Veröffentlicht am 14 June 2016

Prostatakrebs und Sex: Was Sie wissen sollten

Über 1 von allen 7 Männern mit Prostatakrebs in seiner Lebenszeit bestimmt, es ist die am häufigsten auftretende Krebsart bei Männern zu machen. Prostatakrebs wirkt sich auf die walnussförmige Drüse, die sich um eine Männer Harnröhre umschließt.

Behandlungen wie Operation, Bestrahlung und Hormontherapie entfernen oder um den Krebs zerstören. Jedoch können alle diese Behandlungen sexuelle Nebenwirkungen haben. Dies kann Probleme umfassen eine Erektion zu bekommen, die einen Orgasmus hat, und Zeugung Kinder.

Hier ist ein Blick auf einige der möglichen sexuellen Nebenwirkungen der Behandlung von Prostatakrebs und wie man mit ihnen umgehen.

Prostatakrebs kann Ihr Sexualtrieb dämpfen. Zu wissen, dass Sie Krebs und gehen durch Behandlung kann sowohl dazu führen, haben Sie das Gefühl zu sehr darauf bedacht, Sex zu haben.

Hormontherapie verwendet zur Behandlung von Prostatakrebs können auch Ihre Libido beeinflussen. Diese Behandlung verlangsamt das Wachstum von Prostatakrebs durch den Testosteronspiegel im Körper zu senken. Sie benötigen Testosteron einen gesunden Sexualtrieb zu haben. Hormontherapie kann auch Ihr Selbstwertgefühl und Sexualtrieb beeinflussen, indem Sie an Gewicht zunehmen machen oder was Ihre Brustgewebe zu vergrößern. Wenn Ihr Hormonspiegel niedrig sind, kann Ihr Arzt in der Lage sein Testosteron-Ersatz-Therapie verschreiben sie bis zu normalen zurückzubringen. Dies hängt von Ihrem Gesamt-Krebsbehandlungsplan.

Einige Männer bemerken, dass ihr Penis ist etwas kleiner nach der Behandlung von Prostatakrebs. In einem2013 Studie, Etwa 3 Prozent der Teilnehmer berichteten, dass sie eine reduzierte Penisgröße nach radikaler Prostatektomie oder Bestrahlung plus Hormontherapie hatten. Die Männer sagten, dass ihr kleinerer Penis betroffen ihre Beziehungen und ihre Zufriedenheit mit dem Leben.

Für Männer, die dies erleben, in der Größe der Änderung ist in der Regel einen halben Zoll oder weniger. Diese Abnahme der Größe kann auf Gewebe im Penis schrumpft fällig. Diese Gewebe können schrumpfen, weil die Nerven- und Blutgefäßschäden.

Wenn Sie besorgt über diese Nebenwirkung sind, fragen Sie Ihren Arzt über ein Medikament für eine erektile Dysfunktion (ED), wie Cialis oder Viagra nehmen. Die erhöhte Durchblutung von diesen Medikamenten helfen, Ihren Penis von immer kleiner zu verhindern. Sie werden auch mit dem Erwerb und die Aufrechterhaltung einer Erektion helfen.

Wenn Sie sexuell erregt sind, Nerven verursachen Gewebe in Ihrem Penis zu entspannen, so dass Blut in das Organ fließen. Die Nerven, die Erektion steuern, sind sehr empfindlich. Operation oder Bestrahlung bei Prostatakrebs kann sie genug Schaden ED zu verursachen. Wenn Sie ED haben, können Sie nicht bekommen oder eine Erektion halten.

Radikale Prostatektomie ist eine Operation, die Prostata zu entfernen. Wenn Ihr Arzt die Drüse entfernt, können sie die Nerven und Blutgefäße schädigen, die sich entlang ausführen. Wenn sie so beschädigt sind, werden Sie nicht in der Lage sein, eine Erektion zu bekommen nach dem Eingriff.

Heute können Ärzte tun nervenschonende Chirurgie, die permanent ED hilft zu verhindern. Ihr Arzt kann immer noch die Nerven und Blutgefäße berührt, was ED als eine vorübergehende Nebenwirkung. Viele Männer haben Mühe, eine Erektion für ein paar Wochen, Monate oder sogar Jahre nach ihren Verfahren.

Die Strahlentherapie schädigt auch die Blutgefäße und die Nerven, die Erektion steuern. Bis zu Hälfte der Männer , die später Strahlung für Prostatakrebs Erfahrung ED haben. Bei einigen Männern, wird dieses Symptom mit der Zeit verbessern. Manchmal Effekte Strahlungsseite erscheinen erst ein paar Monate nach der Behandlung. Wenn ED spät beginnt, kann es nicht so wahrscheinlich weg zu gehen.

Einige Behandlungen können mit ED helfen, bis Sie in der Lage sind wieder Erektionen auf eigene Faust zu haben.

Sildenafil (Viagra), Tadalafil (Cialis) und Vardenafil (Levitra) sind Medikamente, die die Muskeln in Ihrem Penis zu entspannen , so dass Sie eine Erektion haben. Über 75 Prozent der Männer , die nervenschonenden Prostatektomie oder Strahlentherapie unterzogen haben , eine Erektion mit diesen Medikamenten erreichen können. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt , bevor sie zu nehmen , wenn Sie Herzprobleme haben oder Sie nehmen alpha-Blocker für benigne Prostatahyperplasie , weil diese Medikamente für Sie riskant sein kann.

Zusätzliche Behandlungen gehören die folgenden:

  • MUSE ist ein Zäpfchen Medikamente, die Sie mit einem Applikator in die Harnröhre einzuführen. Es kann mehr Blut in den Penis fließen.
  • Eine Vakuumpumpe ist ein Gerät, das Blut in den Penis zwingt, eine Erektion zu erstellen. Sobald Ihr Penis hart ist, legen Sie einen Gummiring um die Basis, um die Erektion zu halten.
  • Penis-Injektionen sind Aufnahmen, die Sie sich in die Unterseite des Penis geben. Das Medikament läßt Blut in den Penis, so dass Sie eine Erektion bekommen.

Wenn diese ED-Behandlungen nicht funktionieren, können Sie eine Operation haben ein Implantat in Ihrem Penis zu platzieren. Dann, wenn Sie eine Taste drücken, wird Flüssigkeit in den Penis fließt von einer Pumpe in Ihrem Skrotum platziert, eine Erektion zu schaffen.

Check out: Die 11 besten Prostatakrebs Blogs des Jahres »

Chirurgie für Prostatakrebs beeinflussen können sowohl Ihre Orgasmen und Ihre Fähigkeit, Kinder zu haben. Die Prostata fügt normalerweise eine Flüssigkeit Samen genannt Sperma es zu nähren und zu schützen. Sie werden nicht mehr Samen nach der Operation machen, was bedeutet, dass Ihre Orgasmen trocken sein wird. Strahlentherapie kann auch die Menge der Flüssigkeit reduzieren Sie ejakulieren. Ohne Samen, werden Sie nicht zu Vater Kinder in der Lage sein. Wenn Sie besorgt über die Fruchtbarkeit sind, können Sie Ihre Spermien vor der Operation Bank.

Nach der Operation werden Orgasmen auch anders anfühlen. Sie werden es nicht, dass die normalen Aufbau der Empfindung haben, bevor Sie einen Orgasmus haben. Sie werden noch in der Lage sein, Freude zu fühlen, though.

Fühlen weniger von dem Wunsch, Sex zu haben oder Probleme, eine Erektion zu bekommen Ihre Beziehung beeinflussen kann. Versuchen Sie, so offen mit Ihrem Partner zu sein, wie Sie können. Hier sind einige Tipps:

  • Bringen Sie Ihren Partner mit Ihnen Arztbesuche. Als Teil kann der Konversation helfen ihnen zu verstehen, was Sie erlebt haben.
  • Hören Sie sich Sorgen Ihres Partners auch. Denken Sie daran, dass dieses Problem sowohl bei Ihnen wirkt.
  • Sehen Sie einen Therapeuten oder einen Sexualtherapeuten Sie Probleme arbeiten, um zu helfen, dass Ihr Sexualleben beeinflussen.
  • Wenn Sex ein Problem jetzt ist, ist es möglich, jede andere sexuell auf andere Weise zu erfüllen. Kuscheln, Küssen und Streicheln auch angenehm sein kann.

Sexuelle Nebenwirkungen von der Behandlung von Prostatakrebs sind oft zeitlich begrenzt, vor allem, wenn Ihr Arzt verwendete nervenschonende Chirurgie. Während Ihr Körper erholt, können Sie ein paar Dinge versuchen, Ihr Sexualleben zu halten:

  • Lassen Sie Ihren Arzt weiß, über alle sexuellen Probleme, die Sie sofort haben. Obwohl kann es schwierig sein, über Sex zu reden, offen und ehrlich werden Sie die Behandlung benötigen Sie erhalten helfen.
  • Sehen Sie einen Therapeuten. Paartherapie kann helfen, Sie und Ihr Partner verstehen und befassen sich mit sexuellen Themen.
  • Achten Sie auf sich durch die Ausübung, essen eine ausgewogene Ernährung, Stress zu reduzieren und genug Schlaf. Suchen Sie und Ihre beste Gefühl wird Ihr Selbstwertgefühl und Stimmung einen Schub geben.

Lesen Sie weiter: Impotenz und Erholung von Prostata-Operation: Was man erwarten darf »