Veröffentlicht am 3 October 2018

16 Häufige Migräne-Trigger: Nahrung, Licht, Wetter & More

Die genaue Ursache der Migräne ist nicht vollständig verstanden. Allerdings, Ärzte und Gesundheitsdienstleister wissen, dass viele Faktoren eine Migräne auslösen können.

Mögliche Migräne Auslöser sind:

  • Stress
  • Mangel an Schlaf oder Jetlag
  • Hunger oder Austrocknung
  • Lebensmittel
  • Additive
  • Alkohol
  • Koffein
  • Medikamentenübergebrauch
  • riecht
  • Lichter und Klänge
  • Wetter
  • weibliche Hormone
  • physische Aktivität

Es ist wichtig, niemals übermäßiger Gebrauch oder jedes missbrauchen verschreibungspflichtige Behandlung für Migräne. Der Missbrauch von Medikamenten kann zu einem erhöhten Migräneattacken und führt chronische Migräne - Symptome .

Eine dramatische Zunahme oder Abnahme der physischen oder psychischen Stress kann Migräne auslösen.

Dänische Forscher fanden heraus , dass eine Mehrheit der Menschen mit Migräne berichten , dass ihre Angriffe auf Stress verbunden.

Andere Forscher haben berichtet , dass zwischen 50 und 80 Prozent der Menschen mit Migräne sagen Stress löst ihre Migräne - Kopfschmerzen. Manche Menschen erfahren Migräne in der Zeit nach einem belastenden Ereignis, während andere einen neuen Angriff in der Mitte eines belastenden Ereignis erlebt.

Schlafstörung ist einer der häufigsten Faktoren,im Zusammenhang mit Migräne. Unzureichende Schlaf wird oft als ein Auslöser für akute Migräneattacken zitiert. Übermäßige Schlaf ist ein häufig auch berichtet Trigger.

Jet - Lag und Änderungen in Ihrem Arbeitsplan kann auch auf das Auftreten von Migräne verknüpft werden. Schlaflosigkeit ist die häufigste Schlafstörung mit chronischer Migräne. Menschen , die chronische Migräne sowie Schlafstörungen haben , sind auf ein erhöhtes Risiko für Angst oder Depression .

Diese Bedingungen haben eines gemeinsam: Schlafstörungen. Doch viele Menschen, berichten , dass der Schlaf lindert oft ihre Migräne - Kopfschmerzen.

Menschen mit Migräne täte gut das Auslassen von Mahlzeiten zu vermeiden. Forschung konsequent zeigt , dass die Mahlzeiten wird häufig im Zusammenhang mit dem Auftreten von Migräne zu überspringen. Es bleibt ungewiss , wie dies geschieht. Es ist wahrscheinlich zu fallen Blutzuckerspiegel zusammen.

Dehydration hat sich auch als eine mögliche Migräne auslösen vorgeschlagen. Failure genug Wasser zu trinken , wurde zum verknüpften Einsetzen der Kopfschmerzen .

Eine kleine Umfrage von Menschen mit Migräne zeigte , dass „ unzureichende Flüssigkeitsaufnahme in etwa 40 Prozent der Responder wurde“ verknüpft Ausbruch Kopfschmerzen.

Bestimmte Lebensmittel, oder der Mangel an Nahrung ( Fasten ), werden häufig als mögliche Auslöser für Migräne - Attacke berichtet. Zwölf Prozent bis 60 Prozent der Menschen sagen , dass bestimmte Lebensmittel Migräne auslösen.

Eine 2008 brasilianische Studie festgestellt , dass die meisten Menschen mit Migräne berichteten mindestens einen Auslöser aufweist. Diät war eine der am häufigsten berichteten Auslöser. Das Fasten war die häufigste ernährungsbedingte Auslöser berichtet.

Alkohol , Schokolade und Koffein waren die häufigsten Substanzen mit Migräneanfällen in Verbindung gebracht.

Andere Lebensmittel , häufig mit Migräne sind:

  • Käse
  • Salami
  • fermentiert, gehärtet und gebeizt Lebensmittel, die große Mengen der Aminosäure enthalten Tyramin

Migräne kann durch den künstlichen Süßstoff ausgelöst werden Aspartam und der Geschmacksverstärker Mononatriumglutamat (MSG) .

Experimente mit Aspartam haben widersprüchliche Ergebnisse erbracht. Die Frage der möglichen Auswirkungen bei Menschen mit Migräne bleibt ungelöst. Einige Befunde legen nahe , dass Menschen mit einer klinischen Depression auftreten können verschlechterten Symptome nach Aspartam raubend.

MSG wird verwendet, um ein wohlschmeckendes Aroma zu verschiedenen Lebensmitteln zu vermitteln. Viele Menschen in der Öffentlichkeit glauben MSG Kopfschmerzen auslösen können.

Die meisten kontrollierte Forschung hat versäumt , eine Verbindung zu identifizieren , zwischen dem Konsum von MSG und Kopfschmerzen oder einem anderen Zustand, in normalen Individuen. Doch eine kleine 2009 - Studie festgestellt , dass MSG Kopfschmerzen und Schmerzen im Gesicht und am Kopf auslösen könnte. Es kann klug sein , MSG zu vermeiden.

Alkohol ist eine der am häufigsten berichteten Auslöser für Migräne. Alkohol ausgelöst Migräne in etwa einem Drittel der Menschen in einer 2008 brasilianischen Studie.

Rotwein scheint etwas eher zu Migräne als andere Quellen von Alkohol auslösen, insbesondere bei Frauen. In der Studie, ausgelöst Rotwein Migräne in 19,5 Prozent der Männer und Frauen. Weißwein ausgelöst Migräne bei nur 10,5 Prozent der Menschen.

Ein genauerer Blick auf die Zahlen der Studie zeigt, dass Rotwein Frauen überproportional betroffen sind. Rotwein ausgelöst Migräne in nur acht Prozent der Männer, aber bei den Frauen die Zahl auf 22 Prozent gestiegen.

Einige Experten haben berichtet , dass übermäßige Koffeinkonsum Migräne auslösen können. Deshalb ist es ratsam, Ihre Aufnahme von Koffein aus zu überwachen , Kaffee , Tee , alkoholfreien Getränken und Energy - Drinks . Energy - Drinks können überraschend hohe Mengen an Koffein haben.

Einige Forscher haben festgestellt , dass Koffein - Entzug auch Kopfschmerzen auslösen kann. Andere Experten warnen vor exzessivem Verbrauch von Koffein.

Beachten Sie, dass viele over-the-counter (OTC) Kopfschmerzen Präparate erhebliche Mengen an Koffein enthalten.

Eine kontrollierte Studie ergab , dass ein Medikament Kombination Paracetamol (Tylenol), Aspirin (Bayer) und Koffein besser war die Symptome von Migräne - Kopfschmerzen bei der Linderung als Ibuprofen (Advil, Aleve) allein.

Der übermäßige Einsatz von Medikamenten ist eine der häufigsten Faktoren bei Migräne.

Menschen , die gemeinsame Übernutzung Analgetika oder Schmerzmittel, kann insbesondere wahrscheinlicher , um die Fortschritte von gelegentlichen Migräne chronische Migräne. Menschen mit Migräne Übernutzung häufig Medikamente wie Opioide und butalbital.

Die übermäßige Einsatz dieser und anderen schmerzlindernde Medikamente, wie OTC nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) , kann tatsächlich häufige Kopfschmerzen verursachen. Es kann auch zu mehr Schmerzen führen.

Drogen in der Opioid - Klasse sind besonders wahrscheinlich mit zugehörigem werden die Entwicklung chronischer Migräne .

Es ist unklar, warum zu viele Analgetika erhalten, kann sich tatsächlich Migräne-Symptome verschlimmern. Aber es ist offensichtlich, dass so genannten analgetische Rebound Kopfschmerzen müssen angegangen werden, wenn Behandlung von Migräne.

Nicht weitergeführte Offensive Medikamente können erforderlich sein, bevor es möglich ist, die Kontrolle über Migräne-Symptome zu gewinnen.

Menschen mit Migräne berichten häufig, dass starke oder ungewöhnliche Gerüche ihre Kopfschmerzen auslösen. Sie zitieren oft Parfüm, insbesondere als Auslöser.

Darüber hinaus etwa die Hälfte der Menschen mit Migräne berichtet über eine Unverträglichkeit für Gerüche während der Angriffe. Dieses Phänomen ist als Osmophobie bekannt und ist einzigartig für Menschen mit Migräne - Kopfschmerzen.

Während Migräne Episoden, Zigarettenrauch, Lebensmittel Gerüche und Düfte wie Parfüm gefunden wurden die am häufigsten zu beleidigen Gerüche zu sein.

Eine Studie ergab , dass Menschen mit Migräne und Osmophobie waren eher Symptome von Angst und Depression zeigen.

Manche Leute berichten, dass helle, flackernde oder pulsierende Lichter oder laute Geräusche, als Migräne-Trigger dienen.

Eine kleine Studie in European Neurology festgestellt , dass auch kurze Exposition gegenüber Sonnenlicht Migräne auslösen kann. Die Studienteilnehmer berichteten eine gewisse Erleichterung bekommen von:

  • einen Hut tragen
  • eine Sonnenbrille tragen
  • Vermeidung sonnigen Plätzen
  • immer mehr Schlaf

Doch in einem Brief an dem Redakteur , dass die Studie in Bezug auf , ein Neurologe festgestellt , dass das Sonnenlicht nicht ein primärer Auslöser für Migräne sein kann. Er stellte fest , dass das Sonnenlicht nur seine eigene Migräne ausgelöst , wenn er Wein getrunken in der vergangenen Nacht hat.

Er erwähnte auch, dass das Sonnenlicht Migräne ausgelöst, wenn er bereits Schlafentzug wurde, betonte, dehydriert oder niedrigen Blutzucker erlebt aufgrund einer Mahlzeit überspringen. Seine Schlussfolgerung war, dass helles Licht eine Art von sekundärem Auslöser sein kann.

Menschen, die erscheinen Migräneattacken durch helle Licht ausgelöst werden sollten sie prüfen, ob auch Auslöser sein diese anderen Faktoren können.

Verschiedene Wetteränderungen wurden zu Beginn der Migräne versuchsweise verknüpft. In einer Studie der brasilianisch Jugendlichen mit Migräne , Wettermuster am ehesten Kopfschmerzen auslösen enthielt sonnig und klar, heiß, kalt und wechselhaftes Wetter.

Eine weitere kleine Studie , mit meist Frauen aus Ohio und Missouri, festgestellt , dass Gewitter mit Blitz wesentlich zum Einsetzen der Kopfschmerzen verbunden waren.

Insbesondere geschlossen Ermittler, dass der Blitz der auslösende Faktor war, obwohl sie unsicher waren, wie Blitz Migräne auslösen könnte.

Frauen sind dreimal häufiger Migräne als Männer zu erleben, nach der Migräne Research Foundation. Hinweise darauf , dass weibliche Sexualhormon Schwankungen eine Rolle bei Kopfschmerzen Beginn und die Schwere spielen können.

Mehr als die Hälfte der weiblichen Befragten in einer Studie 2012 sagten , dass sie schwere Migräne - Kopfschmerzen während bekommen wahrscheinlich waren Menstruation . Ein kleiner Teil dieser Frauen erlebt Migräne nur während der Menstruation.

Die Verwendung von oralen Kontrazeptiva können Symptome verschlimmern , während der Schwangerschaft Erleichterung für bestimmte Frauen mit Migräne bieten kann. Allerdings wurde die Schwangerschaft zu einer Verschlechterung der Symptome für einige Frauen verbunden. Post-Menopause kann eine begrenzte Linderung von Kopfschmerzen Schwere bereitzustellen.

Intensives Training kann Migräne auslösen. Eine 2013 - Studie festgestellt , dass 38 Prozent der Menschen mit Migräne Erfahrung körperlicher Belastung ausgelöst Migräne - Attacken an einem gewissen Punkt.

Viele Menschen mit belastungsinduzierter Migräne berichteten , dass ihre Kopfschmerzen beginnen mit Nackenschmerzen . Mehr als die Hälfte verließ in dem Bemühen , eine Lieblingssport oder Form der Übung zu vermeiden Migräne - Attacken auslösen.

Manche Menschen berichteten, dass sie in der Lage gewesen wären geringer Intensität Übungen für hochintensive Aktivitäten zu ersetzen, die einen Angriff auslösen könnten.

Wenn Sie einer der Millionen von Menschen, die mit häufigen oder gelegentlichen Migräne behandeln, ist es wichtig, Ihre persönlichen Migräne-Trigger zu verstehen und tun Sie am besten, sie zu vermeiden. Es ist auch wichtig, dass die übermäßige Einsatz von Migräne-Medikamente erinnern können Ihre Symptome verschlimmern.

Betrachten wir eine Zeitschrift von persönlichen Migräne-Trigger zu halten. Es kann von Vorteil sein bei der Sie zukünftige Migräneattacken zu vermeiden.