät

Emotionaler Missbrauch kann Verwüstung mit anrichten Ihrer Ernährung . Es kann Sie führen , zu wenig zu essen, zu viel, oder all die falschen Dinge.

Hier sind einige Tipps, die Ihr Energieniveau hoch halten kann helfen und Stimmungsschwankungen minimieren:

  • Essen Sie eine Vielzahl von Früchten, Gemüse und mageres Eiweiß.
  • Essen Sie mehr gut ausgewogene Mahlzeiten über den Tag.
  • Vermeiden Sie bingeing oder das Auslassen von Mahlzeiten.
  • Vermeiden Sie Alkohol und Drogen.
  • Vermeiden Sie zuckerhaltige, gebraten, und stark verarbeitete Lebensmittel.

Machen Sie eine Priorität ruhen

Müdigkeit rauben können Sie Energie und klares Denken.

Hier sind einige Möglichkeiten , um eine gute Nachtruhe zu fördern :

  • Gehen Sie jeden Abend zur gleichen Zeit ins Bett und an der gleichen Zeit jeden Morgen. Machen Sie es Ihr Ziel, mindestens sieben Stunden pro Nacht zu schlafen.
  • Tun Sie etwas entspannend in der Stunde vor dem Zubettgehen.
  • Entfernen Sie elektronische Geräte aus Ihrem Schlafzimmer.
  • Holen Raum-Verdunkelung Jalousien.

Sie können auch durch das Praktizieren von Entspannungstechniken helfen, Stress zu erleichtern, wie zum Beispiel:

Freiwillige

Es kann nicht eingängig erscheinen, aber kann Ihre Zeit freiwillig helfen, Stress, Ärger und Depression zu lindern. Finden Sie eine lokale Ursache, die Sie interessieren und es zu versuchen.

Obwohl Veränderungen im Lebensstil alle es für manche Menschen nimmt sein können, können Sie feststellen, dass Sie etwas mehr brauchen. Das ist völlig in Ordnung und normal.

Sie können hilfreich professionelle Beratung finden, wenn Sie:

  • Vermeiden Sie alle sozialen Situationen
  • deprimiert
  • häufig ängstlich oder ängstlich
  • mit häufigen Alpträumen oder Flashbacks
  • nicht in der Lage Ihre Aufgaben auszuführen
  • nicht schlafen können
  • unter Verwendung von Alkohol oder Drogen zu bewältigen

Gesprächstherapie, Selbsthilfegruppen und kognitive Verhaltenstherapie sind nur einige Möglichkeiten , die Auswirkungen von emotionalem Missbrauch zu begegnen.

Wenn Sie sich entscheiden, professionelle Hilfe zu suchen, sucht jemand mit Erfahrung in der emotionalen Missbrauch oder Trauma. Sie können:

  • Fragen Sie Ihren Hausarzt oder einem anderen Arzt für eine Verweisung.
  • Fragen Sie Freunde und Familie für Empfehlungen.
  • Rufen Sie Ihr örtliches Krankenhaus und fragen, ob sie die psychische Gesundheit Profis im Team hat.
  • Suchen Sie die American Psychological Association Datenbank .
  • Suchen Sie die Datenbank bei FindAPsychologist.org.

Dann rufen Sie ein paar und eine Q & A-Sitzung planen über das Telefon. Frag sie:

  • Was sind Ihre Anmeldeinformationen und werden Sie ordnungsgemäß lizenziert?
  • Welche Erfahrungen haben Sie mit emotionalem Missbrauch?
  • Wie werden Sie meine Therapie Ansatz? (Anmerkung: Dies kann nicht entschieden werden, bis der Therapeut ihre erste Einschätzung Ihrer Probleme führt.)
  • Wie viel kostet es?
  • Haben Sie meine Krankenversicherung akzeptieren? Wenn nicht, können Sie einen Zahlungsplan oder degressiv arrangieren?

Beachten Sie, dass die richtigen Therapeuten zu finden, Zeit in Anspruch nehmen kann. Hier sind ein paar Fragen nach dem ersten Besuch, darüber nachzudenken:

  • Fühlen Sie sich sicher genug, um die Therapeuten zu öffnen?
  • Haben erscheint der Therapeut zu verstehen und Sie mit Respekt zu behandeln?
  • Fühlen Sie sich gut über eine weitere Sitzung mit?

einmal mit einem Therapeuten Treffen bedeutet nicht, dass Sie mit ihnen zu halten haben. Sie sind perfekt in Ihren Rechten jemanden anderes zu versuchen. Fahren Sie bis Sie die richtige Passform für Sie. Du bist es wert.