Veröffentlicht am 20 April 2016

Was sind die Ursachen Schmerzen beim Schlucken?

Schmerzen beim Schlucken ist relativ häufig. Menschen jeden Alters erleben kann. Dieses Symptom hat viele mögliche Ursachen.

Schwierigkeiten mit Schmerzen beim Schlucken ist in der Regel ein Symptom einer Infektion oder einer allergischen Reaktion. Suchen Sie Ihren Arzt, wenn der Schmerz stark ist oder wenn es mit dem Essen, Trinken oder Atmung stört.

Die häufigsten Ursachen für Schmerzen beim Schlucken sind:

Andere mögliche Ursachen für Schmerzen beim Schlucken sind:

In seltenen Fällen können Schmerzen beim Schlucken bestimmte Arten von Krebs zeigen, wie Speiseröhrenkrebs .

Bedingungen, die Schmerzen beim Schlucken verursachen kann zu Komplikationen führen, wie zum Beispiel:

  • Brust-Infektionen
  • Verschlechterung bakterielle oder virale Infektionen
  • ein Verlust des Geschmacks, die vorübergehend oder dauerhaft sein kann
  • geschwollene Lymphknoten im Nacken, die es schwierig machen kann, den Kopf zu drehen oder den Kopf zurücklehnen

Sie können die folgenden Symptome zusammen mit Schmerzen beim Schlucken auftreten, wenn Sie eine Infektion haben:

Rufen Sie Ihren Kinderarzt, wenn sie die folgenden Symptome zusammen mit Schmerzen beim Schlucken auftreten:

Gehen Sie sofort ins Krankenhaus, wenn Sie einen Erwachsenen und treten folgende Symptome sind:

  • Schwierigkeiten Ihren Mund zu öffnen
  • Probleme beim Schlucken
  • extreme Halsschmerzen, die schlimmer wird
  • Atembeschwerden

Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, wenn Ihre Schmerzen beim Schlucken zusammen mit einem der folgenden Ereignisse eintritt:

Immer rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Symptome feststellst, das Sie betreffen.

Wenn Sie Ihren Arzt besuchen, stellen Sie sicher, dass jedes Symptom Sie erleben ganz zu schweigen. Sie sollten sie auch sagen, wenn irgendwelche Symptome sind neu oder immer schlimmer. Beschreiben Sie alle Ihre Symptome helfen Ihrem Arzt die Ursache Ihrer Schmerzen zu bestimmen.

Wenn eine körperliche Untersuchung nicht genug ist, um eine Diagnose zu bestimmen, kann Ihr Arzt bestimmte Tests bestellen, wie die folgenden:

  • Ein Bluttest genannt Blutbild die Menge der verschiedenen Arten von Blutzellen im Körper misst. Die Ergebnisse können Sie Ihren Arzt helfen , festzustellen , ob Ihr Körper eine Infektion durch einen Virus oder Bakterien verursacht abwehren.
  • MRI und CT - Scans können detaillierte Bilder der Kehle produzieren, so dass Sie Ihren Arzt für Anomalien zu überprüfen. Diese bildgebenden Untersuchungen könnten auch die Anwesenheit von Tumoren in der Kehle zu detektieren.
  • Ein Rachenabstrich Kultur umfasst von der Rückseite der Kehle eine Probe von Schleim nehmen. Dieser Test kann auf das Vorhandensein von bestimmten Arten von Organismen in der Kehle überprüfen , die eine Infektion verursachen könnte.
  • Eine Sputumkultur besteht aus einer Probe von Sputum zu erhalten, oder Schleim, und auf das Vorhandensein von bestimmten Krankheitserregern. Dieser einfache, kann schmerzlos Test mit Ihrem Arzt helfen , festzustellen , ob eine Infektion Ihrer Schmerzen beim Schlucken verursacht.

Bariumbreischluck Test

Ein Bariumbreischluck Test enthält eine Reihe von Röntgenstrahlen von der Speiseröhre. Sie erhalten die Röntgenstrahlen , nachdem Sie eine spezielle Flüssigkeit enthält , ein harmloses Element Barium genannt schlucken.

Barium vorübergehend Schichten der Speiseröhre und zeigt nach oben auf einem Röntgenstrahl, so dass Ihr Arzt den Weg Ihrer Nahrung zu verfolgen. Der Bariumbreischluck Test kann zeigen Sie Ihren Arzt, ob Lebensmittel richtig aus dem Mund zu Ihrem Magen reisen.

Die Behandlung von Schmerzen beim Schlucken kann abhängig von der Ursache der Schmerzen variieren. Ihr Arzt wird Antibiotika verschreiben wahrscheinlich Infektionen der Hals, Mandeln oder die Speiseröhre zu behandeln. Ihr Arzt kann Ihnen ein Mundwasser, die Kehle betäuben können, während Sie orale Antibiotika nehmen.

Dieses betäubende Mittel hilft Schmerzen blockieren Sie fühlen können, wenn die Pille zu schlucken. Für starke Schmerzen, kann ein Rachenspray betäubt den Schmerz helfen. Ihr Arzt kann auch vorschreiben, entzündungshemmende Medikamente Entzündung in der Speiseröhre, des Rachens oder Mandeln zu reduzieren.

Wenn Sie häufig Schmerzen beim Schlucken auftreten aufgrund wiederkehrender Tonsillitis oder wenn Ihr Tonsillitis reagiert nicht auf Medikamente, kann Ihr Arzt empfehlen Chirurgie der Mandeln zu entfernen.

Diese Operation ist eine Tonsillektomie genannt. Es ist ein ambulantes Verfahren, das bedeutet, dass Sie zu Hause am selben Tag wie die Operation gehen. Sie und Ihr Arzt kann Ihre Risiken diskutieren und festzustellen, ob eine Tonsillektomie für Ihren Zustand geeignet ist.

Hausmittel

Over-the-counter (OTC) Antazida kann Schwellung in der Speiseröhre durch Säurereflux entlasten. Allerdings wird Ihr Arzt verschreiben Medikamente , die speziell darauf ausgelegt sind Linderung der Symptome zu bieten , wenn Sie chronische saurem Reflux oder haben gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD) . OTC Einnahme Antazida ist manchmal nicht genug , um die Symptome von GERD zu behandeln.

Andere Behandlungen, die Sie zu Hause ausprobieren können, gehören die folgenden:

  • Trinke ausreichend Flüssigkeit. Abgesehen von zu halten hydratisiert Sie mindestens acht Gläser Wasser pro Tag trinken auch beruhigt und befeuchtet die Kehle.
  • Mischen Sie 1 Teelöffel Salz in 8 Unzen Wasser, und dann gurgelt es in der Rückseite der Kehle. Dies hilft, Schwellungen und Schmerzen zu lindern.
  • Nippen warme Flüssigkeiten, wie warmes Wasser oder Tee gemischt mit Honig, Schwellung und Schmerzen im Hals zu lindern.
  • Vermeiden Sie Substanzen, die bekannt sind, die Kehle reizen. Dazu gehören Allergene, Chemikalien und Zigarettenrauch.

Atmen Sie in feuchter Luft

Ein Befeuchter ist eine Maschine , die Wasser zu Feuchtigkeit umgewandelt, die die Luft langsam füllt. Ein Befeuchter erhöht die Luftfeuchtigkeit in einem Raum. Das Einatmen dieser feuchte Luft kann Halsentzündung lindern und die Befreiung von Halsschmerzen bereitzustellen. Eine heiße Dusche nehmen hat auch einen ähnlichen Effekt.

Versuchen Sie pflanzliche Pastillen und Tees .

Obwohl sie wissenschaftlich nicht erwiesen haben Halsschmerzen zu lindern, Kräuterlutschtabletten und Tees können Halsschmerzen reduzieren. Beispiele hierfür sind Salbei , Süßholzwurzel, und Geißblattblume . Sie können die Lage , diese bei Ihrem örtlichen Apotheke oder Bioladen zu finden.

Versuchen Sie OTC-Medikamente und Hausmittel Ihre Schmerzen zu lindern. Sie können eine Infektion oder vorübergehende Krankheit, die Sie effektiv zu Hause behandeln. Allerdings sollten Sie Ihren Arzt, wenn Ihr Schmerz schwerer wird oder wenn die Schmerzen innerhalb von drei Tagen nicht nachlassen.

Sie sollten fragen Sie Ihren Arzt auch, wenn Sie andere Symptome feststellst, das Sie betreffen.

Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und gemeinsame Nutzung Essgeschirr oder Trinkgläser mit anderen Menschen zu vermeiden, zu verhindern, dass eine mögliche Infektion zu verbreiten. Bleiben Sie hydratisiert und viel Ruhe ist auch wichtig für die Wiederherstellung zu gewährleisten.

Tags: Gesundheit,