Veröffentlicht am 18 September 2018

Nasenbluten mit Gerinnsel

Die meisten Nasenbluten , die auch als Nasenbluten bekannt, kommen aus den kleinen Blutgefäßen in der Schleimhaut der Innenseite der Nase , die Linien.

Einige häufige Nasenbluten Ursachen sind:

  • Trauma
  • Atmen sehr kalt oder trockene Luft
  • Kommissionierung Nase
  • bläst die Nase hart

Blutgerinnsel sind Klumpen von Blut , das in Reaktion auf ein verletztes Blutgefß bilden. Die Blutgerinnung - auch Koagulation genannt - verhindert übermäßige Blutungen , wenn ein Blutgefäß beschädigt ist.

So stoppen Sie eine blutige Nase, die meisten Menschen:

  1. leicht nach vorne nach vorne lehnen und ihren Kopf kippen.
  2. Verwenden Sie ihre Daumen und Zeigefinger die weichen Teile ihrer Nase kneifen zusammen.
  3. Drücken Sie die gekniffen Teile ihrer Nase fest auf ihrem Gesicht.
  4. Halten Sie diese Position für 5 Minuten.

Wenn Sie Ihre Nase kneifen Nasenbluten zu stoppen, da das Blut gerinnen beginnen und in der Regel in Ihrem Nasenloch bleiben , bis sie entfernt ist oder es kommt heraus , wenn Sie sanft Schlag die Nase.

Warum ist das Gerinnsel so groß?

Es gibt eine ganze Menge Platz in der Nase für Blut zu sammeln. Wenn das Blut gerinnt, kann es eine bilden Blutgerinnsel , die größer sein könnte als erwartet.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie ein Blutgerinnsel eine blutige Nase folgt das Nasenloch verlassen, einschließlich:

  • Wenn die Nase wieder zu bluten beginnt, manchmal das Gerinnsel aus dem ursprünglichen Nasenbluten wird mit neuem Blut kommen. Wenn es nicht von allein kommt, denken Sie daran bläst es vorsichtig heraus, wie es vielleicht eine bessere Gerinnselbildung zu verhindern.
  • Wenn Sie Ihre Nase mit Watte oder ein Gewebe gepackt haben, wird oft das Gerinnsel hören, wenn das Material entfernt wird.
  • Wenn Sie das Bedürfnis verspüren, die Nase zu blasen, manchmal kommt das Gerinnsel aus dem Nasenloch in das Gewebe. Es wird nicht empfohlen, dass Sie die Nase wehen zu früh nach einem Nasenbluten, aber sicher sein, es sanft zu tun, damit Sie die Blutung nicht wieder starten.

Sobald Ihre Nasenbluten gestoppt hat, gibt es einige Schritte, die Sie ergreifen können, um zu verhindern beginnen wieder zu bluten, einschließlich:

  • ruhend, mit dem Kopf höher als dein Herz
  • das Gespräch mit Ihrem Arzt über das Überspringen blutverdünnende Medikamente wie Aspirin, Warfarin (Coumadin) und Clopidogrel (Plavix)
  • Vermeidung von Blasen Nase oder in der Nase setzt alles
  • Begrenzung Biege
  • keine schweren Gegenstände heben
  • aufhören zu rauchen
  • Vermeidung von heißen Flüssigkeiten für ein Minimum von 24 Stunden
  • Niesen offen mit dem Mund und versucht, Luft aus dem Mund zu schieben und nicht die Nase

Um eine Nasenbluten zu stoppen, wird Ihr Körper ein Blutgerinnsel bilden. Da es Raum für Blut in der Nase zu sammeln, könnte das Blutgerinnsel groß sein. Manchmal kommt das Blutgerinnsel aus, wenn die Nase wieder zu bluten beginnt.

Wenn die Nase häufig blutet, einen Termin zu vereinbaren, die Situation mit Ihrem Arzt zu besprechen. Ziehen Sie sofort einen Arzt aufsuchen, wenn:

  • Ihre Nase blutet länger als 20 Minuten.
  • Ihre Nasenbluten wurde verursacht durch Kopfverletzung .
  • Ihre Nase erscheint eine ungeradee Form nach einer Verletzung zu haben , und Sie denken , es könnte gebrochen .