Veröffentlicht am 4 May 2017

Prothrombinzeit Test: Zweck, Verfahren und Ergebnisse

Eine Prothrombin-Zeit (PT) Test misst die Menge an Zeit, die für Ihre Blutplasma zu gerinnen nimmt. Prothrombin, auch als Faktor II bekannt ist nur eine von vielen Plasmaproteinen im Gerinnungsprozess beteiligt.

Wenn Sie einen Schnitt und Ihr Blutgefäß platzt bekommen, sammeln Blutplättchen an der Stelle der Wunde. Sie schaffen einen temporären Stecker um die Blutung zu stoppen. Um eine starke Blutgerinsel, eine Reihe von 12 Plasmaproteinen, Gerinnung oder „Faktoren“, zu erzeugen, wirken zusammen, um eine Substanz mit dem Namen Fibrin zu bilden, der die Wunde verschließt.

Eine Blutungsstörung bekannt als Hämophilie könnte dazu führen , dass Körper bestimmte Gerinnungsfaktoren falsch oder gar nicht zu schaffen. Einige Medikamente, Lebererkrankungen oder Vitamin - K - Mangel auch abnorme Bildung von Blutgerinnseln führen kann.

Symptome einer Blutungsstörung schließen ein:

  • leichte Blutergüsse
  • dass Blutungen nicht aufhören, auch nach Druck auf die Wunde Anwendung
  • schwere Menstruation
  • Blut im Urin
  • geschwollene oder schmerzende Gelenke
  • Nasenbluten

Wenn Ihr Arzt den Verdacht Sie eine Blutungsstörung haben, können sie einen PT-Test um ihnen eine Diagnose zu helfen. Auch wenn Sie keine Symptome einer Störung der Blutgerinnung haben, kann Ihr Arzt einen PT-Test bestellt Ihr Blut gerinnt normalerweise, um sicherzustellen, bevor Sie eine größere Operation zu unterziehen.

Wenn Sie das blutverdünnende Medikament Warfarin sind einnehmen, wird Ihr Arzt regelmäßig PT-Tests bestellen, um sicherzustellen, dass Sie nicht zu viele Medikamente. zu viel Einnahme von Warfarin kann übermäßige Blutungen verursachen.

Lebererkrankungen oder Vitamin-K-Mangel kann eine Blutungsstörung verursachen. Ihr Arzt kann eine PT bestellen, wie Sie Ihre Blutgerinnsel überprüfen, ob Sie eine dieser Bedingungen haben.

Blutverdünnende Medikamente können die Ergebnisse des Tests beeinflussen. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel die Sie einnehmen. Sie werden Sie beraten, ob sie vor dem Test zu stoppen. Sie werden nicht vor einem PT fasten müssen.

Sie müssen Ihr Blut für einen PT-Test gezogen haben. Dies ist ein ambulantes Verfahren in der Regel bei einem diagnostischen Labor durchgeführt. Es dauert nur wenige Minuten und verursacht keine Schmerzen wenig.

Eine Krankenschwester oder phlebotomist (eine Person, die speziell in der Zeichnung Blut trainiert) wird eine kleine Nadel verwendet Blut aus einer Vene zu ziehen, in der Regel in Ihrem Arm oder Hand. Ein Labor-Spezialist wird Chemikalie in das Blut zu sehen, wie lange es dauert, ein Gerinnsel zu bilden.

Nur sehr wenige Risiken verbunden sind Ihr Blut gezeichnet für einen PT-Test mit zu haben. wenn Sie eine Blutungsstörung jedoch haben, sind Sie auf ein etwas höheres Risiko für starke Blutungen und Hämatome (Blut, das unter der Haut ansammelt).

Es ist ein sehr kleines Risiko einer Infektion an der Einstichstelle. Sie können etwas schwach fühlen oder einige Schmerzen oder Schmerzen an der Stelle, wo das Gefühl, dein Blut gezogen wurde. Sie sollten die verabreichenden Person den Tests warnen, wenn Sie beginnen, Schwindel oder Ohnmacht zu fühlen.

Blutplasma dauert in der Regel zwischen 11 und 13,5 Sekunden gerinnt , wenn Sie nicht blutverdünnende Medikamente einnehmen. PT - Ergebnisse werden oft als berichtet International Normalized Ratio (INR) , die als eine Zahl ausgedrückt wird . Ein typischer Bereich für eine Person nicht Blutverdünner Medikamente einnehmen 0,9 bis etwa 1,1. Für jemanden unter Warfarin, ist die geplante INR in der Regel zwischen 2 und 3,5.

Wenn Ihr Blutgerinnseln innerhalb der normalen Menge an Zeit, werden Sie wahrscheinlich nicht eine Blutungsstörung haben. Wenn Sie sind ein Blutverdünner nehmen, nimmt ein Gerinnsel länger zu bilden. Ihr Arzt wird Ihr Ziel Gerinnungszeit bestimmen.

Wenn Ihr Blut in der normalen Menge an Zeit gerinnt nicht, können Sie:

Wenn Sie eine Störung der Blutgerinnung haben, kann Ihr Arzt Faktor-Ersatztherapie oder eine Transfusion von Blutplättchen oder Fresh Frozen Plasma empfehlen.

Tags: Gesundheit,