Veröffentlicht am 17 August 2016

Arzt Discussion Guide: Die Behandlung von Arthrose des Knies

Eine Heilung für Osteoarthritis (OA) ist nicht verfügbar, aber man kann die Behandlung in vielerlei Hinsicht nähern. Von over-the-counter (OTC) Schmerzmittel der ganzen Weg bis zu Kniegelenksersatz und ganz wenige Dinge dazwischen, haben Sie Möglichkeiten. Bevor Sie Operation zu betrachten, sollten Sie mit Ihrem Arzt erfüllen alle diese Optionen zu erkunden.

Bereiten Sie sich auf Ihren Termin durch diese Liste von Fragen mit Ihnen zu bringen.

Zunächst muss Ihr Arzt wichtige Informationen

Geben Sie ein paar wichtige Details Ihren Arzt beantworten Ihre Fragen zu helfen und Empfehlungen machen, wie zum Beispiel:

  • Wie schlimm ist Ihre Schmerzen und Steifheit? Können Sie ohne fremde Hilfe Ihre Knie und Fuß beugen? Immer OA eine Frage der Lebensqualität?
  • Haben Sie sich schon für Arthrose des Knies behandelt?
  • Tundu übst? Sind Sie nicht auf Aktivitäten aus Sie genießen? Immer OA ein Problem auf dem Job?
  • Nehmen Sie derzeit verschreibungspflichtige oder OTC-Medikamente? Haben Sie Nahrungsergänzungsmittel nehmen? Wie lange haben Sie sie und in welcher Dosierung genommen?
  • Haben Sie schon einmal eine Knieverletzung hatte? Haben Sie Allergien oder andere Erkrankungen?

Sie werden weniger wahrscheinlich zu vergessen, diese Dinge zu erwähnen, wenn Sie die Antworten im Voraus über Ihren Besuch Liste.

Nun, da Ihr Arzt auf dem Laufenden über Ihre Gesundheit ist, sind Sie dran, ein paar Fragen zu stellen.

Was kann ich von meinem Knie Stress nehmen?

Was auch immer Behandlung, die Sie letztendlich wählen, ein paar Veränderungen im Lebensstil helfen, Symptome zu verbessern.

Ihre Knie haben das Gewicht des Körpers zu unterstützen. Sie nehmen auf einer Menge von zusätzlichem Stress, wenn sie zusätzliches Gewicht tragen müssen. Wenn Sie mehr als ein paar Pfunde zu verlieren haben, kann Ihr Arzt Sie einige Tipps, wie man Gewicht auf gesunde Weise zu verlieren.

Knieschmerzen und Steifigkeit können Sie ausschalten, um Übung, aber es ist nach wie vor von entscheidender Bedeutung für Ihre Gelenke und Ihre Gesundheit.

die richtige Art und Weise der Ausübung kann mit Flexibilität und Ihren Bewegungsbereich erhöhen. Darüber hinaus, wenn Sie Ihre Beinmuskulatur aufbauen, werden sie helfen, die Knie zu unterstützen. Bestimmte Aktivitäten wie Schwimmen und Radfahren sind weniger Stress auf den Knien als Joggen oder spielen Leistungssport.

Arztpraxis können Übungen für Arthrose des Knies empfehlen. Sie können auch Sie zu einem Physiotherapeuten verweisen, die ein Programm für Ihre speziellen Bedürfnisse zu schaffen.

Fragen Sie Ihren Arzt, was Sie sonst noch tun können, um zu vermeiden Knie zu belasten.

Ist es OK, ein unterstützendes Gerät zu bedienen?

Bestimmte Hilfsmittel können einfachen OA Knieschmerzen helfen. Aber das falsche Produkt zu kaufen oder es falsch verwendet, kann mehr als Hilfe verletzt. Aus diesem Grunde ist es eine gute Idee, eine professionelle Meinung zu bekommen.

Ihr Arzt kann die entsprechende empfehlen oder sogar vorschreiben:

  • Schuheinlagen oder spezieller Schuh
  • Knieorthese oder Kniehülse
  • Stock oder Gehhilfe

Welche Medikamente kann ich nehmen?

Wenn Sie Schmerzen haben, können Sie bereits ein OTC nichtsteroidalen Antirheumatikum werden. Diese Produkte sind in der Regel sicher, wenn in Maßen verwendet. Wenn Sie eine Menge nehmen, mit Ihrem Arzt über Nebenwirkungen und Sicherheit sprechen, vor allem, wenn Sie auch noch andere Medikamente einnehmen.

Hitze und Kälte-Therapie kann helfen, Entzündungen zu reduzieren und Schmerzen lindern. Sie können auch eine gewisse Erleichterung mit topischen Cremes finden.

Wenn diese nicht funktioniert, fragen Sie Ihren Arzt, ob es irgendwelche stärkere Alternativen gibt.

Würde gemeinsame Flüssigkeitsaspiration helfen?

Manchmal kann OA eine Ansammlung von Flüssigkeit verursacht auf dem Knie. In einem Verfahren namens Arthrozentese, fügt der Arzt einen Hohlnadel in den Gelenkraum Flüssigkeit zu entfernen. Dies kann die Linderung von Schmerzen und Schwellungen liefern. Fragen Sie Ihren Arzt, ob dies eine geeignete Therapie für Sie.

Was ist Kortikosteroid-Injektionen?

Kortikosteroide sind entzündungshemmende Mittel, die Ihr Arzt direkt in Ihr Kniegelenk injizieren. Es dauert nur wenige Minuten und kann in der Arztpraxis durchgeführt werden. Diese leistungsstarken Medikamente können die Symptome lindern, aber Sie sollten einige wichtige Dinge berücksichtigen.

Kortikosteroide haben keine Auswirkungen auf einige Leute. Andere finden ihre Symptome verbessern, sondern nur für ein paar Tage. Wenn es gut funktioniert, kann es Erleichterung für mehrere Monate zur Verfügung stellen.

Ein Nachteil ist, dass, wenn Sie Kortikosteroid-Injektionen überstrapazieren, sie Knorpel schädigen können sogar noch weiter. Aus diesem Grunde werden Sie nicht in der Lage sein, mehr zu haben als ein paar Injektionen in einem Jahr im selben Gelenke.

Was ist Viskosupplementation, und es ist eine gute Wahl für mich?

Viscosupplementation kann eine gute Option sein, wenn Sie bereits andere Behandlungen ohne Erfolg versucht haben, aber Sie sind noch nicht ein Kandidat für die Chirurgie.

Viscosupplementation beinhaltet eine dicke Flüssigkeit Hyaluronat in die Knie genannt zu injizieren. Hyaluronate fördert Schmierung und Stoßdämpfung.

Die Injektion wird in der Regel einmal pro Woche für 3 bis 5 Wochen. Das Verfahren, das nur ein paar Minuten jede Zeit in Anspruch nimmt, kann direkt der in Ihrem Arzt Büro durchgeführt werden.

Viscosupplementation kann Schmerzen lindern und machen es einfacher, das Gelenk zu bewegen, aber Sie werden wahrscheinlich keine Verbesserung für mehrere Wochen fühlen. Hier finden Sie die volle Wirkung etwa acht bis 12 Wochen nach der ersten Injektion erhalten.

Wie bei Kortikosteroid-Injektionen, funktioniert diese Behandlung für einige Leute, aber nicht für andere. Wenn es für Sie arbeitet, kann die Befreiung viele Monate oder so lange wie ein Jahr dauern. Sie können die Behandlung wieder in etwa sechs Monaten beginnen oder so.

Fragen Sie Ihren Arzt über Viskosupplementation fragen:

  • Was sind die möglichen Nebenwirkungen und Komplikationen?
  • Muss ich etwas Besonderes nach dem Eingriff tun? Werden meine Aktivitäten eingeschränkt werden?
  • Was sind meine Optionen, wenn Viskosupplementation nicht funktioniert?

Ist es Zeit für mich, über die Operation zu denken?

Eine Operation ist in der Regel die Behandlung der letzte Ausweg. Wenn nichts anderes geholfen hat, können verschiedene chirurgische Optionen sehr effektiv sein:

  • Während der arthroskopischen Chondroplastik, verwendet Ihr Arzt kleine Schnitte zu trimmen und beschädigte Knorpel zu glätten, so dass neue Knorpel in wachsen können.
  • Während Knorpeltransplantation, nimmt Ihr Arzt gesunde Knorpel aus einem anderen Teil des Knies zu füllen, wo Knorpel beschädigt ist.
  • Eine Osteotomie ist ein Verfahren, Knochen am Schienbein zu schneiden und neu zu gestalten oder Oberschenkel und Druck nimmt den Knies ab.
  • Während der Arthroplastik, wie beispielsweise einen teilweise oder vollständiger Knieersatz werden die beschädigten Knochen und Knorpel entfernt. Es ist mit Kunststoff- oder Metallverbindungen ersetzt.

Fragen Sie Ihren Arzt über Chirurgie fragen:

  • Wie könnte dieses Verfahren helfen?
  • Was sind die möglichen Risiken und Komplikationen? 
  • Ist es eine ambulante oder stationäre Behandlung?
  • Wie lange dauert es, bis zu arbeiten und meine normale Routine zurückzukehren?

Denken Sie daran, die mehr offen und ehrlich sind Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Symptome, Schmerzniveau und Mobilität Einschränkungen, desto besser für Sie in Bezug auf der Suche nach der Behandlung sein werden, die am besten für Sie und Ihre Arthrose des Knies.