Veröffentlicht am 3 May 2017

Fortgeschrittene Prostatakrebs-Tests und Screenings

Wenn Ihr Arzt fortgeschrittener Prostatakrebs vermutet, können Sie eine Vielzahl von Tests und Screening-Prüfungen zusätzlich zu einem Prostata-spezifischen Antigen (PSA) -Test müssen. Diese Tests und Prüfungen helfen Sie und Ihr Arzt erfahren Sie mehr über, wo der Krebs befindet und wie es verhält sich in Ihrem Körper.

Der Prozess der Bestimmung, in welchem ​​Stadium Krebs einer Person ist in wird als Inszenierung. Je höher die Stufenzahl, desto mehr hat sich der Krebs fortgeschritten ist. Sehr frühe Anzeichen von Krebs, mit Krebs zu einem kleinen Bereich der Prostata beschränkt Zellen und nicht aggressiv wachsen, zeigen die Krankheit in der Stufe 1. Stufe 4, die am weitesten fortgeschrittenen Stadium, bedeutet der Krebs auf Organe und Gebiete außerhalb der Prostata ausgebreitet hat , wie die Blase, Mastdarm, Knochen oder Lymphknoten.

Ihr Arzt wird Tests und Prüfungen empfehlen, die ihnen genau herausfinden, helfen, wo der Krebs ausgebreitet hat und wie viel ist in Ihrem Körper. Diese Informationen werden dann verwendet, um zu bestimmen, was Ihre Behandlung wird und was die Erfolgsquote für die verschiedenen Behandlungen in Ihrer Bühne ist. Sie können auch Tests und Screenings im Verlauf der Behandlung zu sehen, wie die Behandlung funktioniert.

Lesen Sie weiter über diese Tests und Screenings zu lernen, um zu sehen, was Sie erwarten können und wie sie helfen Ihrem Arzt weitere Informationen erhalten.

Szintigramm

Wenn Prostatakrebs verbreitet, geht es oft auf die Knochen. Dieser Test hilft Ärzten bestätigen, ob und wo der Krebs in den Knochen ausgebreitet hat.

Vor dem Scan, werden Sie mit einer schwach radioaktiven Substanz injiziert werden, die vom Krebs betroffen ist die Bereiche geht. Der Scan verwendet eine spezielle Kamera, die Strahlung und nehmen Sie ein Bild von Ihren Knochen zu holen.

CT-Scan

Die Computertomographie (CT) wird häufig verwendet, um die Ausbreitung von Krebs im Körper zu überwachen. Es nutzt Röntgenstrahlen ein detailliertes Bild von dem Inneren des Körpers und seiner Weichteile zu erstellen.

Dieser Test könnte der erste Hinweis des Arztes sein, dass Krebs zu Ihrem Lymphknoten oder in andere Organe ausgebreitet hat. Sie können einen CT-Scan regelmäßig als eine Möglichkeit geplant haben für Ihren Arzt, um zu sehen, wenn die Behandlung das Wachstum und die Ausbreitung der Krankheit zu verlangsamen.

MRT-Untersuchung

Eine Magnetresonanztomographie (MRT) erzeugt auch ein Bild von den weichen Geweben im Körper, aber es ist detaillierter als ein CT-Scan. MRI-Scans verwendet Magneten und Radiowellen anstelle von Röntgenstrahlen, um das Bild zu erstellen.

Für Prostatakrebs kann eine MRT-Untersuchung ein klares Bild der Prostata und die umliegenden Gewebe geben, genau zu sehen, wo der Krebs ausgebreitet hat. Der Arzt kann eine spezielle Sonde verwenden, die in Ihrem Rektum eingeführt sind die genaueste Scan zu erhalten. Wenn Sie unbequem sind, können Medikamente gegeben werden Sie während des Prozesses sedieren.

PET-Scan

Ein Positron-Emissions-Tomographie (PET) Scan wird häufig verwendet, um Krebs zu finden Rückkehr, Krebs Was bedeutet, dass, nachdem sie behandelt zurück in Bereichen gekommen ist.

Sie werden mit einer speziellen Flüssigkeit injiziert werden, um Krebszellen haften und sie sichtbar in dem PET-Scan machen. Der Abbildungs ​​Test ermöglicht es Ärzte, die Tracer-Flüssigkeit klar und genau feststellen, Krebs zu sehen.

Lymphknotenbiopsie

Eine Biopsie ist erforderlich, um zu bestätigen, ob Ihr Krebs auf Ihre Lymphknoten und wie weit verbreitet hat. Diese Biopsie kann als sein eigenes Verfahren oder einem anderen chirurgischen Eingriffs durchgeführt werden.

Wenn die Biopsie separat durchgeführt wird, werden Sie einige lokale betäubende Medizin gegeben werden. Ihr Arzt wird eine Nadel in die Lymphknoten ein und ein Teil des Gewebes entfernen getestet werden. Für Prostatakrebs wird die Probe in der Regel von einem Lymphknoten in der Leistengegend gemacht.

Wenn Sie eine Operation geplant haben Ihre Prostata zu entfernen, kann der Arzt auch einen Lymphknoten entfernen oder zwei Biopsie, während Sie bereits unter Narkose sind.

Knochenbiopsie

Wenn Ihr Arzt nicht in der Lage war, sich ein genaues Bild von der Krebs mit Hilfe der Szintigraphie zu bekommen, können sie wollen eine Knochenbiopsie tun sicher zu sein, der Krebs nicht ausgebreitet hat. Ärzte werden oft eine Biopsie empfehlen Krebs zu bestätigen nach der Bebilderung Tests anormale Ergebnisse zeigen.

Während dieses Vorgangs werden Sie einige betäubende Medikamente im Bereich gegeben, in dem die Probe gezogen werden. Eine Nadel wird in die Haut eingeführt, um die Knochen zu erreichen. Eine kleine Menge an Knochenmark entnommen und unter einem Mikroskop untersucht, um Krebszellen zu suchen.

Das wegnehmen

Die Tests und Scans Ihr Arzt empfiehlt ihnen helfen werden, mehr Informationen über Ihren Krebs zu bekommen. Nicht benötigt jeder Mensch jeden Test. Manchmal können die Ärzte zu bekommen, was sie von einem Test brauchen, ohne mehr zu tun zu haben, und andere Zeiten, die sie benötigen, mehr Tests, um absolut sicher zu tun.