Veröffentlicht am 7 September 2017

Die Weigerung, Psoriasis im Weg der Liebe Let 's Get

PsoriasisShare on Pinterest

Geständnis: Ich dachte, wenn ich unfähig war, von einem Mann geliebt und akzeptiert aufgrund meiner Psoriasis.

„Ihre Haut ist hässlich …“

„Niemand wird dich lieben …“

„Du wirst nie wohl genug fühlen, um Sex zu haben oder mit einer anderen Person intim sein; das würde bedeuten, dass Ihre hässliche Haut zeigen …“

„Sie sind nicht attraktiv …“

In der Vergangenheit, wenn es um Dating und Beziehungen kam, hörte ich diese Kommentare oft. Aber ich habe nicht unbedingt sie von denen hören, um mich herum. Sie waren vor allem die Gedanken, die in meinem Kopf in Umlauf zu jeder Zeit ein Mann auf mich zukam oder bat mich um ein Date, oder begann ich auf jemanden zerdrücken.

Verstehen Sie mich nicht falsch - ich habe einige grausame Menschen begegnet. Aber die Gedanken in meinem Kopf waren die meisten verletzend und bösartig, hatte sich die lang anhaltende Wirkung und sind leider etwas könnte ich nie entkommen. Wenn jemand für Sie bedeuten wird, greift sie, oder schikaniert Sie, Sie oft Ratschläge, sie zu vermeiden um jeden Preis hören bekommen. Aber was tun Sie, wenn die Person, die Sie ist Mobbing und negativ zu sein selbst ist?

Ich habe ziemlich häufig veraltet, und ich habe ehrlich gesagt nicht viele negative Begegnungen hatte. Dennoch macht anstrengender der getting-to-know-you Zeitraum einer möglichen Beziehung eine sichtbare Krankheit. Während einige 20-Jährigen sind nur für eine gemeinsame Ausstrahlung suchen, hat mich gezwungen, meinen Zustand zu erhalten jemand auf einer anderen Ebene kennen. Ich hatte, um sicherzustellen, dass die Person am anderen Ende war freundlich, sanft, Verständnis und nicht wertend. Alle Faktoren dieser Krankheit - wie Blutungen, Kratzer, Abplatzungen und Depression - kann sehr hart und peinlich sein, um eine andere Person zu offenbaren.

Die erste Begegnung negativ Ich erinnere mich, mit Psoriasis Datierung geschah während meines zweiten Jahres in der High School. Für die meisten war ich ein hässliches Entlein. Viele Menschen bezeichnet mich als hoch, unattraktiv Mädchen mit der schlechten Haut. Damals war ich etwa 90 Prozent mit der Krankheit behandelt. Egal, wie sehr ich versuchte, die flockige, purpurn und juckende Plaques zu verbergen, würden sie sich immer in irgendeiner Weise bekannt machen.

Rund um die Zeit, die ich 16 Jahre alt war, traf ich einen Mann, den ich dating gestartet. Wir hingen und sprach am Telefon die ganze Zeit, und dann brach er plötzlich mit mir, ohne dass ich einen guten Grund zu geben. Ich glaube, er war über Dating mir aufgrund meiner Haut gehänselt zu werden, aber ich bin nicht zu 100 Prozent sicher, ob dies eine Tatsache, oder etwas, das ich aufgrund meiner Unsicherheiten aus habe.

Zu der Zeit, meine Gedanken waren:

„Wenn es nicht für diesen Psoriasis, würden wir immer noch zusammen sein …“

“Warum ich?”

„Ich wäre so viel schöner, wenn ich nicht diese Sachen mit meiner Haut los habe …“

Das nächste Geständnis ist etwas, was ich nie jemand gesagt haben, und ich habe immer Angst gehabt, was die Leute von mir denken würden, vor allem meiner Familie. Ich verlor meine Jungfräulichkeit, wenn ich mit einem Mann um die 20 Jahre alt war, fühlte ich mich mit wirklich verliebt war. Er wusste von meiner Psoriasis und meine Unsicherheiten darüber. Doch obwohl er über meine Haut wußte, er sah nie wirklich meine Haut. Ja, Sie haben richtig gelesen. Er sah nie meine Haut, auch wenn wir Sex hatten.

Ich würde große Anstrengungen, um sicherzustellen, er nie die Schwere meiner Haut gesehen. Ich würde dick, schenkelhohen Leggings mit einem Langhülse, Button-down-Pyjama tragen. Außerdem würden die Lichter immer ausgeschaltet sein müssen. Ich bin in dieser nicht allein. Vor einigen Jahren traf ich eine junge Dame mit Psoriasis, die ein Kind mit einem Mann hatte, der nie ihre Haut gesehen hatte. Ihr Grund war die gleiche wie meine.

Und dann traf ich die, die ich dachte, dass ich mit für immer sein würde - meine jetzt Ex-Mann. Wir trafen uns auf dem Campus der Universität wir beide besucht. Von dem Tag legten wir die Augen auf sich zuerst wurden wir unzertrennlich. Ich sagte ihm, sofort über meine Psoriasis. Er sagte mir sofort hat er nicht.

Es dauerte eine Weile mit ihm bequem zu machen, aber seine ständigen Bestätigung , dass er mich unabhängig von meiner Krankheit liebte geholfen , meine Unsicherheit zu erleichtern. Sie können unsere Geschichte im Detail überprüfen hier.

Obwohl wir aus Gründen, jetzt geschieden sind in keinen Zusammenhang mit meiner Psoriasis, gibt es eine Sache, die ich immer von dieser gescheiterten Beziehung erinnern: „Ich habe geliebt. Ich werde geliebt werden. Ich verdiene die Liebe.“

Jedes Mal, wenn ich zu kümmern beginnen, ob jemand mich akzeptieren und meine Krankheit, denke ich an die beiden Männer, die ich oben erwähnt, der nie mich beschämte oder mich schlecht fühlen, Psoriasis zu haben. Sie benutzten nie meine Krankheit, gegen mich, und wenn ich an diese Dinge denken, es gibt mir Hoffnung für die Zukunft. Wenn ich Liebe vor zweimal gefunden, kann ich es wieder finden.

Wenn Sie Probleme haben aufgrund Psoriasis mit Datierung, bitte denken Sie daran: „Sie Liebe finden. Du wirst geliebt werden. Sie verdienen die Liebe.“