Veröffentlicht am 19 March 2019

MS und Geschlecht: Symptome und Tipps um sie zu verwalten

Wenn Sie Herausforderungen in Ihrem Sexualleben erlebt haben, sind Sie nicht allein. Multiple Sklerose (MS) können Sie Ihre körperliche und geistige Gesundheit beeinflussen, die Ihre Libido und sexuelle Beziehungen wiederum beeinflussen können.

In einer Studie von Menschen mit MS, mehr als 80 Prozent der sexuell aktiv Befragten sagten , dass sie Probleme mit Sex erlebt.

Wenn nicht verwalteten verlassen wird, kann sexuelle Schwierigkeiten negativ auf Ihre Lebensqualität beeinträchtigen. Deshalb ist es wichtig, Maßnahmen zu ergreifen, um sich zu lösen - und Hilfe bekommen, wenn nötig.

Lesen Sie Tipps, um Ihnen ein befriedigendes Sexualleben mit MS zu erhalten.

MS ist eine Autoimmunerkrankung, die Schäden die Schutzschicht um die Nerven sowie die Nerven selbst. Es kann möglicherweise die Nervenbahnen zwischen Gehirn und Geschlechtsorgane beeinflussen. Das kann es schwierig für Sie sexuell erregt werden oder Orgasmus.

Andere Symptome der MS können auch Ihr Sexualleben beeinflussen. Zum Beispiel, Muskelschwäche, Krämpfe, oder Schmerzen machen es schwieriger, Sex zu haben. Müdigkeit oder Stimmungsschwankungen können Ihren Sexualtrieb und persönliche Beziehungen beeinflussen. Manche Menschen können weniger fühlen sexuell attraktiv oder zuversichtlich nach MS zu entwickeln.

Wenn Sie MS denken könnte Ihr sexuelles Verlangen, sexuelle Empfindung werden beeinflussen oder sexuelle Beziehungen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder einem anderen Mitglied Ihres Gesundheits Team um Hilfe.

Je nach der genauen Ursache für Ihre sexuellen Herausforderungen, Medikamente oder andere Behandlungsmöglichkeiten könnten helfen. Zum Beispiel könnte Ihr Arzt Medikamente verschreiben, um Muskelkrämpfe zu zu lindern. Wenn Sie Probleme mit der Blasenkontrolle haben, könnten sie Medikamente oder intermittierende Katheterisierung empfehlen das Risiko von Harnabgang beim Sex zu reduzieren.

Wenn Sie oder Ihr Partner finden es schwierig, eine Erektion zu halten, kann Ihr Arzt Behandlungen für erektile Dysfunktion empfehlen. Zum Beispiel könnte Ihr Arzt:

  • orale Medikamente, wie zum Beispiel Sildenafil, Tadalafil, Vardenafil oder
  • injizierbare Medikamente, wie Alprostadil, Papaverin, Phentolamin oder
  • eine aufblasbare Vorrichtung oder Implantat

Wenn Sie oder Ihre Partner Erfahrung vaginale Trockenheit, können Sie persönlichen Schmiermittel über den Zähler in einer Apotheke oder Sexshop kaufen. Die National Multiple Sclerosis Society empfiehlt wasserlösliche Gleitmittel eher als ölbasierte Optionen.

eine neue sexuelle Technik oder Sex-Spielzeug verwenden, kann es helfen, Sie und Ihr Partner Sex mehr genießen und die Symptome der MS-Adresse, die mit der sexuellen Lust stören können.

Zum Beispiel verursacht MS Nervenschäden. Also, mit einem Vibrator könnte es einfacher für Sie , Erregung oder Orgasmus zu erreichen. Sie könnten auch speziell entwickelten Kissen, wie die von betrachten Liberator . Sie zielen darauf ab zu schaffen „ unterstützende Landschaften für Intimität.“

Die preisgekrönte Website Chronic Sex, die für Menschen mit chronischen Erkrankungen auf Sexualerziehung und Ressourcen konzentriert, unterhält eine Liste der empfohlenen Sex - Spielzeug.

eine neue Position versuchen, könnten Sie auch MS-Symptome helfen verwalten. Zum Beispiel kann in einigen Positionen, können Sie finden es leichte Symptome wie Muskelschwäche arbeiten um, Krämpfe oder Schmerzen.

Sie können experimentieren, um zu sehen, was für Sie am besten anfühlt. Mit den Händen für die Stimulation und Massage, gegenseitige Masturbation und Oralsex auch Freude für viele Menschen.

Um einige der Druck weg zu nehmen, könnte es helfen, für Sie und Ihren Partner zu jeweils anderen Körper durch andere Formen der Berührung zu erkunden. Vielleicht haben Sie es romantisch oder tröstlich finden einen langsamen Tanz zu teilen, nehmen eine Dusche zusammen, geben sich Massagen, oder für eine Weile kuscheln.

Diese Aktivitäten könnten als Vorspiel zum Sex dienen, sie können aber auch Freude bereiten auf eigene Faust. Geschlechtsverkehr ist nicht die einzige Art und Weise miteinander intim zu sein.

Damit Ihr Partner verstehen, wie Ihr Zustand beeinflusst Sie und Ihr Sexualleben, ist es wichtig, eine offene Kommunikation zu halten. Seien Sie ehrlich mit ihnen darüber, wie Sie fühlen. Beruhigen sie über Ihre Pflege und wünschen für sie.

Wenn Sie miteinander kommunizieren, dann ist es möglich, gemeinsam durch viele sexuellen Herausforderungen zu arbeiten.

MS kann Ihre geistige Gesundheit, beeinflussen. eine chronische Erkrankung verwalten kann stressig sein. Seine Wirkung auf den Körper und das Leben könnte Ihr Selbstwertgefühl beeinflussen oder fühlen Sie sich wütend, ängstlich oder depressiv. Im Gegenzug Änderungen in Ihrer Stimmung und geistige Gesundheit können Ihren Sexualtrieb und sexuelle Beziehungen beeinflussen.

Um zu helfen, die emotionalen und psychologischen Auswirkungen Ihrer Erkrankung zu verwalten, sollten Sie Ihren Arzt für eine Überweisung zu einem psychischen Gesundheit Spezialisten zu fragen. Sie können Ihnen helfen, Strategien zu entwickeln mit Ihren Gefühlen und täglich Stressoren zu bewältigen. In einigen Fällen könnten sie Medikamente wie Antidepressiva verschreiben.

Wenn Sie schon Schwierigkeiten mit Sex zu erleben, könnte es helfen, für Sie und Ihr Partner mit einem ausgebildeten Sexualtherapeuten zu sprechen. Sex-Therapie kann Ihnen helfen, über einige der Herausforderungen, sprechen Sie haben zusammengestellt gegenüber. Es kann Ihnen auch für die Arbeit durch diese Herausforderungen entwickeln Strategien helfen.

Wenn Ihr Zustand ist Ihr Sexualleben zu beeinflussen beginnt, gibt es Strategien und Ressourcen, die helfen können. Betrachten Sie einen Termin mit Ihrem Arzt zu machen, professionellen psychischen Gesundheit oder Sexualtherapeuten.

Sprechen Sie mit Ihrem Partner darüber, wie Sie fühlen. Die Arbeit mit ihnen zusammen, um Herausforderungen in Ihrer sexuellen Beziehung zu navigieren.