Veröffentlicht am 31 July 2017

Pankreatitis: Arten, Symptome und Diagnose

Pankreatitis ist pathologische Entzündung der Bauchspeicheldrüse. Ihre Bauchspeicheldrüse liegt hinter dem Magen. Es sondert Enzyme , die Sie Nahrung verdauen und auch regelt , wie Ihr Körper schafft Glukose .

Bauchspeicheldrüsenentzündung kann schnell kommen und gehen, oder es kann ein chronisches Problem sein. Die Behandlung hängt davon ab, ob Ihre Pankreatitis ist eine akute oder chronische.

Der Beginn der akuten Pankreatitis ist oft sehr plötzlich. Die Entzündung der Regel klärt innerhalb von einigen Tagen nach der Behandlung beginnt. Nach Angaben der National Institute of Diabetes und Magen - Darm - und Nierenerkrankungen (NIDDK) jedes Jahr rund 210.000 amerikanische Erwachsene sind für akute Pankreatitis ins Krankenhaus eingeliefert .

Gallensteine sind die häufigste Ursache der akuten Pankreatitis. Gallensteine sind kleine, feste Massen , die von Galle bilden. Eine groß genug gallstone kann an der Kreuzung stecken , wo die Hauptpankreasgang und der Gallengang zusammen eine andere Leitung zu bilden , die genannt Ampulla Vateri . Diese Kanäle münden in den Zwölffingerdarm, den ersten Teil des Dünndarms.

Der Pankreasgang führt Verdauungsenzyme aus der Bauchspeicheldrüse. Der Ductus choledochus trägt Galle oder andere Gallen Substanzen aus der Leber und Gallenblase. Wenn ein gallstone hier stecken bleibt, kann es eine Sicherung dieser Stoffe verursachen. Dies kann zu Entzündungen führen sowohl in den gemeinsamen Gallengang und Bauchspeicheldrüse.

Eine chronische Pankreatitis ist eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse , die ständig über die Langstrecke auftritt. Menschen mit chronischer Pankreatitis kann zu dauerhaften Schäden an ihrer Bauchspeicheldrüse haben. Narbengewebe entwickelt sich aus dieser langfristigen Entzündung.

Umfangreiche Narbengewebe können dazu führen, dass der Bauchspeicheldrüse, die normalen Mengen von Verdauungsenzymen stoppen zu machen oder Glukose-regulierenden Hormonen. Als Ergebnis werden Sie wahrscheinlich Probleme verdauen Fette haben (die in der Lage sind erforderlich, um diese Enzyme zu absorbieren), und Sie können Diabetes entwickeln.

Alkoholismus ist eine häufige Ursache für akute und chronische Pankreatitis bei Erwachsenen. Langfristige Alkoholmissbrauch ist die häufigste Ursache für eine chronische Pankreatitis bei Erwachsenen. Autoimmun- und genetische Krankheiten wie zystische Fibrose, können auch chronische Pankreatitis bei einigen Menschen verursachen.

Die meisten Menschen, die Mitte-links akute oder chronische Pankreatitis Erfahrung haben Oberbauchschmerzen als ihre primäre Symptom. Einige Menschen, die chronische Pankreatitis kann Entzündung auf die diagnostische Bildgebung Scans, zeigen aber sonst keine Symptome zeigen.

Andere Symptome einer Pankreatitis kann Folgendes umfassen:

  • Schmerzen, die um den Oberkörper wickeln und beinhalten die Rückseite in einem bandartigen Muster
  • Magenverstimmung
  • Übelkeit oder Erbrechen
  • Abdomens
  • unbeabsichtigter Gewichtsverlust
  • Blähungen mit einem aufgetrieben (geschwollen) Bauch
  • Schluckauf
  • Fieber

Menschen , die chronische Pankreatitis kann auch erleben steatorrhea , die Fettstühle, die einen üblen Geruch verströmen. Steatorrhö kann ein Zeichen von Malabsorption sein. Dies bedeutet , dass Sie nicht alle Ihre wichtigen Nährstoffe aus der Nahrung bekommen , weil Ihre Bauchspeicheldrüse Ihre Nahrung zu brechen nicht produzieren und genug Verdauungsenzyme absondern.

Schmerzen im Zusammenhang mit Pankreatitis können von wenigen Minuten bis zu mehreren Stunden zu einer Zeit dauern. In schweren Fällen Beschwerden von chronischer Pankreatitis konnten konstant. Ihr Schmerz ist wahrscheinlich zunehmen, nachdem Sie essen oder wenn Sie sich hinlegen. Versuchen Sie sitzen oder beugte sich vor, um sich wohler.

Ihr Arzt wird wahrscheinlich eine Kombination von Bluttests und Imaging-Studien verwenden, um eine Diagnose zu stellen. Wenn Sie eine akute Pankreatitis haben, werden Sie starke Bauchschmerzen und Bluttests haben einen signifikanten Anstieg in der Ebene von Pankreasenzymen zeigen.

Verschiedene Arten von Ultraschall , MRT und CT - Scans können die Anatomie des Pankreas, Entzündungszeichen zeigen, und Informationen über die Gallen- und Pankreasgänge. Ein Stuhlfett - Test kann auch feststellen , ob Ihr Stuhl Fettgehalt hat, der höher als normal ist.

Die Behandlung von akuter oder chronischer Pankreatitis beinhaltet häufig Hospitalisierung. Die Bauchspeicheldrüse ist ein wichtiger Faktor für Ihre Verdauungsprozesse und Bedürfnisse zu heilen, um auszuruhen.

Aus diesem Grunde können Sie speziell zugeschnittene Flüssigkeiten und Ernährung erhalten intravenös (IV) oder durch ein Rohr, das direkt in den Magen aus der Nase geht. Dies wird als ein Nasen-Magen-Zuführrohr bezeichnet.

eine orale Ernährung Neustart hängt von Ihrem Zustand. Manche Menschen fühlen sich besser nach ein paar Tagen. Andere Menschen brauchen eine Woche oder zwei ausreichend, um zu heilen.

Diät

Eine fettarme, gesunde Ernährung spielt eine wichtige Rolle von Pankreatitis bei der Wiederherstellung. Menschen mit chronischen Pankreatitis müssen besonders vorsichtig sein, um die Menge an Fett, die sie verbrauchen, da ihre Funktion des Bauchspeicheldrüse beeinträchtigt worden ist.

Essen Sie kleine Mahlzeiten über den Tag minimale Belastung auf Ihrem Verdauungssystem zu setzen. Halten Sie sich an fettarme Milchprodukte und andere Lebensmittel und trinken Sie viel Flüssigkeit bleiben hydratisiert. Ihr Arzt kann Ihnen auch Vitamin-Ergänzungen geben, um sicherzustellen, dass Sie die Nährstoffe sind, die Sie brauchen.

Chirurgie

Die Ermittlung der zugrunde liegende Ursache Ihrer Pankreatitis ist ein Teil des Behandlungsprozesses. Wenn Ihr Arzt Gallstones oder andere Blockierungen der Gallenwege diagnostiziert, können Sie eine Operation benötigen, um diese Probleme zu beheben.

Änderungen des Lebensstils

Stoppen Sie das Rauchen von Tabak und Eindämmung übermäßiger Alkoholkonsum Sie schneller und vollständig zu heilen. Diskutieren Sie diese Fragen mit Ihrem Arzt, wenn Sie Hilfe benötigen.

Alternative Techniken zur Schmerzkontrolle

Sie werden wahrscheinlich IV Schmerzmittel Medikamente im Krankenhaus verabreicht werden. Hilfe kann jedoch alternative Therapien auch Pankreatitis Schmerzen lindern. Die Mayo Clinic schlägt vor , versucht Yoga, Entspannungsübungen wie tiefes Atmen und Meditation , wenn herkömmliche Behandlungen nicht Ihre Schmerzen lindern. Diese alternativen Behandlungen konzentrieren sich auf langsamen, gemessenen Bewegungen , die Ihren Verstand Ihre Beschwerden nehmen.

Manche Menschen können Komplikationen auftreten. Diese Komplikationen sind selten, aber sie sind häufiger bei Menschen mit chronischer Pankreatitis:

  • Nierenschäden
  • Bauchspeicheldrüsenkrebs
  • Diabetes
  • Unterernährung
  • Pankreas-Infektionen

Menschen, die akute Pankreatitis kann auch für die Entwicklung von Atembeschwerden gefährdet.

Sie können Pankreatitis mit einem gesunden Lebensstil und medizinischer Behandlung steuern , wenn nötig. Organisationen wie die Nationale Pancreas Foundation können Ressourcen bereitstellen und unterstützen Sie ein erfülltes und gesundes Leben mit Pankreatitis leben zu helfen.

wenn alle Ihre Symptome jedoch wieder auftauchen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt so bald wie möglich.

F:

Ist es möglich, für eine akute Pankreatitis in eine chronische Pankreatitis zu entwickeln?

EIN:

Der Mechanismus der Progression von akuten zu chronischer Pankreatitis ist nicht vollständig verstanden, aber die Forschung zeigt, dass es am häufigsten bei Patienten mit alkoholischer Pankreatitis auftritt. Rauchen scheint das Risiko der Progression zu erhöhen. Die Häufigkeit und Schwere von akuten Episoden können auch bis zur Progression von akuten zu chronischen beitragen. Etwa 45% der Patienten mit einer akuten Pankreatitis alkoholischer wird der chronischen Form fortzuschreiten. Dies kann zwischen 1 bis 20 Jahre dauern, bis auftreten.

Graham Rogers, MD repräsentieren Antworten die Meinungen unserer medizinischen Experten. Alle Inhalte ist ausschließlich Informationszwecken und sollte nicht als medizinische Beratung in Betracht gezogen werden.