Veröffentlicht am 6 April 2018

Fettige Urin: Ketose, Schwangerschaft, Vitamine und andere Ursachen

Einige gesundheitlichen Bedingungen können dazu führen, Änderungen an Ihren Urin, einschließlich macht es ölig aussehen. Zum Beispiel könnten Sie, wie Tropfen Öl auf das Toilettenwasser nach dem Urinieren floating aussehen bemerken. Mehrere Dinge kann dies dazu führen, von bestimmten Vitaminen Bedingungen zugrunde liegen, die eine Behandlung benötigen.

Halten Sie zu lesen, die verschiedenen Ursachen zu erfahren, und wenn Sie mit Ihrem Arzt folgen sollten.

Chylurie ist eine Bedingung, die aus dem Darm Leck in die Nieren, wenn Lymphflüssigkeit passiert. Zusätzlich zu einem öligen Aussehen, könnte Ihr Urin hat auch eine milchig-weiße Farbe. Dies ist auf das Vorhandensein von Fett und Eiweiß in Lymphflüssigkeit.

Andere Symptome der Chylurie umfassen:

Dieser Zustand wird durch eine zugrunde liegende Erkrankung verursacht, wie zum Beispiel:

Wenn Sie fettige Urin haben , die auch eine weißliche Farbe hat, ist es am besten einen Termin mit Ihrem Arzt zu machen. Sie werden tun , wahrscheinlich einen Urintest und nehmen eine Röntgen , MRT oder CT - Scan der Nieren , um herauszufinden , was es verursacht und kommen mit einem Behandlungsplan.

Wenn eine Person erfährt Ketose , werden sie Ketone im Urin haben. Ketose tritt auf, wenn Ihr Körperfett zu verbrennen beginnt anstelle von Glukose zur Energiegewinnung. Ketone ist ein Nebenprodukt dieses Prozesses und kann in der Atemluft, Blut oder Urin , wenn Sie Ihren Körper in Ketose nachgewiesen werden.

eine hohe Anzahl von Ketonen im Urin zu haben, kann es ölig aussehen. Sie können auch feststellen, dass Ihr Atem riecht anders. Manche Leute berichten, einen fruchtigen Geruch.

Viele Dinge können Ketose verursachen, einschließlich:

Ihr Arzt kann feststellen , ob Sie in Ketose durch einen einfachen sind Urin - Test . Beachten Sie, dass Ketose nicht unbedingt ein Gesundheitsproblem ist. In der Tat, setzen einige Leute absichtlich ihre Körper in Ketose , wenn im Anschluss an die beliebte ketogene Diät .

Allerdings kann es zu Komplikationen für einige Menschen führen, vor allem solche mit Diabetes. Wenn Sie Diabetes haben, Ketose kann eine Vorstufe sein Ketoazidose , eine ernsthafte Erkrankung , die eine sofortige Behandlung erfordert. Fragen Sie Ihren Arzt sofort , wenn Sie eines dieser Symptome zusätzlich zu öliger Urin haben:

Sie können aber in der Regel Ketose behandeln, indem Sie Ihre Ernährung und Bewegungsgewohnheiten zu ändern auf.

Wenn Ihr Körper mehr Flüssigkeit verlieren als Sie nehmen können, werden Sie dehydriert. Mit weniger Wasser bewegt durch Ihren Körper, wird Ihr Urin konzentrierter. Dies kann andere Substanzen im Urin machen, wie Fette, mehr sichtbar.

Neben öliges Urin, könnten Sie auch haben:

  • dunkle, konzentrierte Urin
  • Lethargie
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel Zauber
  • trockener Mund
  • Urinieren weniger oft
  • Verwechslung

Viele Dinge können Austrocknung verursachen, aus nicht genug Wasser zu trinken zugrunde liegenden Bedingungen , den Durchfall oder Erbrechen verursachen. Einige Bedingungen, wie Streptokokken , machen es auch schwer , Flüssigkeiten zu schlucken.

Wenn Sie Symptome sind nicht zu verbessern, nachdem das Wasser zu trinken, einen Arzt aufsuchen. Sie können intravenöse benötigen (IV) Flüssigkeiten Ihren Körper Rehydrate zu helfen.

Es gibt ein paar Szenarien während der Schwangerschaft , die Änderungen an Ihrem Urin verursachen können. Wenn Sie an einer schweren bist erleben morgendliche Übelkeit mit starkem Erbrechen, können Sie dehydrieren. Die hohe Konzentration des Urins konnte einen Unterschied in seiner Konsistenz oder Aussehen führen.

Ketone im Urin während der Schwangerschaft kann auch ein Zeichen für seinen Schwangerschaftsdiabetes . Darüber hinaus können Sie vom Essen genug , wenn morgendliche Übelkeit verhindert, können Sie Ketose erleben.

Während ölige Urin während der Schwangerschaft zur Sorge nicht immer dazu führt, dann ist es am besten mit Ihrem Arzt rufen sicher zu sein.

Wasserlösliche Vitamine , wie B-Vitamine und Vitamin C, sind diejenigen , die in Körpergewebe nicht gespeichert sind (wie fettlösliche Vitamine). Wenn Sie mehr wasserlöslichen Vitamine verbrauchen als der Körper an einem Tag braucht, sind die Extras im Urin ausgeschieden.

Diese zusätzlichen Vitamine beeinflussen können sowohl die Farbe und die Gesamterscheinung des Urins. Wenn Sie wasserlösliche Vitamine nehmen, versuchen Sie nehmen sie nicht für ein paar Tage, wenn Ihr Urin Aussehen Änderungen zu sehen.

Einige Bedingungen, die ölige Urin verursachen können einen medizinischen Notfall an. Fragen Sie Ihren Arzt oder gehen in die Notaufnahme sofort, wenn Sie folgende schwere Symptome auftreten:

  • schmerzhaftes Urinieren
  • Blut im Urin
  • hohes Fieber
  • starke Kopfschmerzen
  • anhaltende Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall
  • Lethargie und extreme Schläfrigkeit
  • Bauchschmerzen
  • extremer Durst oder trockener Mund
  • dunkle, konzentrierte Urin
  • Schwindel Zauber
  • Urinieren weniger oft
  • Verwechslung

Wenn Sie feststellen, dass Sie Urin sieht ölig, ist es am besten einen Termin mit Ihrem Arzt zu machen. Zwar ist es ein Zeichen von etwas harmlos, wie wenn man zu viele Vitamine sein könnten, kann es auch eine zugrunde liegende Bedingung signalisieren, dass die Behandlung benötigt. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Diabetes haben, als öliger Urin ein Symptom für eine ernsthafte Komplikation sein kann.