Veröffentlicht am 10 May 2019

Psoriasis-Arthritis auf die Füße

Psoriasis - Arthritis (PsA) ist eine Art von entzündlicher Arthritis , die Menschen mit beeinflusst Psoriasis . Psoriasis ist eine Erkrankung , die roten Flecken auf der Haut mit silbrigen Schuppen verursacht.

Nach Angaben der National Psoriasis Foundation , 30 Prozent der Menschen mit Psoriasis entwickeln PsA an einem gewissen Punkt. PsA verursacht Schmerzen, Schwellungen und Zärtlichkeit in den Gelenken.

PsA teilt viele Symptome, die mit anderen Arten von entzündlicher Arthritis, wie rheumatoide Arthritis, aber es hat auch spezifische Merkmale. Diese Kennzeichen sind Probleme in den Füßen, Zehen und Fußnägel.

PsA kann eine Vielzahl von Problemen in den Füßen verursachen, einschließlich Schmerzen und Schwellungen in den Zehen, Knöchel, Fersen und Fußsohlen.

Anschwellen der Zehen

Ein gemeinsames Merkmal der PsA in den Füßen ist die Schwellung eines oder mehrere Zehen. Dieser Zustand wird als bekannt dactylitis des Zehen. Die Schwellung neigt dazu , Ihre gesamte Zehe zu beeinflussen, anstatt ein einziges Gelenk. Tenosynovitis oder Entzündung der Sehnenscheide, ist weitgehend verantwortlich für die Schwellung. Es kann Ihren Zehen eine wurstartige Aussehen geben, manchmal als „Wurst Zehe.“

andere Schwellung

Anschwellen ist ein gemeinsames Symptom für PsA. Sie können feststellen , in den Zehen, Knöchel Schwellungen oder Fersen. Quellung wird manchmal durch Farbwechsel begleitet, vor allem der Entwicklung eines roten oder violetten Farbton. Geschwollene Bereiche zur Note warm kann und sehr zart.

Heile Schmerzen

Menschen mit PsA oft eine Bedingung als bekannt entwickeln enthesitis . Dies bezieht sich auf eine Entzündung an einem Punkt , wo Sehnen und Bänder mit Knochen verbinden. Bei Menschen mit PsA enthesitis wirkt sich häufig die Achillessehne. Die Achillessehne ist die harte Band der Ferse auf den Wadenmuskeln zu verbinden.

Sie können Zärtlichkeit und Schmerzen an der Rückseite der Ferse oder bemerken, Schwellungen im Knöchel erleben. Sie können auch die Steifigkeit in dem Knöchel am Morgen oder nach dem Ruhezeit bemerken.

Schmerzen an den Fußsohlen

Enthesitis können auch Schmerzen an den Fußsohlen führen. Die Plantaraponeurose ist ein Blatt von Bindegewebe an der Unterseite des Fußes, die Ferse auf den Vorfuß beimißt. Es verläuft entlang der Unterseite der Füße.

Wenn Sie Schmerzen und Druckempfindlichkeit an der Unterseite der Ferse, vor allem nach dem Aufwachen, kann dies die Ursache sein.

Entzündung dieses Bindegewebe ist auch bekannt als Fersensporn . Es ist eine häufige Erkrankung , die regelmäßig Menschen mit und ohne PsA beeinflusst.

Nagelveränderungen

Nagelprobleme sind häufig bei Menschen mit PsA, vor allem diejenigen mit Nagelpsoriasis. Sie können Ihre Nägel bemerken Lochfraß, Grate, Schuppung, Verfärbung oder des Nagels (Onycholyse) anheben. Vielleicht haben Sie auch feststellen, dass Sie mehr bakterielle oder Pilzinfektionen in Ihren Nägeln zu entwickeln.

Nagelveränderungen auftreten als Folge der Entzündung und zellulären Störung, verursacht durch PsA.

Das Ziel PsA zur Behandlung von Schmerzen zu verringern und zu dauerhaften Schäden an den Knochen zu verhindern. Ohne Behandlung können die Füße dauerhaft beschädigt werden. Eine Reihe von Medikamenten kann helfen, die Entzündung zu verringern und die Gelenke zu schützen, einschließlich der in den Füßen.

Gemeinsame Medikamente für PsA sind:

  • Nicht - steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs). NSAIDs, wie Ibuprofen (Advil, Motrin) und Naproxen (Aleve), helfen , die Entzündung zu verringern und Schmerzen zu behandeln.
  • Krankheit Antirheumatika (DMARDs). DMARDs wie Methotrexat (Trexall), Leflunomid (Arava), Sulfasalazin (Azulfidine), tofacitinib (Xeljanz) und Apremilast (Otezla) Arbeit PsA zu verhindern , dass ständig die Gelenke schädigen.
  • Biologicals. Biologics ist eine neuere Generation von Arthritis Medikamenten, durch Gentechnik gebildet, die Entzündungen im Körper zielt.

PsA Symptome in den Füßen sind mit oralen Medikamenten verwalten oben erwähnt, Biologika und NSAIDs auf der Grundlage der Schwere der Symptome. Diese Medikamente behandeln Entzündung im ganzen Körper, einschließlich der Füße und Fersen.

Für schwere Schübe in den Füßen, aber können Sie einen lokalisierte Ansatz zu berücksichtigen, wie zum Beispiel:

  • Kortison - Injektionen. Kortison - Injektionen direkt in die Fersen, die Fußsohlen, oder ein einzelner entzündeter Zehen gegeben werden. Sie können Entzündungen und Behandlung von schmerzhaften Schüben reduzieren.
  • Eis. Eis kann auch helfen , die Entzündung in den Gelenken der Füße zu reduzieren. Rollen Sie Ihren Fuß auf einem gefrorenen Wasserflasche in ein Handtuch eingewickelt oder anwenden einen Eisbeutel auf den betroffenen Bereich für 20 Minuten. Sie können den Vorgang zwei- bis viermal am Tag wiederholen.
  • Medicated Fusspuder. Risse in Ihre Nägel oder der Haut kann eine Öffnung für Infektionen bereitzustellen , die PsA Schübe auslösen können. Ein medizinisches Fußpulver kann Steuer Feuchtigkeit helfen , während Pilze und Bakterien zu bekämpfen.
  • Nachtschienen. Eine Nachtschiene verhindert , dass Sie entspannt Ihre Plantarfaszie , während Sie schlafen, die Ferse Schmerzen verhindern helfen.
  • Maßversorgung. Orthotics sind Einsätze für Ihre Schuhe , die Ihnen helfen , eine gute Haltung beizubehalten , während die Gelenke der Füße zu schützen. Sie sind speziell für Sie Fuß, Knöchel und Ferse Schmerzen zu lindern.

Weitere Schritte können Sie ergreifen PsA Symptome in den Füßen zu verwalten und verhindern, dass künftige Schübe sind:

  • Konsultation eine Fußpflegerin (Fuß Arzt) zusätzlich zu Ihrem Rheumatologen (Arthritis Arzt) und Dermatologen (Hautarzt)
  • schlecht sitzende Schuhe zu vermeiden, die ein Aufflammen auslösen können
  • Schuhe mit hohen Schuhspitzen, zusätzlicher Dämpfung, breiten Größen und herausnehmbaren Einsätzen tragen
  • mit Over-the-counter Fersenpolster oder Fersenschalen Dämpfung und Unterstützung für Ihre Schuhe hinzufügen
  • Kompressionsstrümpfe tragen und Schwellungen zu reduzieren steuern
  • verlieren jede zusätzliche Gewicht, das die Höhe der Belastung auf die Gelenke in den Füßen zu reduzieren hilft

PsA kann in den Füßen auf eine Reihe von unangenehmen Symptomen führen. Es gibt verschiedene Medikamente, die helfen können PsA Symptome zu verwalten. Sie können auch Schritte zu Hause nehmen Schmerzen zu reduzieren und reduzieren Sie Ihr Risiko ein Aufflammen mit.