Veröffentlicht am 12 October 2017

Orchiektomie für Transgender Frauen: Was ist zu erwarten

Eine Orchiektomie ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem ein oder mehrere Hoden entfernt werden.

Die Hoden, die männlichen Fortpflanzungsorgane sind die Spermien, sitzen in einem Beutel produzieren, die so genannte Skrotum. Der Hodensack ist knapp unter dem Penis.

Es gibt zwei gängige orchiectomy Verfahren für Transgender-Frauen: bilaterale Orchiektomie und einfache orchiectomy. In einem bilateralen Orchiektomie entfernt der Chirurg beiden Hoden. Während eines einfachen orchiectomy könnte der Chirurg entweder eine oder beide Hoden entfernen.

Bilaterale orchiectomy ist die häufigere Art von orchiectomy für transgender Frauen.

Während eines orchiectomy wird der Chirurg eine oder beide Hoden aus dem Hodensack entfernen. Während eines scrotectomy wird der Chirurg den gesamten Skrotum oder einen Teil davon entfernen.

Wenn Ihr Übergang schließlich einen vaginoplasty umfasst, kann das Skrotum Gewebe verwendet werden, um die Vaginalschleimhaut zu erstellen. A vaginoplasty ist der Aufbau einer Vagina unter Verwendung Hauttransplantaten. In diesen Fällen kann kein scrotectomy empfohlen werden.

Wenn es für eine vaginoplasty kein skrotale Gewebe vorhanden, wird die nächste Option, um die vaginalen Gewebe für die Konstruktion kann oft auch Hauttransplantationen aus dem Oberschenkel.

Es ist eine gute Idee, mit Ihrem Arzt über alle Ihre Möglichkeiten zu sprechen. Seien Sie offen mit ihnen über zukünftige Operationen Sie planen, können zu haben. Vor dem Eingriff, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Erhaltung der Fruchtbarkeit und die Auswirkungen auf die sexuelle Funktion.

Eine Orchiektomie ist eine relativ kostengünstige Operation mit einer kurzen Erholungszeit.

Das Verfahren kann ein erster Schritt sein, wenn Sie in Richtung vaginoplasty hinwollen. In einigen Fällen können Sie die orchiectomy zugleich Sie eine vaginoplasty müssen haben können. Sie können sie auch als unabhängige Verfahren planen.

Andere Verfahren können Sie prüfen, vor allem, wenn Sie einen vaginoplasty planen, schließen ein:

  • Partielle Penektomie. A Penektomie ist ein chirurgisches Verfahren , das einen Teil des Penis umfasst entfernen. Es ist allgemein als Behandlungsoption für Peniskrebs verwendet.
  • Labiaplasty. A Labiaplasty ist ein Verfahren verwendet Labia zu konstruieren Hauttransplantationen verwendet wird .

Orchiektomie kann auch eine gute Option für Menschen , die nicht gut reagieren Hormone feminizing oder wollen die gesundheitlichen Risiken und Nebenwirkungen dieser Medikamente zu reduzieren. Das ist , weil , sobald das Verfahren abgeschlossen ist, wird Ihr Körper in der Regel produziert weniger endogene Testosteron, was führen niedrigere Dosen von Feminisierung Hormonen.

Zusätzlich Forschung zeigt an, dass orchiectomy Verfahren für transgender Frauen metabolisch Schutz sein kann.

Orchiektomie und Fruchtbarkeit

Wenn Sie denken, Sie Kinder in der Zukunft haben mögen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Sperma in einer Samenbank zu speichern, bevor Hormonbehandlungen beginnen. Auf diese Weise sichergestellt ist, werden geschützt Sie Ihre Fruchtbarkeit.

Zur Vorbereitung auf das Verfahren, wird Ihr Arzt wird wahrscheinlich erfordern Beweis dafür , dass:

  • Sie erleben Geschlechtsdysphorie.
  • Sie sind in der Lage auf die Behandlung zuzustimmen und eine voll informierte Entscheidung treffen.
  • Sie haben keine nicht verwalteten psychische Gesundheit oder medizinische Probleme.
  • Sie haben das Erwachsenenalter im Land erreicht, dass das Verfahren stattfinden wird

Im Allgemeinen wird ein Arzt Sie bittet, Briefe der Vorbereitung von zwei verschiedenen psychischen Gesundheit Profis zu bieten. Sie werden auch wahrscheinlich brauchen ein Jahr (12 Monate in Folge) der Hormontherapie abgeschlossen ist, bevor Sie eine Orchiektomie unterziehen.

Das Verfahren wird 30 bis 60 Minuten dauern. Vor der Operation beginnt, wird Ihr Arzt Lokalanästhesie, um die Gegend oder Vollnarkose betäuben Sie schlafend fallen, damit Sie nicht das Gefühl, nichts. Ein Chirurg wird dann einen Einschnitt in der Mitte des Hodensackes machen. Sie werden eine oder beide Hoden entfernen und dann den Schnitt schließen, oft mit Nähten.

Die Operation selbst ist ein ambulantes Verfahren. Das bedeutet, dass, wenn Sie wurden am Morgen für das Verfahren abgesetzt, werden Sie vor dem Ende des Tages verlassen können.

Körperliche Erholung von dem Verfahren wird irgendwo zwischen wenigen Tagen bis zu einer Woche dauern. Ihr Arzt wird wahrscheinlich Schmerzen Medikamente verschreiben verwalten Schmerzen und Antibiotika, um Infektionen zu verhindern.

Auf der Basis Ihrer Reaktion auf die Orchiektomie, kann Ihr Arzt Ihre Östrogendosis reduzieren und jede präoperativen Androgen-Blocker Medikamente auslaufen.

Sie können Nebenwirkungen und Komplikationen auftreten, die mit der Operation typisch sind. Diese können sein:

  • Blutung oder Infektion
  • Schädigung umliegenden Organe
  • Narben
  • Unzufriedenheit mit den Ergebnissen
  • Nervenschäden oder Verlust des Gefühls
  • Unfruchtbarkeit
  • verminderter Libido und Energie
  • Osteoporose

Transgender Frauen, die eine Orchiektomie unterzogen werden wahrscheinlich auch eine Reihe von positiven Nebenwirkungen auftreten, einschließlich:

  • eine drastische Abnahme des Testosteron, das Sie Ihre Dosis von Feminisierung Hormone zu reduzieren erlauben
  • reduziert Geschlechtsdysphorie, wie Sie einen Schritt näher an dem für Ihre körperliche Erscheinung mit Ihrer Geschlechtsidentität nehmen

Eine Orchiektomie ist eine relativ kostengünstige ambulante Chirurgie, in denen der Chirurg ein oder beide Hoden entfernt.

Die Operation kann Teil eines Behandlungsplans für jemanden mit Prostatakrebs, aber es ist auch ein gemeinsames Verfahren für eine Transgender-Frau unterziehen gender Bestätigung der Operation.

Ein großer Vorteil dieser Operation ist, einmal abgeschlossen, kann Ihr Arzt empfehlen Ihre Dosis von feminizing Hormone zu reduzieren.

Eine Orchiektomie wird auch oft als ein wichtiger Schritt in Richtung auf eine vaginoplasty, in dem der Chirurg eine funktionierende Vagina konstruiert.

Erholung von dem Verfahren - wenn es unabhängig von der vaginoplasty getan hat - kann zwischen ein paar Tagen bis zu einer Woche dauern.

Tags: Gesundheit,