Veröffentlicht am 16 October 2017

6 Tipps für Aktiv bleiben Während mit Psoriasis leben

einen aktiven Lebensstil pflegen ist wichtig, meine Schuppenflechte zu verwalten, aber es ist nicht immer einfach. Zum Zeitpunkt meiner Diagnose, war ich 15 Jahre alt und beteiligt in einem vollen Terminkalender von außerschulischen Aktivitäten. Ich spielte Varsity Lacrosse, nahm Jazz und Stepptanzkurse, und tanzte in meiner High-School-Team Kickline. Und ich wollte nicht, irgendetwas davon verlassen.

Es war eine Herausforderung zu lernen, wie mit meiner Psoriasis koexistieren, während alle Aktivitäten halten die ich liebte. Mit Entschlossenheit und viel Unterstützung von meinen Eltern, verfolgte ich meine Leidenschaften durch Graduierung - und darüber hinaus. Ich spielte Lacrosse in meinen ersten und zweiten Jahr Jahren College, und ich war ein Gründungsmitglied von meiner Schule Kickline-Team. Das bedeutete zwei Stunden intensiver Cardio, drei Tage pro Woche, für alle vier Jahre.

Müde noch? Mein verpackter Zeitplan hielt mich auf jeden Fall auf meinem Zehen. Ich denke , es ist auch eine große Rolle bei der Unterstützung spielte ich halte meine Schuppenflechte unter Kontrolle. Viele Quellen, einschließlich der National Psoriasis Foundation , beachten Sie, dass Übung hilft , Entzündungen im Körper zu kämpfen, die angeblich Psoriasis verschlechtern. Nach meiner Erfahrung, Übung macht mir ein gutes Gefühl und verringert meine Stress. Es gibt mir einen Weg , meiner Meinung nach von der ganzen Verrücktheit zu löschen , dass das Leben uns auf den Weg wirft.

Jetzt, mit zwei Kleinkindern zu Hause, finde ich es noch schwierige Übung in meinen Tag zu quetschen. Oft bekomme ich in meinem Herzen durch das Spiel und Tanzen mit meinen Mädchen. Aber egal was passiert, gebe ich nicht auf Bewegung nach oben.

Wenn Sie einige körperliche Aktivität zu Ihrer Routine hinzufügen möchten, dann ist es einfach, um loszulegen, und es kann Ihnen helfen, Ihre Psoriasis zu verwalten. Hier sind ein paar Tipps im Auge zu behalten, wie Sie Übung zu Ihrem Behandlungsplan hinzufügen:

1. Beginnen Sie langsam

Nicht in der kräftige Übung tauchen, wenn Ihr Körper nicht daran gewöhnt ist. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie in einem langsamen, angenehmen Tempo beginnen. Zum Beispiel, beiseite Zeit regelmäßige Spaziergänge in der Nachbarschaft zu nehmen oder einen Anfänger Fitness-Klasse zu verbinden.

Wenn Sie versuchen, zu viel zu tun, zu früh, riskieren Sie immer frustriert, wund oder sogar verletzt. Stattdessen will Ihre Fitness im Laufe der Zeit aufzubauen.

Es ist auch eine gute Idee, Ihren Arzt zu informieren, dass Sie Ihre Routine-Übung sind Wechsel auf. Wenn Sie besorgt sind, über Ihre Krankheit verschlimmert oder werden verletzt, kann Ihr Arzt Möglichkeiten aufzeigen, sicher, aktiv zu werden.

2. Fokus auf die kleinen Dinge

Es könnte zuerst ungewohnt, aber es gibt viele kleine Möglichkeiten, Bewegung in Ihren Alltag zu integrieren. Auch wenn Sie nicht viel Zeit haben, diese einfachen Ideen können Sie in zusätzliche Aktivität helfen drücken:

  • Nehmen Sie die Treppe statt den Aufzug.
  • Park in der am weitesten Stelle aus dem Laden etwas mehr zu Fuß hinzuzufügen.
  • Haben hockt beim Zähneputzen.
  • Haben einige Freiübungen beim Fernsehen.

Noch besser ist, versuchen außerhalb Übung mit der Zeit zu kombinieren. Zum Beispiel, essen, wenn Sie in der Regel das Mittagessen am Schreibtisch, steh auf und machen Sie einen Spaziergang um den Block, bevor Sie wieder an die Arbeit. Sie werden nicht nur zusätzliche Bewegung bekommen, aber Sie können die frische Luft genießen und eine potenzielle Erhöhung von Vitamin D aus der Sonne bekommen.

3. Finde einen Freund, der Ihre Ziele teilt

Es ist immer schön, Zeit mit Freunden zu verbringen, aber ein Training Kumpel mit um mehr als Kameradschaft. Trainieren mit einem Freund ist ein guter Weg, um Sie motiviert, sich auf der Strecke zu bleiben. Sie werden weniger wahrscheinlich, einen Spaziergang oder laufen im Park überspringen, wenn Sie jemanden zu treffen. Darüber hinaus kann mit einem Kumpel Ausübung Spaß machen! Wenn Sie jemanden, der ein ähnliches Fitness-Level finden können, können Sie auch Ziele gemeinsam festgelegt.

4. bleiben hydratisiert - ernst

Wasser zu trinken, wenn für jeden wichtig trainieren - aber es ist besonders wichtig, wenn Sie Psoriasis haben. Unsere trockene, juckende Psoriasis Haut braucht zu jeder Zeit mit Feuchtigkeit versorgt werden. Sie müssen noch mehr Wasser als üblich trinken für den Schweiß während des Trainings verloren zu bilden. Also vergessen Sie nicht Ihre Wasserflasche!

5. Tragen Sie eine Psoriasis freundliche Kleiderschrank

Wenn Sie Psoriasis haben, können Sie Ihre Trainingskleidung einen großen Unterschied machen, wie viel genießen Sie aktiv zu sein. Die Kombination aus engen Spandex und Schweiß kann die Haut reizen, so auf das Tragen lose, atmungsaktive Kleidung planen. Baumwolle ist eine gute Wahl, zusammen mit Stoffen wie Modal und Viskose. Wählen Sie Kleidung, die Sie sich wohl fühlen und sicher hilft.

Die Turnhalle Umkleideraum kann ein beängstigender Ort sein, wenn Sie eine Fackel haben. Wenn Sie nicht bequem sind in der offenen Wechsel aus, gibt es andere Möglichkeiten. Die meisten Fitness-Studios haben persönliche Umkleideräume zur Verfügung, wo Sie ein wenig mehr Privatsphäre haben kann. Sie können auch einfach Ihr Training Gang nach rechts in die Turnhalle tragen.

6. Umfassen kalte Duschen

Obwohl Sie ein wenig zittern kann, kann kalte Duschen unglaublich hilfreich, wenn Sie mit Psoriasis Ausarbeiten sind. Schweiß aus Ihrem Training kann Psoriasis-Plaques verschlimmern. Eine kalte Dusche wird nicht nur den Schweiß, abzuwaschen, sondern auch abkühlen Ihnen helfen, damit Sie Schwitzen stoppen. Deshalb ist es eine gute Idee, eine kalte Dusche so schnell wie möglich nach dem Training zu nehmen.

Das wegnehmen

Übung ist ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Lebensstils - und es kann eine weitere Möglichkeit sein, halten Fackeln Ihrer Schuppenflechte unter Kontrolle zu helfen. Bleiben Sie aktiv, wenn Sie eine chronische Erkrankung haben ihre Herausforderungen, aber geben Sie nicht auf. Denken Sie daran, langsam zu beginnen und mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie irgendwelche Bedenken haben, was Maß an Aktivität für Sie richtig ist. Mit einer wenig Geduld und Ausdauer, können Sie einen Teil Ihrer Routine machen ausüben.


Joni Kazantzis ist der Schöpfer und Blogger für justagirlwithspots.com , einen preisgekrönten Blog Psoriasis gewidmet , um das Bewusstsein zu schaffen, die Aufklärung über die Krankheit, und teilte persönliche Geschichten ihrer 19+ Jahre dauernde Reise mit Psoriasis. Ihre Aufgabe ist es, ein Gefühl der Gemeinschaft zu schaffen und Informationen zu teilen , die ihre Leser Bewältigung des Tages-zu - Tages Herausforderungen des Lebens mit Psoriasis helfen können. Sie glaubt , dass so viele Informationen wie möglich, Menschen mit Psoriasis ermächtigt werden , können ihre besten Leben zu leben und die richtige Behandlung Entscheidungen für ihr Leben zu machen.