Veröffentlicht am 26 June 2018

Dieser Gemeinsame Angst Symptom macht Spüren Sie mich wie Reality Slipping

Gesundheit und Wellness-Touch unterschiedlich jeder von uns. Dies ist eine Person, die Geschichte.

Es war wie die Welt aus Wachs wurde.

Das erste Mal fühlte ich es, ich war zu Fuß durch die Straßen von New York City nach unten. Ich habe seit Monaten besorgt gewesen, mit Panikattacken nach dem Aufwachen, während des Unterrichts, während auf der Rückseite eines Taxis.

Ich habe gestoppt, um die U-Bahn zu nehmen und ging zur Arbeit, als plötzlich die Gebäude um mich herum begannen zu schimmern wie ihre Atome nicht zusammenhalten haben. Sie waren zu hell, immateriell, und schüttelt wie Flip-Book-Karikaturen.

Ich habe das Gefühl, entweder nicht wirklich.

Meine Hand sah grell und es geriet in Panik mir deutlich zu spüren , den Gedanken, bewegen Sie Ihre Hand , Echo cavernously in meinem Kopf - und dann meine Hand bewegen sehen. Der gesamte Prozess , die angeblich automatisch, sofort zu sein, und unmerklich wurde abgebaut.

Es war , als ob ich ein Beobachter von außen meinen innersten Prozessen war, mir einen Fremder in meinem eigenen Körper und Geist zu machen. Ich fürchtete , ich auf die Wirklichkeit meinen Griff verlieren würde, die bereits dünn und wackelig fühlte wegen einer schweren Aufflammen des lebenslangen Angst und Panik.

Ich fühlte Wirklichkeit eine Woche später wegschmelzen, als ich eine der größten Panikattacken meines Lebens.

Ich war auf meiner Couch, meine Hände zu Klauen eingefroren, die balanciert EMTS mit einer Sauerstoffmaske und EpiPen über mir. Ich fühlte mich, als ob ich in einem Traum und alles war hyper-real - Farben zu hell, die Menschen zu nah, und die riesigen clownesken Menschen.

Mein Schädel war zu eng und mein Haar zu verletzen. Ich konnte fühlen, mich aus meinen eigenen Augen zu sehen und hören, ich in meinem Gehirn zu laut sprechen.

Abgesehen von tief unangenehm und störend sein, was machte es noch war erschreckender, dass ich keine Ahnung hatte, was es war.

Ich dachte, es ein Indiz für insgesamt Wahnsinn war, was mir mehr Angst und Panik verursacht. Es war eine verheerende Zyklus.

Es wäre ein Jahrzehnt dauern, bis ich die Begriffe derealization und Entpersönlichung gehört.

Obwohl eines der häufigsten Symptome von Angst und Panikstörung , dann ist es ein , dass die Ärzte, Therapeuten und Menschen mit Angst selten darüber reden.

Ein Grund, Ärzte möglicherweise weniger wahrscheinlich derealization für den Patienten zu erwähnen sein könnte, weil, während sie mit Panik verbunden ist, ist es nicht ganz klar, was es bewirkt. Und warum es geschieht für manche Menschen mit Angst und andere nicht.

Vor denen die gruseligsten Symptom meiner Angst

Nach Angaben der National Alliance auf Mental Illness , etwa die Hälfte der Erwachsenen in den USA mindestens eine Depersonalisation / Derealisation Episode in ihrem Leben erfahren.

Die Mayo Clinic beschreibt den Zustand als „sich von außerhalb des Körpers zu beobachten“ oder „ein Gefühl , dass die Dinge um Sie herum nicht real sind.“

Depersonalization verzerrt das Selbst: „Der Sinn, dass Ihr Körper, Beine oder Arme verzerrt erscheinen, vergrößert oder geschrumpfte oder dass Sie den Kopf in Baumwolle gewickelt“

Derealization deranges die Außenwelt, ein Gefühl zu verursachen, „emotional getrennt von den Leuten um dich kümmern.“ Ihre Umgebung erscheinen „verzerrt, verschwommen, farblos, zweidimensionaler oder künstlich.“

Jedoch werden die Begriffe oft synonym, und die Diagnose und Behandlung ist oft die gleiche verwendet.

Health Research Funding berichtet , dass Stress und Angst die Hauptursache von derealization sind, und dass Frauen sind doppelt so häufig als Männer zu erleben. Bis zu 66 Prozent der Menschen , die eine Erfahrung Trauma wird irgendeine Form von derealization haben.

Ein Gefühl der Unwirklichkeit überkam mich in Zeiten erhöhter Angst, sondern auch zufällig - während meine Zähne mit dem ekelhaften Gefühl Bürste, dass die Reflexion im Spiegel ich war es nicht. Oder essen Dessert bei einer Dinnerparty, als plötzlich mein bester Freund Gesicht sah aus, als wenn sie von einem fremden Geist aus Ton und animierte gemacht wurden.

Aufwachen mit ihm in der Mitte der Nacht war besonders beängstigend, im Bett schießen intensiv desorientiert, zu sehr bewusst mein eigenes Bewusstsein und Körper.

Es war einer der grausamsten und hartnäckigsten Symptome meiner Angststörung, verweilenden Monate nach der akuten Panikattacken und Phobien nachgelassen hatte.

Als ich meinen Therapeuten zuerst begann zu sehen, die ich beschrieben Tränen in den Augen dieses Symptom, besorgt über meinen Verstand.

Er saß in seinem gepolsterten Ledersessel, ganz ruhig. Er versicherte mir, dass, während bizarr und beängstigend, derealization nicht gefährlich ist - und ist in der Tat durchaus üblich.

Seine physiologische Erklärung erleichterte einige meiner Angst. „Adrenalin bei längerer Angst leitet Blut aus dem Gehirn zu den großen Muskeln - die Quads und Bizeps - so dass Sie kämpfen oder fliehen können. Es sendet auch Ihr Blut in Ihrem Kern, so dass, wenn Ihre Gliedmaßen geschnitten werden Sie nicht zu Tode bluten. Mit der Umleitung von Blut aus dem Gehirn, fühlen sich viele ein Gefühl der Benommen und derealization oder Entpersönlichung. Es ist tatsächlich eine der häufigsten Beschwerden der Angst“, sagte er mir.

„Auch wenn nervös, neigen die Menschen zu über atmen, was die Zusammensetzung von Blutgasen Veränderungen, die beeinflusst, wie das Gehirn funktioniert. Weil ängstliche Menschen hypervigilant ihren Körper sein können, bemerken sie diese subtilen Veränderungen, die andere nicht und interpretieren sie als gefährlich. Da diese ihnen Angst macht, halten sie hyperventilieren und Derealisation wird immer schlimmer.“

Rückkehr zur Realität durch die Annahme meiner Unwirklichkeit

Depersonalisation kann seine eigene Erkrankung oder ein Symptom der Depression, Drogenkonsum oder Psychopharmaka sein.

Aber wenn es auftritt als Symptom einer schweren oder lang anhalt Stress und Angst, Experten sind sich einig , dass es nicht gefährlich ist - oder ein Zeichen der Psychose - wie viele Menschen fürchten.

In der Tat ist der schnellste Weg, um das Gehirn zu einem normalen Funktion zurückzukehren Angst und Panik zu entschärfen, was oft bedeutet, dass die dissoziative Gefühle mit Ruhe und Akzeptanz treffen, eine herkulischen Aufgabe auf dem ersten.

Mein Therapeut erklärte, dass Adrenalin in zwei bis drei Minuten metabolisiert wird. Wenn man sich selbst und ihre Angst vor der derealization beruhigen kann, wird aufhören, die Produktion von Adrenalin, kann der Körper beseitigt, und das Gefühl wird schneller passieren.

Ich habe festgestellt , dass zu beruhigen, vertraute Musik hört, Trinkwasser, tiefes Atmen zu üben, und hören Affirmationen helfen , den Fokus weg von dem seltsamen zinging Bewusstsein zu nehmen und bringt mich zurück in meinen Körper.

Kognitive Verhaltenstherapie hat sich auch gezeigt , eine der wirksamsten Behandlungen für Angst-induzierte Depersonalisation / Derealisation sein. Es kann helfen , den Geist zu trainieren weg über den beunruhigenden Zustand von obsessing, und helfen Ihnen , Fähigkeiten und Werkzeuge zu bauen Aufmerksamkeit zu umleiten , wo Sie es möchten.

Wie intensiv und allumfassend wie es sich anfühlt, tut derealization mit der Zeit abklingen.

Früher habe ich Anfälle von ihm mehrmals am Tag haben, jeden Tag, und es war unglaublich störend, unangenehm und beängstigend.

Während ich lehrte, Einkaufen, Autofahren, oder mit einem Freund mit Tee, wäre es ein Schock durch mich senden und ich würde mit einem Freund, um das Telefon zu Bett, zum Rückzug haben oder einen anderen sicheren Raum mit der Angst zu tun es geweckt. Aber da ich nicht mit Terror reagieren gelernt - wie ich lernte derealization mit dem Vertrauen zu ignorieren, dass es mich nicht katapultiert in dem Wahnsinn würde - die Episoden kürzer worden, milder und weniger häufig.

Ich erlebe noch Unwirklichkeit manchmal, aber jetzt habe ich es zu ignorieren und es verblasst schließlich. Manchmal innerhalb weniger Minuten. Manchmal dauert es eine Stunde.

Angst ist ein liegen. Es sagt Ihnen, Sie in Lebensgefahr sind, wenn Sie sicher sind.

Derealization ist ein von Angst Lügen, die wir, um zu sehen, durch haben unsere Freiheit und Komfort zu gewinnen. Wenn du es fühlen kommen, sprechen Sie es zurück.

Ich bin ich selbst; die Welt ist hier; Ich bin sicher.


Gila Lyons’ Arbeit erschienen inDie New York Times , Cosmopolitan ,Salon ,Vox und vieles mehr. She‘ s bei der Arbeit auf einer Abhandlung über ein natürliches Heilmittel für Angst und Panikstörung sucht , sondern Opfer der Schattenseite der alternativen Gesundheitsbewegung fallen. Links zu Veröffentlichungen finden Sie unterwww.gilalyons.com . Verbinden Sie sich mit ihr aufTwitter ,Instagram , undLinkedIn .