Veröffentlicht am 26 June 2019

Daith für Migräne: funktioniert es und ist es sicher?

Migräne ist eine neurologische Erkrankung , die typischerweise starke Kopfschmerzen verursacht, in der Regel nur auf einer Seite des Kopfes. Migräne - Kopfschmerzen sind oft von Übelkeit, Erbrechen und Empfindlichkeit gegenüber Licht und Ton begleitet.

Diese Symptome können mit Ihrem täglichen Leben stören und in einigen Fällen für Tage dauern. So ist es nicht verwunderlich , dass ein großes Interesse gibt es in effektive Suche nach Behandlungsmöglichkeiten .

Seit kurzem gibt es einige Spekulationen, dass daith Migräne lindern helfen kann. Aber was genau ist ein daith und es kann helfen, Migräne-Attacken zu behandeln oder zu verhindern?

Ein daith ist ein Piercing der Falte des Knorpels, die den Gehörgang direkt über dem Eingang ist. Es liegen noch keine Studien zu bestätigen, dass daith Migräneschmerzen über anekdotische Beweise lindern kann.

Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren über daith und Migräne, sowie andere Methoden, die Sie Ihre Symptome verwalten helfen können.

Die Verbindung zwischen Stech- und Migräne Erleichterung ist gebunden Akupunktur , eine alte chinesische Medizin-basierte Ansatz zur Behandlung verschiedener Beschwerden durch spezifische Punkte am Körper mit Nadeln ausgelöst wird .

Akupunktur ist eine beliebte Alternative Behandlung für Kopfschmerzen und Migräne , und das Ohr hat bestimmte Druckpunkte verwendet in der heutigen Akupunktur.

Daith für Migräne Relief an Popularität gewann in der Mitte der 2010er Jahre. Anhänger dieser Behandlung behaupteten, dass der daith einen Druckpunkt aktiviert, die Migräne-Symptome lindern helfen können.

Die Druckpunkte im Ohr sind in ganz bestimmten Orten und mußten von einem ausgebildeten Akupunkteur identifiziert werden das Piercing an der richtigen Stelle war zu gewährleisten. Selbst dann gibt es keine wissenschaftlichen Beweise dafür , dass daith sind wirksam bei der Behandlung von Migräne - Symptome vermuten lässt.

In Eins Fallstudie im Jahr 2017, Die Migräne-Symptome des Teilnehmers verbessert, nachdem ein daith bekommen. Die Forscher stellten fest, dass mehr klinischen Studien nötig sind, um das Verfahren zur Linderung der Migräne zu verknüpfen.

Aber die Forscher auch davor gewarnt, über die Risiken von daith und die Möglichkeit, die Linderung Symptom kann das Ergebnis der Placebo-Effekt.

Der Placebo-Effekt tritt auf, wenn Sie eine inaktive Behandlung unterziehen und haben weniger Symptome als Folge. Dies ist ein psychologischer Zustand und die Vorteile der inaktiven Behandlung in der Regel im Laufe der Zeit abnutzen.

In einer anderen Studie , Forscher befassten sich mit einer Reihe von alternativen Behandlungen für die täglichen chronische Kopfschmerzen.

Die Forscher stellten fest, dass das Fehlen von Beweisen über die Wirksamkeit von daith für Kopfschmerzen oder Migräne sie es von zu empfehlen verhindert. Die Autoren dieser Studie gruppierten andere Behandlungen in dieser Kategorie, einschließlich Reflexzonenmassage, Aromatherapie und Hydrotherapie.

Daith zielt auf die Falte des Knorpels knapp über den Gehörgang . Alle Piercings tragen ein gewisses Risiko, aber Knorpel Piercings sind oft riskanter als Ohrläppchen Piercings.

Daith können viele haben Komplikationen , wie zum Beispiel:

  • Infektion
  • Blutung
  • Schwellung
  • Narben
  • verweilende Schmerz
  • Entwicklung eines Abszesses
  • möglich Entfernung infizierter Knorpel
  • Verschlechterung Migräne-Symptome

Auch ist das Piercing vor Ort in einer sehr genauen Lage und kann schwierig sein, zu durchdringen. Es kann auch sehr schmerzhaft sein.

Wenn Sie sich entscheiden, dass ein daith das Risiko wert ist, suchen Sie nach einem lizenzierten Piercer es für Sie zu tun. Danach sollten Sie die Einstichstelle sauber zu halten, bis es heilt.

Die Forschung hat gezeigt, dass es eine Reihe von anderen alternativen Therapien, die mit Migräne-Symptomen helfen können. Einige können sogar dazu beitragen, die Häufigkeit von Migräneattacken zu reduzieren.

Akupunktur

Akupunktur ist seit vielen Jahren verwendet , um eine breite Palette von Schmerzen zu behandeln, einschließlich Migräne.Studien legen nahe, dass es kann eine wirksame Therapie sein.

Auriculotherapy

Eine weitere Option ist auriculotherapy. Dies ist eine Art der Akupunktur, die auf dem Ohr fokussiert wird.

Praktiker dieser Therapie können Nadeln verwenden Samen oder ihre eigenen Finger Druck auf bestimmte Punkte am Ohr anzuwenden.Suchvorschläge dass diese Therapie kann helfen, Schmerzen zu lindern wirksam sein.

Meditation

Vor kurzem, Forschung hat auch gezeigt,dass Achtsamkeitsmeditation kann dazu beitragen , die Schmerzintensität zu reduzieren und kann eine gute Behandlungsoption für Menschen mit Migräne leben.

Biofeedback

Biofeedback ist eine Therapie , die Sie tune in Ihren Körper hilft und entsprechend anpassen.

Sie messen Reaktionen in Ihrem Körper wie, wie angespannt Ihre Muskeln sind, oder andere Reaktionen auf Stress. Dann können Sie lernen, wie man sich entspannen, oder verringern Sie Ihre Reaktion auf Stress, in dem Bemühen, Migräne-Symptome zu lindern.

Nahrungsergänzungsmittel und mehr

Einige Nahrungsergänzungsmittel können auch Migräne - Symptome helfen. Diese schließen ein:

Studien haben auch gezeigtdass Ingwer kann bei der Behandlung von Migräneschmerzen hilfreich sein.

Einige der beliebtesten Arten von herkömmlichen Migräne Behandlungen umfassen:

  • Over-the-counter Schmerzmittel wie nicht-steroidalen Antiphlogistika, Acetaminophen (Tylenol), oder solche, die speziell Migräne Ziel
  • verschreibungspflichtige Medikamente wie Triptane, ergots, Steroide, Beta-Blocker, Antidepressiva und Antiepileptika
  • injizierbare Medikamente von einem Arzt verabreicht

Es gibt keine Forschung auf dem neuesten Stand, die angibt, dass daith Migräne-Symptome lindern helfen kann. Diese Art von Piercing kann schwierig sein, zu tun und zu einer Infektion und anderen Nebenwirkungen führen kann.

Wenn Sie eine alternative Therapie versuchen möchten, dass Ihre Migräne-Attacken zu helfen, möchten Sie vielleicht in Behandlungen suchen, die von der Forschung unterstützt werden. Einige Optionen sind: Akupunktur, Aurikulotherapie, Achtsamkeit Meditation oder Biofeedback.

Auch sprechen Sie mit Ihrem Arzt über herkömmliche Methoden, die Migräne Schmerzen lindern helfen können.