Veröffentlicht am 29 September 2017

Nyctophobia: Verstehen Furcht vor der Dunkelheit

Nyctophobia ist eine extreme Angst vor der Nacht oder Dunkelheit , die intensiven Symptome von Angst und Depression führen kann. Eine Angst wird zu einer Phobie , wenn es übertrieben, irrational ist, oder Auswirkungen Ihren Tag zu Tag das Leben.

Aus Angst vor der Dunkelheit beginnt oft in der Kindheit und wird als normaler Bestandteil der Entwicklung angesehen. Studien an dieser Phobie konzentriert haben gezeigt , dass oft Menschen die Dunkelheit für seinen Mangel an irgendwelchen visuellen Reize fürchten. Mit anderen Worten, Nacht und Dunkelheit können die Menschen fürchten , weil sie nicht sehen können , was um sie herum ist.

Während einige Angst normal ist, wenn es beginnt, das tägliche Leben und Schlafmuster zu beeinflussen, kann es Zeit, Ihren Arzt zu besuchen.

Die Symptome, die Sie mit nyctophobia erleben können, sind ähnlich wie diejenigen, die Sie mit anderen Phobien erfahren würde. Menschen mit dieser Phobie Erfahrung extreme Angst, die Not verursacht, wenn sie im Dunkeln sind. Die Symptome können mit täglichen Aktivitäten und Schule oder Arbeitsleistung beeinträchtigen. Sie können sogar zu gesundheitlichen Problemen führen.

Verschiedene Phobien haben ähnliche Symptome. Diese Zeichen können entweder physisch oder emotional sein. Mit nyctophobia können Symptome, indem sie in der Dunkelheit ausgelöst werden oder auch nur zu denken über Situationen, in denen man sich im Dunkeln finden würde.

Körperliche Symptome sind:

  • Atembeschwerden
  • Rennherzfrequenz
  • Enge in der Brust oder Schmerzen
  • Schütteln, Zittern oder Kribbeln
  • Benommenheit oder Schwindel
  • Magenprobleme
  • Heiß- oder Kaltwallungen
  • Schwitzen

Emotionale Symptome sind:

  • überwältigende Gefühle von Angst oder Panik
  • eine intensive Notwendigkeit, die Situation zu entkommen
  • Loslösung von Selbst oder feeling „unreal“
  • die Kontrolle zu verlieren oder das Gefühl, verrückt
  • Gefühl, wie Sie können Bewusstsein sterben oder verlieren
  • Gefühl der Machtlosigkeit über Ihre Angst

Normale Ängste gegen Phobien

einige Angst vor der Dunkelheit bedeutet nicht unbedingt Sie eine Phobie haben. Wenn jedoch die Angst mit Ihrem täglichen Leben beginnt zu stören, kann es irrationale Angst in Betracht gezogen werden. Hier sind einige Szenarien zu helfen, den Unterschied zwischen einer normalen und irrationalen Angst zu zeigen.

Situation Normale Angstreaktion Kann eine Phobie zeigen
Gefühl Angst vor Fliegen während eines Gewitters mit Turbulenzen
Ihre Schwester Hochzeit Skipping weil Sie dort fliegen müss
Gefühl nervös oder mulmig über eine Grippeschutzimpfung
Die Vermeidung notwendige Vorsorgeuntersuchungen und medizinische Verfahren aus Angst vor Nadeln
Fühlen unwohl mit den Lichtern in der Nacht ab
Fehlender Schlaf oder das Gefühl, extrem beunruhigt vor dem Zubettgehen in Dunkelheit

Angst vor der Dunkelheit und Nacht beginnt oft in der Kindheit im Alter zwischen 3 und 6 . An dieser Stelle kann es ein normaler Bestandteil der Entwicklung sein. Es ist auch in diesem Alten Angst gemeinsam:

  • Geister
  • Monster
  • alleine schlafen
  • merkwürdige Geräusche

Für viele Kinder, mit einem Nachtlicht schlafen hilft, bis sie die Angst entwachsen. Wenn die Angst zu schlafen, macht es unmöglich, große Angst hervorruft, oder bis ins Erwachsenenalter, kann es nyctophobia in Betracht gezogen werden.

Weitere Risikofaktoren sind:

  • Ein ängstlicher Betreuer. Einige Kinder lernen ängstlich zu sein , indem ein Elternteil der Sorge über bestimmte Themen zu sehen.
  • Ein überängstlich Betreuer. Einige können eine generalisierte Angst entwickeln , wenn sie sind zu abhängig von einem Elternteil oder, oder , wenn sie fühlen sich hilflos.
  • Belastende Ereignisse. Trauma, wie zum Beispiel ein Kraftfahrzeug Unfall oder eine Verletzung kann auch eine Person machen eher eine Phobie zu entwickeln.
  • Genetik. Einige Erwachsene und Kinder sind einfach anfälliger für Ängste, möglicherweise aufgrund ihrer Genetik.

Nyctophobia kann mit einer Schlafstörung, wie in Verbindung gebracht werden Schlaflosigkeit . Eine kleine Studie an College - Studenten mit Schlaflosigkeit aufgedeckt , dass fast die Hälfte der Schüler eine Angst vor der Dunkelheit hatte. Die Forscher maßen die Schüler Antworten auf Geräusche sowohl in Licht und Dunkelheit. Diejenigen, die die meisten Probleme mit dem Schlafen hatten , waren leichter durch Lärm in der Dunkelheit überrascht. Nicht nur das, aber der gute Schläfer wurde tatsächlich auf die Geräusche mit der Zeit verwendet. Die Schüler mit Schlaflosigkeit wuchs mehr und mehr Angst und vorwegnehm.

Vereinbaren Sie einen Termin, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie oder Ihr Kind:

  • haben Probleme mit dem Schlafen
  • fühlen sich besonders ängstlich oder beunruhigt im Dunkeln
  • haben einen weiteren Grund zu glauben, dass Sie nyctophobia haben

Die Diagnose beinhaltet Treffen mit Ihrem Arzt und Fragen über Ihre Symptome zu beantworten. Ihr Arzt kann auch für eine psychiatrische und Sozialgeschichte fragen. Von dort aus kann der Arzt die Diagnose - Kriterien aus der Verwendung Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders, fünfte Ausgabe (DSM-5) auf spezifische Phobien , um eine formale Diagnose zu stellen.

Einige Phobien müssen nicht behandelt werden müssen, vor allem, wenn Ihre Angst vor etwas, das man normalerweise nicht im Alltag begegnen, wie Schlangen oder Spinnen. Nyctophobia, auf der anderen Seite, kann es sehr schwierig genug Schlaf zu bekommen. Das kann Ihre Gesundheit beeinträchtigen und führen Störungen wie Schlaflosigkeit zu schlafen.

Im Allgemeinen können Sie prüfen, die Behandlung suchen, wenn:

  • Ihre Angst macht Sie extreme Angst oder Panik fühlen
  • Sie fühlen sich Ihre Angst ist übertrieben oder sogar unvernünftig
  • Sie vermeiden, bestimmte Situationen aufgrund Ihrer Angst
  • Sie haben diese Gefühle für bemerkt 6 Monate oder länger

Eine Behandlung für Menschen mit Schlafstörungen beinhaltet ein dunkles Schlafzimmer verlassen in einem beleuchteten Raum zu schlafen. Das Problem mit dieser Behandlung ist, dass es nicht die Phobie nicht ansprechen.

Andere Behandlungsoptionen umfassen:

Reha

Diese Behandlung macht Menschen ihre Ängste oft, bis die Sache, die sie fürchten, wie im Dunkeln zu sein, nicht mehr löst Gefühle von Angst oder Panik.

Es gibt ein paar Möglichkeiten , um Ängste ausgesetzt werden, einschließlich der Angst zu visualisieren und die Angst im wirklichen Leben erleben. Viele Behandlungspläne , diese beiden Ansätze mischen. Einige Exposition basierte Behandlungspläne für die Menschen in so wenig wie arbeitete eine lange Sitzung.

kognitive Verhaltenstherapie

Diese Art der Therapie hilft den Menschen, ihre Gefühle von Angst erkennen und ersetzen sie durch positivere oder realistische Gedanken.

Mit nyctophobia kann eine Person mit Informationen vorgelegt werden, um zu zeigen, dass in der Dunkelheit ist nicht zwangsläufig zu negativen Folgen führen. Diese Art der Behandlung ist in der Regel nicht allein verwendet Phobien zu behandeln.

Entspannung

Entspannungsbehandlung gehören Dinge wie tiefe Atmung und Bewegung. Es kann Menschen helfen, den Stress und körperlichen Symptome auf ihre Phobien im Zusammenhang zu verwalten.

Medikation

Medikamente ist nicht immer eine geeignete Behandlung für Menschen mit spezifischen Phobien. Im Gegensatz zu Medikamenten für andere Angststörungen , gibt es wenig Forschung in Bezug auf die Behandlung von spezifischen Phobien mit Medikamenten.

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Kind oder Ihr nyctophobia hat, gibt es viele Ressourcen, wo Sie Hilfe finden können. Kontaktieren Sie Ihren Arzt oder einen Psychologen ist ein guter erster Schritt in Richtung Behandlung.

Viele Menschen erleben Angst, alles im Zusammenhang von Fliegen zu geschlossenen Räumen . Wenn die Angst mit Ihrem Alltag stört und beeinflusst den Schlaf, vor allem , wenn es sechs oder mehr Monaten gewesen ist , lassen Sie Ihren Arzt wissen. Die Behandlung durch Therapie kognitive oder Verhaltens können Sie Ihre Angst zu überwinden und eine bessere Nachtruhe.