Veröffentlicht am 8 November 2016

7 Die Symptome der Arthritis im Knie

Es gibt drei verschiedene Arten von Arthritis , die in den Knien auftreten können. Die häufigste Art ist Osteoarthritis (OA) , eine fortschreitende Erkrankung , die langsam Gelenkknorpel abnutzt. OA ist höchstwahrscheinlich nach dem mittleren Lebensalter auftreten.

Rheumatoide Arthritis (RA) ist eine entzündliche Erkrankung , die in jedem Alter treffen kann.

Post-traumatische Arthritis entwickelt , um das Knie eine Verletzung folgt. Es kann Jahre nach einem auftreten gerissenen Meniskus , Bandverletzung oder Kniefraktur.

Es ist möglich, zu einem Zeitpunkt mehr als eine Art von Arthritis zu haben. Suchen Sie Ihren Arzt für eine Diagnose und einen erfolgreichen Behandlungsplan für die spezifische Art oder Arten von Arthritis zu klären hast.

Arthritis Schmerzen können plötzlich beginnen, aber es ist eher langsam zu entwickeln. Zunächst können Sie Schmerzen am Morgen feststellen, oder nachdem man eine Zeit lang nicht aktiv war. Ihre Knie kann weh tun, wenn Sie Treppen steigen, aufstehen aus einer sitzenden Position oder knien. Es kann nur schaden für einen Spaziergang zu machen.

Sie können auch Schmerzen fühlen , wenn Sie einfach die Sitzung. Manche Menschen mit Arthritis sagen , dass feuchtes Wetter oder andere Veränderungen des Wetters auf den Schmerz bringen. Knieschmerzen , die Sie aus dem Schlaf erwacht kann ein Symptom für OA sein.

Arthritis des Knies kann eine periodische Entzündung verursachen. Dies kann darauf zurückzuführen sein, die Bildung von Knochensporne (Osteophyten) oder extra Flüssigkeiten im Knie. Schwellung kann nach einer langen Periode der Inaktivität stärker ausgeprägt sein, wie bei dem ersten Folge am Morgen.

Die Haut auf dem Knie kann bei Berührung aussehen rot oder warm anfühlen. Im Laufe der Zeit können Sie an einer chronischen Knie - Entzündung auftreten , die nicht besser mit Over-the-counter (OTC) Medikamente oder entzündungshemmende Medikamente .

Im Laufe der Zeit können Sie Ihre Knie Muskeln schwächen und die gesamte kann Gelenkstruktur instabil werden. Allgemeine Schwäche im Knie kann es dazu führen, Art und Weise zu geben oder knicken. Die Verbindung kann auch halten oder sperren, so dass Sie es nicht verbiegen kann oder es begradigen. Sie können feststellen, dass diese Symptome kommen und gehen.

Lesen Sie mehr: real Leute treffen, die ihre Knieschmerzen behandelt mit injizierbaren »

Sie können ein Schleif Gefühl in den Knien fühlen, wie Sie bewegen. Sie könnten sogar hören Knacken oder Geräusche knallen aus den Knien kommen. Diese Symptome können auftreten, wenn Sie einige der glatten Knorpel verloren haben, die mit glattem Bewegungsbereich helfen. Wenn Sie Arthritis im Knie haben, sind die Geräusche und Schleifen das Ergebnis von rauen Oberflächen und Knochensporne aneinander reiben, wie Sie Ihre Gelenke bewegen.

Arthritis kann es macht immer schwieriger für die Kniegelenke zu gleiten, wie sie sollten, was bisher einfache Bewegungen schwierig oder unmöglich. Sie sind höchstwahrscheinlich einen eingeschränkter Bewegungsbereich bemerken, wenn Sie Treppen oder Teilnahme an sportlichen Aktivitäten zu klettern.

OA trägt progressiv bei Auswärts Knorpel . Wie Arthritis verschlechtert, wird es schwieriger für Gelenke , normal zu funktionieren und es kann immer schwieriger geworden , zu den täglichen Aufgaben. Im Laufe der Zeit können Sie Schwierigkeiten haben , ohne Stock oder Gehhilfe zu Fuß.

Knie - Röntgenstrahlen sind ein hervorragendes diagnostisches Werkzeug , weil sie eindeutig den Verlust des gemeinsamen Raumes zeigen , dass Töne und schlechten Bewegungsbereich verursacht. Der Raum, der durch Knorpel normalerweise eingenommen wird , wird abgetragen und freiliegenden Knochen vorhanden ist. Knochensporne an den Rand des Gelenks entwickeln und die körpereigene Versuch reflektieren zu sich selbst zu reparieren. Sie sind ein häufiges Symptom von OA.

Wie Arthritis fortschreitet, können Sie Änderungen in Ihrem Knie Auftritt bemerken. Arthritis kann eine versunkene Aussehen wie Muskeln schaffen umgibt die Knie dünn und schwächen. Ihre Knie kann beginnen aufeinander zeigen oder nach außen biegen. Knie Deformitäten reichen von kaum spürbar zu recht schweren und schwächenden.

Mehrere Arten der Behandlung können Sie Ihre Knie Arthritis helfen. Unter nicht - steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) wie Ibuprofen oder Aspirin können vorübergehend Arthritis Schmerzen lindern und Entzündungen im Kniegelenk verringern.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über NSAIDs einnehmen, da sie Ihre Nieren beeinflussen können oder dazu führen Sie ein Geschwür zu entwickeln, wenn zu häufig genommen.

Andere Medikamente für Arthritis umfassen:

  • Analgetika, die mit Schmerzen helfen und kann als Alternative zu NSAIDs zu empfehlen
  • Corticosteroiden, die mit Entzündungen helfen
  • biologische Reaktion Modifikatoren, die von verursachen Gelenkentzündungen Ihr Immunsystem helfen können zu verhindern,
  • krankheitsmodifizierende Antirheumatika (DMARDs), die sich speziell mit RA kann helfen

Injektionen, die mit Knie Arthritis helfen können, gehören:

  • Hyaluronsäure Ergänzungen, die durch Schmieren der Kniegelenke Arthritis Entzündungen und Schmerzen lindern sie glattere Bewegung zu ermöglichen,
  • Kortikosteroid - Injektionen , die in das Knie injiziert werden zu lindern Entzündungen und Schmerzen
  • Arthrozentese, bei der Flüssigkeit aus dem Gelenke durch eine Nadel zum Testen entfernt werden (es kann auch Schmerzen lindern)

Sie kann eine Operation für Ihre Arthritis brauchen, auch wenn andere Behandlungen mit Schmerzen helfen. Drei Arten von Operationen sind am häufigsten zur Behandlung von Kniearthritis:

  • Endoprothetik , die häufigste Art, bei dem Ihr Arzt Ihre Knie mit einer prothetischen aus Kunststoff, Keramik oder Metall ersetzt
  • Osteotomie, bei dem Ihr Arzt die Knie Knochen Schaden und Druck im Knie zu steuern modifiziert
  • Arthroskopie , in dem Ihr Arzt einen Einschnitt in Ihrem Knie , um beschädigt zu entfernen oder zu reparieren macht Teile

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Behandlung oder Verfahren für Sie am besten ist, basierend auf dem Grad der Schmerzen, wie viel Ihre Arthritis Ihr tägliches Leben beeinflussen, und das auf dem Knie Schaden.

Bestimmte Arten von Bewegung können Ihre Kniefunktion zur Erhaltung und Schmerzen lindern, einschließlich Wassergymnastik , Krafttraining und Tai Chi. Gewicht zu verlieren OA helfen entlasten durch Verringerung des Drucks auf die Knie, vor allem , wenn Sie übergewichtig sind, können.

Einige Studien haben vorgeschlagen , dass die folgenden Ergänzungen helfen , indem Knie Arthritis verursachten Entzündungen und Schmerzen lindern können:

Lesen Sie mehr: Natürliche Hausmittel für Knieschmerzen »

Suchen Sie Ihren Arzt, wenn Ihre Schmerzen oder Entzündungen ist nicht auf jede Art von Behandlung zu reagieren. Sehen Sie auch Ihren Arzt, wenn die Schmerzen mit Ihrem täglichen Leben beeinträchtigt, vor allem wenn man nicht schlafen kann oder die Schmerzen haben Einfluss auf die zu Fuß oder Bewegung.

Um Ihre Knie Arthritis zu diagnostizieren, wird Ihr Arzt zuerst Ihre allgemeine körperliche Gesundheit bewerten. Sie können Sie fragen zu stehen , während sie Röntgenstrahlen nehmen zu erkennen , ob Sie Arthritis haben. Sie können auch eine Bestellung Knochenscan oder ein MRI Knie auf die Anwesenheit von Arthritis zu untersuchen.

Knieschmerzen können angeben , dass Sie Osteoporose haben, in denen die Knochen ihre Dichte verlieren und zerbrechlicher. Dieser Zustand kann durch Arthritis verursachte Schmerzen und Beschwerden ähnlich wie verursachen. Ihr Arzt kann eine Bestellung Knochenmineraldichte Test Osteoporose als Ursache Ihrer Schmerzen auszuschließen.

Ihr Arzt kann auch Sie testen Lupus , eine chronische Erkrankung , bei der das Immunsystem angreift Ihren Körper. Lupus kann Gelenkschmerzen und andere Symptome verursachen, die Ihrem Körper die Funktion beeinträchtigen können.

Anfang Ihr Knie Arthritis Diagnostizieren können Sie die Behandlung und Therapien suchen, helfen, die Schmerzen lindern und bewahren Sie Ihre Fähigkeit, ohne Schmerzen oder Schwierigkeiten zu bewegen. Wenn Knieschmerzen mit täglichen Aktivitäten zu stören, sehen Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich.

F:

Ich bin 55 und würde lieber kein Knieersatz haben - für eine Weile jedenfalls. Haben Sie irgendwelche Ratschläge oder Informationen zu den Injektionen?

Von unserer Facebook-Community

EIN:

Wenn Sie nicht an dem Punkt der Kniechirurgie und orale Medikamente sind nicht Ihre Schmerzen lindern, kann Ihr Arzt ein Verfahren empfehlen Viskosupplementation genannt. Diese Substanz wirkt als normale Gelenkflüssigkeit. Einige Patienten haben Schmerzlinderung für mehrere Monate. Injektionen können alle sechs Monate wiederholt werden, wenn Sie von der ersten Injektion profitieren.

Jeanne Morrison, PhD, MSN Antworten geben die Meinung unserer medizinischen Experten. Alle Inhalte ist ausschließlich Informationszwecken und sollte nicht als medizinische Beratung in Betracht gezogen werden.