Veröffentlicht am 17 April 2019

Im Gespräch über Ihre MS-Diagnose: Wer zu sagen, was zu sagen, und mehr

Es ist ganz Ihnen überlassen, ob und wann Sie wollen, dass andere über Ihre Multiple Sklerose (MS) Diagnose erzählen.

Denken Sie daran, dass jeder auf die Nachricht reagiert anders kann, nehmen so einen Moment Zeit, um darüber nachzudenken, wie Sie Ihre Familienmitglieder zu nähern, Freunde, Kinder und Mitarbeiter.

Diese Anleitung wird Ihnen helfen, zu verstehen, wer Sie sollten sagen, wie sie sagen, und was Sie vielleicht aus dem Prozess erwarten.

Sie sollten für eine breite Palette von Reaktionen vorbereiten, wie man die Leute über Ihre neue Diagnose erzählen. Betrachten wir die Vor-und Nachteile der einzelnen Person vorher zu sagen.

Wenn Sie bereit sind, ihnen zu sagen, versuchen Sie hetzen die Diskussion zu vermeiden. Sie können eine Menge Fragen, und es ist wichtig, dass sie zu Fuß entfernt von dem Gespräch mehr informiert über MS und was es für Sie bedeutet.

Pros

  • Sie fühlen sich wie ein großes Gewicht wurde aufgehoben, und Sie werden wahrscheinlich mehr Kontrolle fühlen.
  • Sie können nun Ihre Freunde und Familie um Hilfe bitten, dass sie wissen, was los ist.
  • Sie haben die Möglichkeit, mit den Menschen über MS aufzuklären.
  • Familie und Freunde können auf das Lernen über Ihre MS-Diagnose gezogen enger zusammen werden.
  • Telling Mitarbeiter werden ihnen helfen, zu verstehen, warum Sie müde ist oder nicht in der Lage sein können, zu arbeiten.
  • Menschen, die eine Idee haben, dass etwas nicht in Ordnung ist, wird nicht erraten müssen. ihnen zu sagen, wird vermieden, dass sie falsche Annahmen getroffen werden.

Cons

  • Manche Menschen können nicht glauben, dass Sie oder denken Sie suchen Aufmerksamkeit.
  • Manche Menschen können Sie vermeiden, weil sie nicht wissen, was zu sagen.
  • Manche Leute nehmen es als eine Gelegenheit unaufgefordert Ratschläge zu geben oder nicht genehmigte oder alternative Therapien zu schieben.
  • Menschen können Sie jetzt so zerbrechlich oder schwach sehen und laden Sie ein, um die Dinge zu stoppen.

Schließen Familienmitglieder, einschließlich Ihrer Eltern, Ehepartner und Geschwister, vielleicht denken schon, dass etwas nicht stimmt. Es ist besser, sie nicht früher erzählen später.

Denken Sie daran, dass sie schockiert und zuerst für Sie Angst werden kann. Es kann einige Zeit dauern, bis sie die neuen Informationen zu verarbeiten. Nehmen Sie nicht die Stille, als nicht darum kümmern. Sobald sie über den ersten Schock zu bekommen, wird Ihre Familie da sein, die Sie durch Ihre neue Diagnose zu unterstützen.

Wenn Sie Kinder haben, kann es schwierig sein, vorherzusagen, wie sie auf Ihre Diagnose reagieren werden. Aus diesem Grund entscheiden sich einige Eltern zu warten, bis ihre Kinder älter und reifer die Situation zu besprechen.

Während die Entscheidung bis zu Ihnen ist, ist es wichtig, dass die Forschung zu beachten, deutet darauf hin, dass Kinder, die über ihre Eltern wenig Informationen haben MS-Diagnose haben eine geringere emotionale als die Wohlbefinden, die gut informiert sind.

In einer aktuellen Studie , die Forscher den Schluss , dass die Ärzte es erlauben , zu diskutieren direkt mit den Kindern des Patienten hilft , eine Grundlage zu schaffen für die ganze Familie mit der Situation fertig zu werden.

Plus, wenn die Eltern über MS gut informiert, kann es eine Atmosphäre pflegen, in denen Kinder haben keine Angst, Fragen zu stellen.

Nachdem Sie Ihre Kinder über Ihre MS sagen, empfehlen die Autoren der Studie, dass Ihre Kinder auch weiterhin über Ihre Diagnoseroutine Informationen von einem Anbieter im Gesundheitswesen erhalten.

Auch die Eltern werden mit ihren Kindern zu besprechen MS ermutigt und ihnen die Termine für den Arzt zu bringen.

Halten Sie S’myelin , eine kinderfreundliche Magazin von der National MS Society, ist eine weitere gute Ressource. Es beinhaltet interaktive Spiele, Geschichten, Interviews und Aktivitäten auf einer Vielzahl von Themen zu MS zusammen.

Es gibt keine Notwendigkeit, in einem Massen Text alle Ihre Bekannten zu erzählen. Betrachten Sie mit Ihrer engsten Freunde beginnen - diejenigen, denen Sie am meisten vertrauen.

Werden für eine Vielzahl von Reaktionen hergestellt.

Die meisten Freunde werden unglaublich unterstützend sein und Hilfe anbieten sofort. Andere könnten sich abwenden und einige Zeit brauchen, um die neuen Informationen zu verarbeiten. Versuchen Sie nicht, dies persönlich zu nehmen. Betonen Sie ihnen, dass Sie immer noch die gleiche Person sind Sie vor Ihrer Diagnose waren.

Sie können auch Menschen zu Bildungs-Websites lenken wollen, so dass sie mehr darüber erfahren können, wie MS Sie im Laufe der Zeit beeinflussen können.

eine MS-Diagnose in Ihrem Arbeitsplatz Offenlegung soll kein Ausschlag Entscheidung sein. Es ist wichtig, die Vor-und Nachteile zu sagen, Ihren Arbeitgeber zu wiegen, bevor Sie irgendwelche Maßnahmen ergreifen.

Viele Menschen mit MS auch weiterhin für eine lange Zeit trotz ihrer Diagnose arbeiten, während andere Arbeit sofort verlassen wählen.

Dies hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich Alter, Beruf und Ihren beruflichen Aufgaben. Zum Beispiel Menschen, die Passagier- oder Transportfahrzeuge fahren müssen ihrem Arbeitgeber sagen, früher, vor allem, wenn ihre Symptome ihre Sicherheit und die Arbeitsleistung auswirken.

Bevor Sie mit Ihrem Arbeitgeber über Ihre Diagnose sagen, Forschung Ihre Rechte unter dem Americans with Disabilities Act. Es gibt legale Beschäftigung Schutz in Ort, um Sie zu schützen gegen wegen einer Behinderung benachteiligt gehen oder sein lassen.

Einige Schritte zu ergreifen sind:

Sobald Sie Ihre Rechte verstehen, können Sie nicht Ihr Arbeitgeber sagen müssen sofort, wenn Sie wollen. Wenn Sie zur Zeit einen Rückfall erlebt, können Sie wählen, um Ihre ersten Krankheitstage oder Urlaubstage zu nutzen.

Offenlegung Ihre medizinischen Informationen zu Ihrem Arbeitgeber in bestimmten Szenarien erforderlich. Zum Beispiel müssen Sie Ihren Arbeitgeber um with Disabilities Act (ADA) Vorteil ärztlichen Attestes oder Unterkünfte unter der Familie und Medical Leave Act (FMLA) und die Bestimmungen der Amerikaner zu nehmen wissen lassen.

Sie müssen nur Ihr Arbeitgeber sagen, dass Sie einen medizinischen Zustand haben, und notieren so unter Angabe des Arztes zur Verfügung stellen. Sie haben nicht gesagt, ihnen zu sagen, dass Sie MS haben.

Dennoch konnte die vollständige Offenlegung eine Gelegenheit sein, mit Ihrem Arbeitgeber über MS zu erziehen und Sie müssen Sie möglicherweise die Unterstützung und Hilfe bekommen.

Eine MS-Diagnose nicht über ein Thema des Gesprächs auf einem ersten oder sogar zweiten Termine sein. Allerdings halten Geheimnisse hilft nicht, wenn es um die Förderung der guten Beziehungen kommt.

Wenn die Dinge beginnen, ernst zu erhalten, ist es wichtig, dass Sie Ihren neuen Partner über Ihre Diagnose informieren. Sie können feststellen, dass es bringt Sie näher zusammen.

Telling die Menschen in Ihrem Leben über Ihre MS-Diagnose kann entmutigend sein. Sie können sich Sorgen darüber, wie Ihre Freunde reagiert oder nervös Ihre Diagnose zu Ihren Kollegen zu offenbaren. Was Sie sagen, und wenn man die Leute an Ihnen sagen ist.

Aber letztlich kann Ihre Diagnose Offenlegung helfen Sie anderen über MS zu informieren und stärker, unterstützende Beziehungen mit Ihren Lieben führen.