Veröffentlicht am 14 January 2016

Was Ist Port oder Central Line Removal?

Brustkrebs-Behandlungen wie Chemotherapie in der Regel häufige Tests Blut benötigen und müssen in der Regel durch die Vene gegeben werden, oder durch IVs. Es kann schmerzhaft werden wiederholt mit Nadeln oder ausgerüstet mit IVs stocherte werden. Um während der Behandlungen beschränken Sie Ihre Beschwerden, eine langfristige IV oder Mittellinie kann eine Option sein. Wenn Sie IV Behandlungen über einen langen Zeitraum immer sein wird, kann dies besonders vorteilhaft sein.

Was sind Zentrale Linien?

Mittellinien sind IVs, die durch die Haut eingeführt werden kann. Diese Linien haben eine dünne, lange hohle Röhre oder einen Katheter. Dieser Katheter wird durch Ihre kleineren Adern mit Gewinde versehen und in die größeren zentralen Venen, wie die obere Hohlvene.

Mittellinien können an Ort und Stelle für Monate bis Jahre, je nach Art bleiben. Sie können verwendet werden, um Blut zu zeichnen oder zu verabreichen Flüssigkeiten, Antibiotika, parenterale Ernährung oder andere Medikamente. Obwohl sie eine sichere und effektive Art und Weise geben Sie Ihre Venen zugreifen zu können, gibt es leichte Risiken. In einigen Fällen kann eine zentrale Linie Infektion verursachen, werden blockiert, oder ein Blutgerinnsel entwickeln.

Zentralvenösen Kathetern: PICC-Linien im Vergleich zu Ports

Einer Mittellinie in einer der folgenden Situationen von Vorteil sein kann:

  • Ihre Adern sind klein, versteckt, oder beschädigt, die es schwer für eine Krankenschwester machen, eine Vene zu finden Blut zu ziehen aus oder ein IV einzusetzen.
  • Sie benötigen Behandlung zu einer Zeit, für mehr als einen Tag zu empfangen oder über einen längeren Zeitraum.
  • Sie benötigen mehr als ein Medikament zu einer Zeit.
  • Sie mögen zu Hause behandelt werden, oder Sie benötigen eine kontinuierliche Infusion.
  • Sie müssen, was „vesicant Drogen“ bezeichnet werden, die Ihre Haut Gewebe schädigen können, wenn sie außerhalb der Adern auslaufen.

Welche Arten von Zentralen Linien stehen zur Verfügung?

Es gibt ein paar Arten von Mittellinien häufig für Chemotherapie-Behandlungen eingesetzt. Die Art Ihr Arzt abhängig von der Länge und Art der Behandlung empfiehlt. Ihre persönliche Präferenz wird auch in Betracht gezogen, da sie alle unterschiedliche Vor- und Nachteile haben. Die drei am häufigsten verwendet werden, umfassen:

Peripher eingeführte Zentralkatheter (PICC)

Ein peripher eingeführter Zentralkatheter oder PICC Linie wird in einer großen Vene im Arm nahe dem Ellenbogen eingesetzt. Dies wird in der Regel mit örtlicher Betäubung durch eine speziell ausgebildete Krankenschwester getan. Ein Ende des Katheters außerhalb der Haut bleiben. Ein besonderer Verband wird die PICC bedecken, wenn sie nicht in Gebrauch ist. Die Linie erfordert einen wöchentlichen Verbandwechsel einer Infektion zu verhindern. Die Linie muss auch stets trocken gehalten werden, so sollte es beim Baden oder Duschen abgedeckt werden.

Implantierbare Chest Hafen

Ein Chirurg kann eine implantierbares Brust-Port unter der Haut über einen Zoll unterhalb der Mitte des Schlüsselbeins ein. Dieser Prozess erfordert in der Regel Analgosedierung. Sie werden in der Lage sein, den Hafen unter der Haut zu sehen und fühlen, aber es macht keinen Verband oder Verband erfordern.

Hüllkatheter

Ein spezialisierter Arzt oder eine Krankenschwester kann einen getunnelten Katheter in die Halsvene oder Brust ein. Sie werden ein Ende unter der Haut passieren, bevor es aber einen kleinen Schnitt in der Haut austritt. Wie eine PICC Linie, einen Teil des Katheters außerhalb der Haut bleiben. Dieser Prozess erfordert örtliche Betäubung oder Sedierung.

Da zentrale Linien infizieren können, ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie Anzeichen einer Infektion bemerken. Dazu gehören:

  • Röte
  • Streifen-
  • Schwellung
  • Schmerzen
  • ein Fieber
  • Drainage
  • Blutung
  • ein warmes Gefühl
  • ein brennendes Gefühl

Central Line Removal

Der Entfernungsprozess hängt von der Art der Linie, die Sie haben.

PICC Removal

PICC Linien müssen nicht in einem Operationssaal entfernt werden. Ein Arzt oder eine Krankenschwester kann sie sofort nach der letzten Infusion entfernen. Nach dem Bereich Reinigung, werden sie den Katheter vorsichtig ziehen, bis sie entfernt wird. Sie werden mit leichtem Druck eine Blutung zu stoppen und deckt den Bereich mit steriler Gaze. Der Verband sollte für 24 Stunden bleiben. Sie sollten während dieses Zeitraums von 24 Stunden schweres Heben oder anstrengende Tätigkeit vermeiden.

Obwohl der PICC Linie Entfernungsprozess einfach zu sein scheint, sollte es nur von einem Arzt oder ausgebildeten Krankenschwester erfolgen. Niemals eine PICC Linie selbst entfernen.

Implantierte Hafen Removal

Implantierte Ports verwenden örtlicher Betäubung oder Sedierung entfernt. Dies wird in einer sterilen, OP-Einstellung vorgenommen. Während des Verfahrens wird ein kleiner Einschnitt gemacht und der Port und der Katheter entfernt werden. Die Wunde wird in der Regel geschlossen werden Steri-Strips verwenden.

Es ist wichtig, dass Ihre Einschnitt nass zu vermeiden bekommen, bis Ihr Arzt das Okay gibt.

Es ist normal, Prellungen, Schwellungen und Zärtlichkeit für mehrere Tage über den Bereich der Hafen entfernt wurde. Dies sollte in wenigen Tagen verbessern und kann mit Tylenol und Advil, wenn Ihr Arzt genehmigt entlastet werden.

Rufen Sie Ihren Arzt, wenn:

  • Sie haben Schmerzen, Blutergüsse oder Schwellungen, dass verschlechtert statt verbessert
  • Eiter oder Flüssigkeit sickert aus dem Einschnitt
  • der Entnahmebereich wird heiß, rot und gereizt
  • Sie entwickeln ein Fieber
  • es gibt eine Menge von Blutungen aus dem Schnitt

Das wegnehmen

eine zentrale Leitung kann durch regelmäßige Blutabnahmen und IV-Infusionen verursachten einige der Schmerzen und Angst verringern. Sie haben einige Vor-und Nachteile haben, die von der Art der Linie variieren je Sie haben. Wenn Sie eine Chemotherapie oder andere IV-Krebs-Behandlungen haben werden, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, über welche Art von Mittellinie für Sie am besten ist. Ihr Arzt kann Fragen oder Bedenken sprechen Sie über das Einsetzen oder Entfernen Prozess haben kann.