Veröffentlicht am 9 July 2018

Phlegmone: Symptome, Ursachen, Diagnose und Behandlungsstrategien

Phlegmone ist ein medizinischer Begriff eine Entzündung des weichen Gewebes beschreibt , die unter der Haut verteilt oder im Inneren des Körpers. Es wird in der Regel durch eine Infektion verursacht und produziert Eiter. Der Name phlegmon kommt aus dem griechischen Wort Phlegmone , was bedeutet , Entzündung oder Schwellung.

Phlegmone kann innere Organe beeinflussen, wie die Mandeln oder Blinddarm, oder kann von den Fingern auf Ihre Füße unter der Haut, überall sein. Phlegmone kann sich schnell ausbreiten. In einigen Fällen kann phlegmon lebensbedrohlich sein.

Der Unterschied zwischen Phlegmone und Abszess ist wie folgt:

  • Eine Phlegmone ist unbegrenzt und halten kann entlang Bindegewebe und Muskelfaser ausbreitet.
  • Ein Abszess wird mauert und auf den Bereich der Infektion beschränkt.

Abszess und Phlegmone kann schwierig sein, in einigen Fällen zu unterscheiden. Manchmal phlegmon Ergebnisse, wenn das infizierte Material in einem Abszess bricht aus seiner Selbsthaltung und Aufstrichen.

Normalerweise kann ein Abszess der infizierten Flüssigkeit abgelassen werden. Eine Phlegmone kann nicht einfach abgelassen werden.

Phlegmone wird häufig durch Bakterien verursacht werden , am häufigsten Gruppe A Streptococcus oder Staphylococcus aureus.

  • Bakterien können über einen Kratzer, Insektenstich oder Verletzungen geben Sie auf dem Finger oder Füße direkt unter der Haut eine Phlegmone zu bilden.
  • Bakterien im Mund können eine mündliche Phlegmone oder Abszess verursachen, vor allem nach der Zahnchirurgie.
  • Bakterien können auch an die Wand eines inneren Organs, wie beispielsweise der Magenwand oder dem Blinddarm und Form Phlegmone anheften

Menschen mit geschwächtem Immunsystem können besonders anfällig für phlegmon Bildung.

Die Symptome der Phlegmone variieren, je nach Lage und Schwere der Infektion. Wenn sie nicht behandelt, kann eine Infektion in tiefere Gewebe ausbreiten und das Bein oder den Bereich beteiligt deaktivieren.

Haut phlegmon

Haut phlegmon können sein:

  • rot
  • wund
  • geschwollen
  • schmerzlich

Sie können auch systemische Anzeichen für eine bakterielle Infektion, wie zum Beispiel:

  • Geschwollene Lymphknoten
  • ermüden
  • Fieber
  • Kopfschmerzen

Phlegmone und der inneren Organe

Phlegmone kann jede innere Organ beeinflussen. Die Symptome variieren von der Orgel beteiligt und die speziellen Bakterien.

Allgemeine Symptome sind:

  • Schmerzen
  • Störung der Organfunktion

Einige ortsspezifische Symptome können sein:

Darm-Trakt

  • Bauchschmerzen
  • Fieber
  • Übelkeit
  • Erbrechen

Blinddarm

  • Schmerzen
  • Fieber
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Darmverschluss

Auge

  • Schmerzen
  • Floater
  • gestört Vision
  • grippeähnliche Symptome

Mundboden (a phlegmon hier auch genannt wird Ludwig-Angina )

  • Zahnschmerzen
  • ermüden
  • Ohrenschmerzen
  • Verwechslung
  • Schwellung der Zunge und des Halses
  • Schwierigkeiten beim Atmen

Pankreas

  • Fieber
  • Zunahme der weißen Blutkörperchen (Leukozytose)
  • erhöhte Blutspiegel von Amylase (a Pankreas-Enzyme)
  • starke Bauchschmerzen
  • Übelkeit und Erbrechen

Mandeln

  • Fieber
  • Halsschmerzen
  • Schwierigkeiten beim sprechen
  • Heiserkeit

Ihr Arzt wird über Ihre Symptome fragen, als sie begannen, und wie lange Sie haben sie hatte. Sie werden eine Anamnese nehmen und fragen Sie nach einer Krankheit Sie haben können oder Medikamente, die Sie einnehmen. Sie werden Ihnen auch eine körperliche Untersuchung geben.

Haut Phlegmone sind sichtbar. Interne Phlegmone sind schwieriger zu diagnostizieren. Ihr Arzt wird für Klumpen oder Empfindlichkeit im Bereich des Schmerzes fühlen. Sie werden auch bestellen Tests, die können sein:

  • Blut Aufarbeitung
  • Urin Analyse
  • Ultraschall
  • Röntgen
  • MRI
  • CT-Scan

Zur Unterscheidung zwischen Zellulitis, Abszessen und Phlegmone, kann Ihr Arzt verwendet intravenöses Gadolinium mit MRI zeigt den Umriss einer Abszess „Wand“ gegen Phlegmone.

Kontrastverstärkte Ultraschalluntersuchung kann verwendet werden , Phlegmone im Bauchbereich zu identifizieren.

Die Behandlung von Phlegmone hängt von der Lage und der Schwere der Infektion. Im Allgemeinen umfasst die Behandlung sowohl Antibiotika und Chirurgie.

Haut Phlegmone, wenn kleinere, kann mit oralen Antibiotika behandelt werden. Aber Chirurgie kann abgestorbenes Gewebe aus dem Bereich zu reinigen benötigt werden und die Infektion zu stoppen Ausbreitung.

Oral Phlegmone kann sich schnell ausbreiten und kann lebensbedrohlich sein. Aggressive frühe Einsatz von Antibiotika ist mit Intubation (Platzierung eines Beatmungsschlauches in der Luftröhre) empfohlen zusammen. Operation so schnell wie möglich, die Fläche und stoppt die Ausbreitung der Infektion ablaufen wird auch empfohlen.

Vor Antibiotika entwickelt wurden, 50 Prozent starben an Menschen mit Phlegmone im Mundbereich.

Die Aussichten für phlegmon hängt von der Schwere der Infektion und dem Bereich, der infiziert ist. Sofortige medizinische Behandlung ist immer notwendig.

Antibiotika sind in der Regel erforderlich, um die Infektion zu töten. Eine Operation ist oft notwendig, aber in einigen Fällen eine konservative Behandlung ausreichend sein kann, die Phlegmone zu lösen. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, ob eine nicht-chirurgische Behandlung für Sie oder Ihr Kind kann arbeiten.

Mit der Behandlung ist die allgemeinen Aussichten für phlegmon gut.