Veröffentlicht am 18 June 2018

Chirurgie für MS: Behandlungsmöglichkeiten und Flares Nach Allgemeiner Chirurgie

Multiple Sklerose (MS) ist eine progressive Erkrankung, die die Schutzschicht um die Nerven in Ihrem Körper und Gehirn zerstört. Es führt zu Schwierigkeiten mit der Sprache, Bewegung und anderen Funktionen. Im Laufe der Zeit kann MS Leben verändert sein. Rund eine Million Amerikaner haben diese Bedingung.

MS hat keine Heilung. Allerdings Behandlungen können helfen , Symptome weniger schwer und Lebensqualität verbessern machen.

Chirurgische Behandlungen für MS zur Verfügung. Die meisten von ihnen sind so konzipiert, spezifische Linderung der Symptome bieten.

Darüber hinaus können Menschen mit MS betroffen sein, dass eine Operation oder Narkose zu einer MS Flare führen kann. Lesen Sie weiter, um mehr über chirurgische Optionen für MS zu lernen und wenn es sicher ist, Chirurgie im Allgemeinen haben, wenn Sie die Bedingung haben.

Experten verstehen nicht , was MS verursacht. Einige Untersuchungen haben in der Genetik, Infektionen sieht und sogar Kopftrauma . Einige Forscher glauben , dass vor der Operation kann mit der Möglichkeit der Entwicklung von MS in Verbindung gebracht werden.

Ein Studiefanden heraus , dass Menschen , die eine hatte Tonsillektomie oder Blinddarmoperation, bevor sie 20 Jahre alt waren , waren eher MS zu entwickeln. Der Anstieg des Risikos war klein , aber statistisch signifikant. Die Forscher für größere Studien genannt an dem möglichen Zusammenhang zwischen diesen beiden Ereignissen und MS zu suchen.

MS ist ein schubförmiger Zustand. Das bedeutet , dass es durch eine erhöhte Aktivität und ein größeren Probleme , gefolgt von Perioden weniger Symptomen und geringen Auswirkungen verursachen kann. Die Zeiten , in denen Symptome erhöhen werden Flares genannt.

Jeder Mensch hat unterschiedliche Auslöser für Fackeln. Einige Ereignisse, Bedingungen oder Substanzen können Aufflammen Risiko erhöhen. diese Vermeiden können Sie verwalten MS-Symptome helfen.

Trauma und Infektion sind zwei mögliche Ursachen von MS Fackeln. Dies macht scheint Chirurgie wie ein heikler Vorschlag für Menschen mit MS. Doch die National Multiple Sclerosis Society sagt , dass die Risiken einer Vollnarkose und Lokalanästhesie für Menschen mit MS sind ungefähr das Gleiche wie für Menschen ohne die Bedingung.

Es gibt eine Ausnahme. Diejenigen mit fortgeschrittener MS und einem schweren Grad der krankheitsbedingten Behinderung können ein höheres Risiko für Komplikationen. Recovery kann schwieriger sein, und sie können häufiger Atembedingte Probleme zu entwickeln.

Wenn Sie Chirurgie für MS-bedingte Behandlung oder andere Bedingungen unter Berücksichtigung und Sie haben MS, sollten Sie keine Probleme haben. Doch mit Ihrem Arzt sprechen. Sie wollen sicherstellen, dass Sie einen Plan haben Infektion zu vermeiden.

Ein Fieber kann ein Aufflackern verursachen. Ebenso zu einem Krankenhausbett nach der Operation beschränkt ist zu Muskelschwäche führen kann. Das kann Erholung erschweren. Ihr Arzt kann verlangen, dass Sie mit einem Physiotherapeuten während Ihrer Zeit im Krankenhaus arbeiten.

Mit diesen Vorsichtsmaßnahmen im Auge, dann ist es sicher, Chirurgie zu haben, wenn Sie MS haben.

Zwar gibt es für MS keine Heilung gibt, können einige Operationen Symptome lindern und die Lebensqualität verbessern.

Tiefenhirnstimulation

Tiefere Hirnstimulation ist ein Verfahren, das zum schweren Tremor bei Menschen mit MS zu behandeln.

Während dieses Verfahrens stellt ein Chirurg eine Elektrode in dem Thalamus. Dies ist der Teil des Gehirns verantwortlich für diese Fragen. Die Elektroden sind jeweils mit einem Schrittmacher artige Vorrichtung durch Drähte. Dieses Gerät ist auf der Brust unter der Haut implantiert. Es geht elektrische Schocks in Ihre Hirngewebe um die Elektroden umgibt.

Die elektrischen Schocks machen diesen Teil des Gehirns inaktiv. Dies kann helfen, Verringerung oder Zittern ganz zu stoppen. Der Pegel eines elektrischen Schlags kann eingestellt werden, stärker oder weniger intensiv zu sein, auf Ihrer Reaktion abhängig. Sie können auch das Gerät vollständig ausschalten, wenn Sie eine Art der Behandlung beginnen, die mit der Stimulation stören können.

Öffnungsdurchblutung

Ein italienischer Arzt, Paolo Zamboni, verwendete Ballonangioplastie Blockaden im Gehirn von Menschen mit MS zu öffnen.

Während seiner Forschung fand Zamboni, dass mehr als 90 Prozentvon Patienten, die er mit MS sah, hatte eine Blockade oder Fehlbildungen in den Venen, das Blut aus dem Gehirn ablaufen. Er spekulierte, dass diese Blockade wurde eine Sicherung von Blut verursacht, zu einem hohen Maße an Eisen im Gehirn führt. Wenn er diese Blockaden öffnen kann, glaubte er, er könnte in der Lage sein, die Symptome der Erkrankung zu lindern, möglicherweise sogar heilen.

Er führte diese Operation auf 65 Personen mit MS. Zwei Jahre nach der Operation, Zamboni berichtet, dass 73 Prozent der Teilnehmer keine Symptome erlebt hatte.

Doch eine kleine Studie kann von der University of Buffalo nicht Zamboni Feststellungen replizieren. Die Forscher in dieser Studie festgestellt , dass , während das Verfahren sicher ist, spielt es keine Ergebnisse zu verbessern. Es gab keine positive Auswirkung auf die Symptome, Hirnläsionen oder Lebensqualität.

Ebenso ein Follow-up Studie mit Zamboni in Kanada fand keinen Unterschied nach 12 Monaten zwischen Menschen, die den Blutfluss Verfahren und den Menschen, die nicht hatten.

Intrathekale Baclofen Pumpentherapie

Baclofen ist ein Medikament , das auf das Gehirn arbeitet , um Spastizität zu verringern . Dies ist eine Bedingung , die Muskeln in einem fast konstanten Zustand der Kontraktur oder flex sein verursacht. Das Medikament kann die Signale vom Gehirn verringern, die den Muskeln sagen zu engagieren.

Allerdings orale Formen von Baclofen können einige bedeutenden Nebenwirkungen haben, wie Kopfschmerzen, Übelkeit und Schläfrigkeit. Wenn es in der Nähe des Rückenmarks injiziert ist, haben die Menschen mit MS besseren Ergebnisse, erfordern niedrigere Dosen und weniger Nebenwirkungen sehen.

Für diese Operation wird der Arzt eine Pumpe in der Nähe des Rückenmarks implantieren. Diese Pumpe ist so programmiert, das Medikament in regelmäßigen Abständen zu liefern. Für die meisten Menschen ist die Operation leicht verwaltet werden. Manche Menschen können Schmerzen rund um die Einschnittstelle erfahren. Die Pumpe muss alle paar Monate wieder aufgefüllt werden.

Rhizotomie

Eine schwere Komplikation oder Symptom der MS ist intensiv Nervenschmerzen. Es ist eine Folge der Schädigung der Nerven im Körper. Trigeminusneuralgie ist neuropathischen Schmerzen, die das Gesicht und den Kopf betrifft. Mild Stimulation, wie Ihr Gesicht waschen oder die Zähne putzen kann sehr schmerzhaft sein , wenn Sie diese Art von Nervenschmerzen haben.

Rhizotomie ist ein Verfahren, um den Teil des Spinalnerven wegzuschneiden, die diese starke Schmerzen verursacht. Diese Operation bietet dauerhafte Erleichterung, aber es wird auch Ihr Gesicht taub machen.

Wenn Sie MS haben, mit Ihrem Arzt über Ihre Behandlungsmöglichkeiten, einschließlich der Operation sprechen. Einige Operationen für MS sind noch in der klinischen Testphase, aber man kann ein Kandidat sein.

Ebenso, wenn Sie eine elektive Operation und finden Sie heraus erwägen, müssen Sie einen anderen Grund, die Arbeit mit Ihrem Arzt, um sicherzustellen, dass Sie auch aus dem Verfahren erholen.

Während der Operation als sicher für Menschen mit MS ist, wie es für Menschen, die den Zustand nicht haben, sind einige Aspekte der Erholung wichtiger für Menschen mit MS. Dazu gehören auf Anzeichen einer Infektion beobachtet und bekommen physikalische Therapie Muskelschwäche zu verhindern.