Veröffentlicht am 6 June 2016

Mild Cognitive Impairment (MCI): Was Sie wissen müssen

Leichte kognitive Beeinträchtigung (MCI) ist ein leichter Rückgang im Speicher oder die Fähigkeit, klar zu denken. Es ist auffällig, die Person es und an ihre Lieben zu erfahren. Es ist auch messbar auf kognitiven Tests.

Ärzte sind nicht der MCI eine Form von Demenz , weil es nicht schwer genug mit Ihrer täglichen Routine oder mit Ihrer Fähigkeit zu stören unabhängig voneinander zu funktionieren.

Die Alzheimer-Gesellschaft behauptet , dass 10 bis 20 Prozent der Menschen im Alter von über 65 MCI haben.

MCI hat zwei große Kategorien von Symptomen. Die erste Kategorie betrifft in erster Linie Speicher. Zum Beispiel, zu vergessen, bestimmte Details wie Arzttermine oder nicht in der Lage, den Namen eines guten Freundes zu erinnern. Diese Art der Beeinträchtigung ist bekannt als „amnestic MCI.“

Die zweite Kategorie der Symptome mit Denkprozess, wie Planung und Fertigstellung eine komplexe Aufgabe zu tun, wie ein Scheckheft Balancing oder ein gutes Urteilsvermögen in riskanten Situationen trainieren. Diese Art der Beeinträchtigung ist bekannt als „nonamnestic MCI.“

Beiden Arten von Symptomen können in der gleichen Person auftreten.

Nach der Mayo Clinic, sind die Ursachen von MCI nicht klar verstanden. Aktuelle Hinweise darauf , dass MCI in geringerem Maß von den gleichen Typen von Hirnschäden bei gefunden tritt häufig aufgrund Alzheimer-Krankheit und anderer Formen der Demenz. Diese Änderungen sind:

  • Beta-Amyloid-Plaques mit Protein Verwicklungen
  • Demenz mit Lewy-Körperchen
  • reduziert den Blutfluss zum Gehirn
  • von mehreren kleinen Schlaganfällen verursacht Schaden
  • Schrumpfung von Teilen des Gehirns mit dem Gedächtnis assoziiert
  • Erweiterung der Ventrikel, die Räume sind mit Flüssigkeit gefüllte
  • weniger Verwendung von Glukose in Schlüssel Denken Regionen

Nach Angaben der Alzheimer - Gesellschaft , eine medizinische Aufarbeitung für MCI sollte mindestens sieben Kernbereiche umfassen. Ihr Arzt sollte nicht jede Art von kognitiver Beeinträchtigung diagnostizieren , bis sie alle der folgenden Maßnahmen durch:

  • eine Einschätzung Ihrer Krankengeschichte, einschließlich Ihrer Familiengeschichte von Demenz und irgendwelchen Krankheiten oder Medikamenten, die kognitiven Symptome verursachen könnte
  • eine Einschätzung Ihrer Fähigkeit, selbständig zu arbeiten
  • eine Bewertung der Eingabe von denen kennen Sie fangen Symptome zu helfen, Sie verpassen könnten
  • eine Reihe von einfachen Tests mentalen Status
  • eine neurologische Untersuchung in ihrem Büro
  • eine sorgfältige Auswertung Ihrer Stimmung und das Verhalten, weil psychische Erkrankungen wie Schizophrenie, bipolare Störung und Depression Symptome verursachen, die eine Demenz vortäuschen
  • Blutuntersuchungen Ihr Arzt Regel aus Infektionen helfen
  • brain imaging Tests, ob von einer anderen Erkrankungen zu bestimmen, können die MCI oder Demenz verursachen

Keine Medikamente wurden für die Verwendung bei der Behandlung von MCI genehmigt, aber einige Änderungen des Lebensstils können langsam helfen oder sogar das Fortschreiten der Krankheit umkehren. Nach Angaben der Alzheimer - Gesellschaft , diese Änderungen sind:

  • regelmäßig trainieren
  • kardiovaskuläre Risiken Steuerung durch Raucherentwöhnung
  • eine Ernährungsumstellung gehören frisches Obst und Gemüse, Vollkornprodukte und mageres Eiweiß
  • in mental und sozial stimulierenden Aktivitäten teilnehmen

EIN Studieim British Journal of Psychiatry veröffentlicht schlägt vor, dass 60 bis 65 Prozent der Menschen mit MCI gehen klinische Demenz zu entwickeln. Je nach Ursache der Beeinträchtigung, die Schritte, um Ihren Lebensstil in der Art und Weise zu ändern, aufgeführt sind, können Sie mehr Kontrolle über die Progression von MCI in voller Demenz geben.

Der Chef Komplikation im Zusammenhang mit MCI, nach dem National Institute on Aging , ist die Entwicklung der Alzheimer-Krankheit oder eine verwandte Form der progressiven Demenz.

Weil so wenig über die Ursachen von MCI bekannt ist, endgültige Fassung der Leitlinien für die Prävention sind nicht verfügbar. Einige Agenturen empfehlen Erhaltung der kardiovaskulären Gesundheit, aber keine Beweise bestätigt, dass dies verhindert, dass MCI.