Veröffentlicht am 15 August 2018

Druck in Tempel: Ursachen und Behandlung

Fühlen Druck in den Schläfen? Du bist nicht allein. Der Druck in den Schläfen kann resultieren aus verspannte Muskeln verursacht durch:

  • Stress
  • Ihre Augen
  • ballt die Zähne

Es ist auch ein häufiges Symptom eines Spannungskopfschmerz, der die ist am gebräuchlichstenArt von Kopfschmerzen. Manchmal wird der Druck in den Schläfen kann ein Zeichen eines ernsteren Problems sein.

Erfahren Sie mehr darüber, was könnte Ihr Tempel Druck verursachen und wenn Sie einen Arzt aufsuchen sollte.

Im Folgenden werden einige mögliche Ursachen für Druck in den Schläfen.

Spannungs-Kopfschmerz

Ein Spannungskopfschmerz kann mild verursachen bis mäßig starken Schmerzen und fühlt sich wie ein enges Band um den Kopf. Die dumpfen wehen Kopfschmerzen können das Gefühl , dass es zu oder von Nacken und Schultern verteilt. Obwohl die Ursache nicht gut verstanden wird, ist Stress ein gemeinsamer Auslöser.

Episodischen Spannungskopfschmerz in der Regel nur ein paar Stunden dauern, kann aber für ein paar Tage anhalten. Sie sind als chronisch, wenn sie für mehr als 15 Tage pro Monat auftreten.

Migräne

Migräne - Kopfschmerzen reichen von mittelschwerer bis schwerer und Ursache Pochen oder pulsierender Schmerz auf einer oder beiden Seiten des Kopfes. Häufige Symptome sind:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Empfindlichkeit gegenüber Licht, Ton und Gerüchen

Es gibt mehrere bekannte Auslöser für Migräne, einschließlich:

  • Schlafmangel
  • Stress
  • Veränderungen des Wetters
  • Rotwein
  • körperliche Anstrengung, die auch Symptome verschlimmern kann

Zervikogener Kopfschmerzen

Ein zervikogenen Kopfschmerz sind Kopfschmerzen , die von einem Problem in der Halswirbelsäule kommt, die den Hals und die Basis des Schädels enthält. Dies kann zu Verletzungen oder degenerative Erkrankungen, wie zum Beispiel gehört Arthrose . Ein Ausbauchen Scheibe ist die häufigste Ursache.

Diese Art von Kopfschmerzen ist oft fälschlicherweise für eine Migräne, weil die Symptome ähnlich sind. Zusammen mit Migräne-Symptomen wie Übelkeit und Lichtempfindlichkeit, können Sie auch Erfahrung:

  • Schwindel
  • begrenzter Bewegungsbereich in dem Hals
  • Schmerzen im Nacken, Schultern oder Arm

Kiefergelenk und Muskelerkrankungen (TMD)

Kiefergelenkerkrankungen , die gemeinhin als TMJ bekannt ist , sind Bedingungen , die Schmerzen und Funktionsstörungen im Gelenke und Muskeln verantwortlich für die Kieferbewegungen verursachen. TMJ betrifft mehr als 10 Millionen Amerikaner . Gelegentliche Kieferschmerzen sind nicht ernst und sind in der Regel vorübergehend, aber manche Leute entwickeln langfristige Probleme.

Die Symptome der TMJ gehören:

  • Schmerzen und Druck in den Schläfen
  • ausstrahlende Schmerzen in einem der beim Kauen beteiligten Muskeln, einschließlich Gesicht, Kiefer, oder Hals
  • Kiefer Steifigkeit oder Schmerzen Klicken oder Knallen
  • Änderung in der Art und Weise Ihre Zähne zusammen passen

Sinus-Probleme

Eine Sinus - Infektion , Allergien und andere Probleme der Nasennebenhöhlen beeinflussen können Druck in den Schläfen verursachen. Sie können auch Druck um die Stirn, die Augen fühlen, und Wangen, und Schmerzen in der oberen Zähnen.

Eine Sinus-Infektion in der Regel auch bewirkt, dass Sie sich unwohl fühlen, und wird oft von Fieber, Müdigkeit begleitet, und eine laufende Nase. Nach vorne lehnen kann Schmerzen und Druck verschlechtern.

Ear Bedingungen

Probleme mit den Ohren, wie Ohrenschmalz Anhaftungen oder Ohr - Infektionen können den Druck in den Schläfen und anderen Teilen des Kopfes verursachen. Ihre Ohren auch blockiert fühlen kann. Mittelohrprobleme können auch Benommenheit verursachen. Diese Bedingungen betreffen in der Regel eine Seite des Kopfes, kann aber beide beeinflussen.

Meningitis

Meningitis ist eine Schwellung des Schutzes Membranen , die das Gehirn und das Rückenmark decken. Obwohl Krebs, Trauma und bestimmte Medikamente Meningitis verursachen können, sind die häufigsten Ursachen eine bakterielle oder virale Infektion. Die Symptome einer Meningitis variieren je nach Ursache, sondern gewöhnlichsten aller Art gehören:

  • Kopfschmerzen
  • steifer Nacken
  • plötzliches Fieber
  • ermüden
  • Übelkeit
  • Reizbarkeit
  • Verwechslung

Virale Meningitis verbessert in der Regel innerhalb von 7 bis 10 Tagen ohne Behandlung. Bakterielle Meningitis kann seintödlich und muss mit Antibiotika behandelt, sofort werden.

Traumatischer Hirnverletzung (TBI)

Eine traumatischen Hirnverletzungen (TBI) treten auf, wenn Sie Ihren Kopf getroffen oder etwas bewirkt einen schweren Ruck oder Schütteln des Kopfes, wie Herbst, Autounfall oder Kontakt mit einem Gegenstand. Diese Verletzungen können von leichten bis schweren Bereich und können oder können zum Verlust des Bewusstseins führen. Eine Gehirnerschütterung, sogar ein milder, wird ein TBI betrachtet.

Ungefähr 85 Prozent der Kopfschmerzen verursacht durch TBI sind Spannungstyp. Der Schmerz ist in der Regel ein dumpfer Schmerz und Druck, der in den Tempeln zu spüren ist, über die Stirn, die Rückseite des Kopfes und Halses, oder über den ganzen Kopf. Andere Symptome können Schwindel, Schläfrigkeit und Verwirrtheit.

Tumor

In seltenen Fällen Druck in den Schläfen ist , kann durch einen verursacht werden Hirntumor . Ein Hirntumor ist ein Wachstum von anormalen Zellen im Gehirn. Hirntumore können Krebs oder noncancerous und verschiedene Arten existieren sein.

Ein Druckgefühl ist ein häufiges Symptom eines Gehirntumors, der als der Tumor wächst verschlechtern kann. Andere Symptome sind abhängig von der Lage und Größe des Tumors und können umfassen:

  • Kopfschmerzen, die häufiger und schwerer geworden
  • Sichtprobleme
  • unerklärliche Übelkeit oder Erbrechen
  • Balance oder Koordinationsprobleme
  • Sprachschwierigkeiten
  • Veränderungen der Persönlichkeit oder ungewöhnliches Verhalten
  • Anfälle

Wenn Ihr Druck in den Schläfen von anderen Symptomen begleitet, hier ist ein Blick auf das, was es sein könnte.

Druck ohne Schmerzen

Wenn der Druck in den Schläfen Ihre einzige Symptom ist, stehen die Chancen die Muskeln in Gesicht, Hals oder Kiefer ist angespannt. Dies könnte von Stress oder Angst sein, Müdigkeit oder sogar eine schlechte Körperhaltung.

Druck und Schwindel

Tempeldruck und Schwindel können von einem Problem mit dem Mittelohr führen, eine Gehirnerschütterung oder andere Hirnverletzung, oder ein Problem mit der Halswirbelsäule, wie ein Bandscheibenvorfall.

Der Druck in den Schläfen und Ohren

Eine Ansammlung von Ohrenschmalz oder einer Ohrinfektion verursachen können Sie Druck in den Schläfen und Ohren fühlen. Sinus Entzündung von Allergien oder einer oberen Atemwegsinfektionen kann auch diese Symptome verursacht, zusammen mit einer verstopften Nase.

Der Druck in den Schläfen und Kiefer

TMJ ist die wahrscheinlichste Ursache für Druck in den Schläfen und Kiefer. Sinus und Zahnprobleme können auch Schmerzen und Druck verursachen.

Die Behandlung hängt davon ab, was den Druck verursacht.

Spannungskopfschmerz

Verwalten Sie Ihren Stress, genügend Schlaf und eine gesunde Lebensweise helfen, Spannungskopfschmerzen zu verhindern. Over-the-counter (OTC) Schmerzmittel wie Ibuprofen oder Paracetamol können auch Druck und Schmerzen lindern.

Kaufen Sie Paracetamol oder Ibuprofen sind jetzt online.

Migräne

Verfolgen und Migräne Auslöser vermeiden kann Migräne zu verhindern , oder die Häufigkeit und Schwere zu reduzieren. Medikamente , die Schmerzen oder zu verhindern , Migräne zu lindern sind auch in OTC - Form oder durch die Verschreibung von Ihrem Arzt.

Zervikogener Kopfschmerzen

Die Behandlung beinhaltet die Quelle des Schmerzes, wie Chirurgie oder Medikamente für eine Ausbeulung Scheiben- oder Osteoarthritis zu behandeln. Physikalische Therapie und die richtige Haltung kann auch helfen, die Symptome zu lindern.

TMJ

Sie können in der Lage sein, die Symptome zu lindern, indem Sie Ihren Kiefer entspannen und weiche Lebensmitteln für ein paar Tage zu essen. OTC-Schmerzmittel können, wenn Sie helfen auch, Kopf, Gesicht oder Kieferschmerzen. Ihr Zahnarzt kann einen speziellen Mundschutz empfiehlt Ihren Kiefer zu verhindern ballt oder Ihre Zähne im Schlaf Schleifen.

Sinus-Probleme

Nasensprays, Allergien und Erkältungsmittel und abschwellende Mittel können helfen, Nebenhöhlenentzündungen und den Druck zu entlasten. Wenn Sie eine Sinus-Infektion haben, kann ein Arzt Antibiotika verschreiben.

Ohrprobleme

Gemeinsames Ohr Probleme, wie Ohr - Infektionen und Schmalzbildung können zu Hause behandelt werden , Olivenöl oder OTC - Ohrentropfen. Suchen Sie einen Arzt , wenn Sie erleben Hörverlust oder Ihre Symptome nicht verbessern , mit at-home Behandlung.

Andere Ursachen, einschließlich Meningitis, Hirnverletzungen und Tumoren, die medizinische Versorgung. Suchen Sie einen Arzt sofort, wenn Sie den Verdacht haben Sie eine dieser Bedingungen. Bakterielle Meningitis ist ernst und kann den Tod in wenigen Stunden verursachen, wenn sie nicht mit Antibiotika behandelt. Kopfverletzungen und Gehirnverletzungen sollen immer von einem Arzt sofort ausgewertet werden.

Suchen Sie einen Arzt, wenn der Druck in den Schläfen auf nach einer Kopfverletzung kommt oder von Anzeichen einer Infektion wie Fieber begleitet und Unwohlsein. Jede neue Kopfschmerzen oder Änderungen in Kopfschmerzen Muster nach dem Alter von 50 sollte auch von einem Arzt ausgewertet werden.

Der Druck im Tempel ist relativ häufig und oft durch Stress oder verspannte Muskeln im Kiefer, Kopf oder Hals gebracht. OTC-Schmerzmittel, die Verbesserung Ihrer Körperhaltung, und die Verwaltung Ihrer Stress brauchen Sie sein kann. Suchen Sie Ihren Arzt, wenn Sie besorgt sind, oder haben andere Symptome.