Veröffentlicht am 2 July 2018

Leben mit Pseudobulbärparalyse Affect: 4 Personen Geschichten

Pseudobulbärparalyse beeinflussen (PBA) verursacht plötzliche unkontrollierbare und übertriebene Gefühlsausbrüche, wie Lachen oder Weinen. Diese Bedingung kann bei Menschen entwickeln, die eine traumatische Hirnverletzung gehabt haben oder die leben mit einer neurologischen Erkrankung wie Parkinson oder Multiple Sklerose (MS).

Leben mit PBA kann frustrierend und Isolierung sein. Viele Menschen sind sich nicht bewusst, was PBA ist, oder dass die emotionalen Ausbrüche aus Ihrer Kontrolle sind. Einige Tage möchten Sie vielleicht aus der Welt verbergen, und das ist in Ordnung. Aber es gibt Möglichkeiten, um Ihre PBA zu verwalten. Sie können nicht nur bestimmte Veränderungen im Lebensstil helfen, eine Verringerung der Symptome zu sehen, aber es gibt auch Medikamente zur Verfügung, um Ihre PBA Symptome in Schach zu halten.

Wenn Sie schon mit PBA vor kurzem diagnostiziert wurden, oder für eine Weile mit ihm leben und immer noch wie Sie sich fühlen ist nicht in der Lage eine gute Lebensqualität zu genießen, unter den vier Geschichten könnten Sie Ihren Weg zur Heilung finden helfen. Diese mutigen Menschen leben alle mit PBA und haben Wege gefunden, ihr bestes Leben trotz ihrer Krankheit zu leben.

Allison Smith, 40

Leben mit PBA seit 2015

Allison Smith

Ich wurde im Jahr 2010 mit jungem Ausbruch der Parkinson-Krankheit diagnostiziert und begann Symptome von PBA etwa fünf Jahren danach zu bemerken. Das Wichtigste PBA zu verwalten, ist Kenntnis von Trigger sein Sie haben können.

Für mich ist es Videos von Lamas in den Gesichtern der Menschen zu spucken - bringt mich jedes Mal! Zunächst werde ich lachen. Aber dann fange ich an zu weinen, und es ist schwer zu stoppen. In Momenten wie diesen, nehme ich tief Luft und versuche, mich durch Zählen in meinem Kopf abzulenken oder darüber nachzudenken, Besorgungen ich an diesem Tag zu tun haben. Auf wirklich schlechten Tagen, werde ich etwas nur für mich, wie eine Massage oder einen langen Spaziergang machen. Manchmal werden Sie grobe Tage haben, und das ist in Ordnung.

Wenn Sie gerade erst begonnen haben Symptome von PBA zu erleben, beginnen Sie sich und Ihre Lieben über den Zustand zu erziehen. Je mehr sie verstehen, den Zustand, desto besser können sie werden in der Lage sein, Ihnen die Unterstützung, die Sie brauchen. Auch gibt es Behandlungen speziell für PBA, so mit Ihrem Arzt über Möglichkeiten sprechen.

Joyce Hoffman, 70

Leben mit PBA seit 2011

Ich hatte einen Schlaganfall im Jahr 2009 und begann PBA Episoden mindestens zweimal im Monat erleben. In den letzten neun Jahren hat meine PBA nachgelassen. Jetzt habe ich nur Erfahrung Episoden etwa zweimal im Jahr und nur in High-Stress-Situationen (was ich versuche zu vermeiden).

um Leute zu sein hilft meine PBA. Ich weiß, das klingt beängstigend, weil Sie nie wissen, wann Ihre PBA angezeigt. Aber wenn Sie zu den Menschen zu kommunizieren, die Ihre Ausbrüche aus Ihrer Kontrolle sind, werden sie Ihren Mut und Ehrlichkeit zu schätzen wissen.

Soziale Interaktionen - wie erschreckend, wie sie sein könnte - sind der Schlüssel zum Lernen Ihrer PBA zu verwalten, weil sie dich stärker und besser vorbereitet für die nächste Episode machen helfen. Es ist harte Arbeit, aber es zahlt sich aus.

Delanie Stephenson, 39

Leben mit PBA seit 2013

Die Möglichkeit, einen Namen zu geben, was ich erleben war wirklich hilfreich. Ich dachte, ich würde verrückt! Ich war so glücklich, wenn mein Neurologe mir über PBA erzählt. Das alles machte Sinn.

Wenn Sie mit PBA leben, ich nicht schuldig fühlen, wenn eine Episode Streiks. Sie sind nicht lachen oder absichtlich zu weinen. Sie können buchstäblich helfen Sie es nicht! Ich versuche, meine Tage einfach zu halten, weil Frustration einer meines Trigger ist. Wenn alles zu viel wird, gehe ich irgendwo ruhig allein zu sein. Das hilft in der Regel beruhigt mich.

Amy Elder, 37

Leben mit PBA seit 2011

Ich übe Meditation täglich als vorbeugende Maßnahme, und das macht wirklich einen Unterschied. Ich habe so viele Dinge ausprobiert. Ich versuchte sogar, im ganzen Land zu einem sonnigeren Ort zu bewegen, und das war nicht so hilfreich. Die konsequente Meditation beruhigt meinen Geist nach unten.

PBA wird besser mit der Zeit. Erziehen Menschen in Ihrem Leben über den Zustand. Sie müssen verstehen, dass, wenn Sie sagen, seltsam, gemeine Dinge, es ist unkontrollierbar.