Veröffentlicht am 26 July 2017

Pancreas Divisum: Ernährung, Symptome, Ursachen und mehr

Die Bauchspeicheldrüse ist ein Organ im Körper hinter dem Magen und Dünndarm entfernt. Eine seiner Funktionen ist Enzym zu machen, die im Darm bei der Verdauung von Nahrung helfen. Diese Enzyme, in Form eines Verdauungssaft werden aus der Bauchspeicheldrüse durch den Pankreasgang in den oberen Teil des Dünndarms freigesetzt.

Pancreas divisum ist die häufigste Anomalie der Bauchspeicheldrüse, die von Geburt an vorhanden ist. Normalerweise beginnen alle menschlichen Embryonen Leben mit der Bauchspeicheldrüse in zwei Teilen, die jeweils mit einem eigenen Kanal - ventralen Kanal und dem Rückenkanal. Während der Entwicklung diese beiden Teile in der Regel Sicherung, und die beiden Kanäle verschmelzen auch einen Kanal zu machen. In Pankreas divisum haben die Kanäle fehlgeschlagen während der Entwicklung zu verschmelzen, die Bauchspeicheldrüse mit zwei separaten Kanälen zu verlassen.

Es ist nicht bekannt , was das Versagen des Pankreasganges führt in utero zu verschmelzen. Was Forscher wissen ist , dass es in etwa tritt auf 10 Prozent der Embryonen.

Die meisten Menschen, die mit Pankreas divisum geboren werden, werden nie irgendwelche Symptome auftreten. Die Bedingung wird manchmal nur während der Autopsie gefunden.

Eine sehr kleine Gruppe von Menschen mit der Bedingung Symptome entwickeln, und diese können sein:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Bauchschmerzen
  • plötzliche (akute) oder langfristige (chronische) Pankreatitis , die eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse ist

Die meisten Menschen mit Bauchspeicheldrüse divisum haben keine Symptome, so ist keine Behandlung erforderlich.

Für die Menschen mit dieser Krankheit, die Symptome zu tun haben, können Behandlungsmöglichkeiten herausfordernd. Ein Chirurg kann ein Puestow Verfahren oder Sphinkterotomie empfehlen. Sie können die Minorpapille schneiden, eine Öffnung zwischen dem Dünndarm und einen der Kanäle, um die Öffnung zu vergrößern und damit Verdauungssäfte mehr normal fließen. Während der Operation können sie einen Stent in den Kanal einsetzen, um sicherzustellen, dass es nicht und eine Blockade nicht schließt verursachen.

Wie bei jeder Operation gibt es Risiken. Sie werden diese mit Ihrem Arzt besprechen möchten.

Einige Forschung hat gezeigt , dass die chirurgische Entfernung der Gallenblase auch bestimmte Personen mit Bauchspeicheldrüse divisum helfen können.

In Fällen, in denen Bauchspeicheldrüse divisum zu Pankreatitis führt, gibt es einige Dinge, die Sie über Ihre Ernährung ändern, die das Risiko von Schüben verringern kann.

Reduzieren Sie die Menge an Fett Sie verbrauchen

Die Gesamtmenge an Fett, die Personen benötigen, ist auf ihrer Größe und Gewicht abhängig. Aber im Durchschnitt, wird es empfohlen, dass Sie insgesamt Fettaufnahme auf nicht mehr als 30 Prozent der gesamten täglichen Kalorien begrenzen. Eine durchschnittliche Person 2.000 Kalorien pro Tag essen sollte täglich nicht mehr als 65 Gramm Fett hat. Es ist am besten gesättigte Fettsäuren zu etwa 20 Gramm pro Tag zu begrenzen.

Lean Proteine ​​wie ohne Knochen, ohne Haut Hähnchenbrust, Truthahn und Fisch sind reich an gesättigten Fettsäuren natürlich gering. So sie in Ihre Ernährung enthalten ist eine einfache Möglichkeit, den Fettgehalt in Ihren Mahlzeiten zu reduzieren. Allerdings können bestimmte Menschen erleben Schübe mit High-Protein-Diät. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Proteinzufuhr, bevor Sie mehr auf Ihre Ernährung.

ein Kochspray statt Butter verwendet, wird auch von Ihrer Diät Fett schneiden helfen.

Eliminieren Sie Alkohol und immer gut hydriert

Wenn Sie jede Art von Bauchspeicheldrüsenerkrankung haben, sollten Sie keinen Alkohol trinken. Alkohol verursacht direkte Verletzung und Entzündung der Bauchspeicheldrüse. Die Dehydratation kann auch ein Aufflammen in der Bauchspeicheldrüse verursachen, so dass immer sicherzustellen, dass Sie gut mit Feuchtigkeit versorgt. Tragen Sie Wasser oder eine andere nicht-alkoholische Flüssigkeit mit Ihnen die ganze Zeit. Sportgetränke sind eine weitere gute Möglichkeit, von zu dehydrieren zu halten.

Versuchen temporäre fastet

Manchmal kann es notwendig eine entzündete Bauchspeicheldrüse einen Rest geben, indem Sie Ihre Nahrungsaufnahme zu begrenzen. Wenn Sie ein Aufflammen haben, kann Ihr Arzt empfehlen, dass Sie für einen Tag zu einer klaren Flüssigkeit Diät halten oder zwei. Lebensmittel, die Sie auf dieser Diät haben können, gehören:

  • Gelatine
  • Huhn oder Rinderbrühe
  • Wasser
  • Sportgetränke
  • Eis am Stiel
  • Apfel und weißer Traubensaft

Diese Diät ist nicht diätetisch vollständige, so sollten Sie es nicht lange halten. Sie sollten Ihre Nahrungsaufnahme zu erhöhen, mit kleinen Portionen beginnen, sobald Sie das Gefühl, Sie in der Lage sind, es zu tolerieren. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um den besten Diät-Plan für Sie zu entwickeln.

Das Hauptrisiko, das mit der Bauchspeicheldrüse divisum kommt, ist, dass es zu Pankreatitis führen kann. Durch Änderungen an Ihrer Diät, können Sie in der Lage sein, um die Wahrscheinlichkeit einer Pankreatitis Entwicklung zu verringern. Wenn Pankreatitis auftritt, diskutiert die Diät Änderungen können vorher helfen, ihre Symptome zu lindern.

In den meisten Fällen wird Bauchspeicheldrüse divisum haben absolut keinen Einfluss auf Ihr Leben, und es ist wahrscheinlich, dass Sie nicht einmal wissen vielleicht haben Sie es.

Wenn Sie Erfahrung Symptome tun und sind mit der Krankheit diagnostiziert, ist es wichtig, dass Sie Änderungen an Ihrer Diät machen, beseitigen Alkohol, und stellen Sie sicher, dass Sie jederzeit gut mit Feuchtigkeit versorgt. Wenn Sie diese wichtigen Schritte ausgeführt haben, können Sie die Komplikation der Pankreatitis vermeiden.

Wenn Sie Symptome schwerwiegend sind, sollten Sie mit Ihrem Arzt oder einem Spezialisten über Behandlungsmöglichkeiten sprechen, wie viele Behandlungen ihre eigenen Risiken.