Veröffentlicht am 4 December 2018

Metastasierendem Lungenkrebs: Symptome, Diagnose und Behandlungen

Wenn Krebs entwickelt, bildet es in der Regel in einem Bereich oder Organe des Körpers. Dieser Bereich wird als der primäre Standort bekannt. Im Gegensatz zu anderen Zellen im Körper, können Krebszellen brechen weg von dem primären Standort und Reisen in anderen Teilen des Körpers.

Krebszellen können im Körper durch den Blutkreislauf oder das Lymphsystem bewegen. Das Lymphsystem besteht aus Schiffen, die Flüssigkeiten und unterstützen das Immunsystem tragen. Wenn Krebszellen in anderen Organen im Körper reisen, ist es Metastasierung genannt.

Krebs, der in die Lunge metastasiert ist eine lebensbedrohliche Erkrankung, die bei Krebs in einem anderen Bereich des Körpers in die Lunge ausbreitet entwickelt. Krebs, der an jedem primären Standort entwickelt, kann Metastasen bilden.

Diese Tumoren sind in der Lage in den Lungen zu verbreiten. Primärtumoren, die in die Lunge häufig verbreitet sind:

Metastasierendem Lungenkrebs verursacht nicht immer Symptome. Wenn Symptome entwickeln, können sie nur schwer zu identifizieren. Dies ist, weil die Symptome als Krebs zu gesundheitlichen Bedingungen andere ähnlich sein können.

Die Symptome von metastasierendem Lungenkrebs können, gehören:

  • ein hartnäckiger Husten
  • Bluthusten oder blutiger Schleim
  • Brustschmerz
  • Kurzatmigkeit
  • pfeifender Atem
  • die Schwäche
  • plötzlicher Gewichtsverlust

Für Krebszellen metastasieren, müssen sie durch einige Änderungen gehen. Zuerst müssen die Zellen aus dem primären Standort lösen und einen Weg finden, den Blutkreislauf oder das Lymphsystem zu betreten.

Sobald sie in den Blutkreislauf oder das Lymphsystem sind, müssen die Krebszellen selbst in ein Gefäß legen, die sie auf ein neues Organ bewegen können. Im Fall von metastasierendem Lungenkrebs, wandern die Krebszellen in die Lunge.

Wenn die Zellen in der Lunge kommen, werden sie brauchen, um wieder zu ändern, in dem neuen Standort zu wachsen. Die Zellen müssen auch in der Lage sein, Angriffe aus dem Immunsystem, um zu überleben.

All diese Veränderungen machen aus dem primären Krebs metastasierendem Krebs unterschiedlich. Das bedeutet, dass die Menschen zwei verschiedene Arten von Krebs haben.

Ihr Arzt wird eine körperliche Untersuchung durchführen und verschiedene diagnostische Tests anordnen, wenn metastasierendem Krebs vermutet wird.

Ihr Arzt wird Ihre Diagnose bestätigt durch einen Diagnosetest, wie zum Beispiel:

  • Brust Röntgen. Dieser Test erzeugt detaillierte Bilder der Lunge.
  • CT-Scan. Dieser Test liefert eine klare, Querschnittsbilder der Lunge.
  • Lung Nadelbiopsie. Ihr Arzt entfernt eine kleine Probe von Lungengewebe für die Analyse.
  • Bronchoskopie. Ihr Arzt kann direkt visualisieren alle Strukturen , die die Atemwege bilden, einschließlich der Lunge, mit einer winzigen Kamera und Licht.

Das Ziel der Behandlung ist es, das Wachstum des Krebses zu kontrollieren oder irgendwelche Symptome zu lindern. Es gibt zahlreiche verschiedene Behandlungen zur Verfügung. Ihr spezifischer Behandlungsplan hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich:

  • Ihr Alter
  • Ihre Gesundheit
  • Ihre Krankengeschichte
  • Art des Primärtumors
  • Lage des Tumors
  • Größe des Tumors
  • Anzahl von Tumoren

Die Chemotherapie wird häufig verwendet , metastatischem Krebs in der Lunge zu behandeln. Diese medikamentöse Therapie hilft Krebszellen im Körper zu zerstören. Es ist die bevorzugte Behandlungsoption , wenn der Krebs weiter fortgeschritten ist und hat sich auf andere Organe im Körper ausbreiten.

In einigen Fällen kann eine Operation auch die Metastasen in der Lunge entfernen durchgeführt werden. Dies geschieht normalerweise, wenn jemand hatte bereits ihren Primärtumor entfernt oder wenn der Krebs hat nur begrenzten Bereich der Lunge ausgebreitet.

Ihr Arzt kann auch empfehlen:

Experimentelle Therapien für metastasiertem Krebs sind ebenfalls erhältlich. Wärme Sonden können verwendet werden Krebszellen in der Lunge zu zerstören. Chemotherapie-Medikamente können auch direkt auf den betroffenen Bereich der Lunge angewandt werden, um die Metastase enthält.

Sie können auch klinische Studien in Ihrer Nähe finden ClinicalTrials.gov .

Ihre langfristigen Aussichten hängen von der Größe und Lage des Primärtumors. Es wird auch davon abhängen, wie viel der Krebs ausgebreitet hat. Bestimmte Krebsarten, die in die Lunge ausbreiten können mit einer Chemotherapie sehr behandelbar sein.

Primäre Tumoren in der Niere, Dickdarm oder Blase, die in die Lunge ausgebreitet manchmal vollständig mit einer Operation entfernt werden.

In den meisten Fällen kann nicht metastasiertem Krebs geheilt werden. Jedoch können Behandlungen helfen, Ihr Leben zu verlängern und die Qualität Ihres Lebens zu verbessern.

Es ist sehr schwierig, metastatischem Krebs in den Lungen zu verhindern. Forscher arbeiten an präventiven Behandlungen, aber nichts ist gängige Praxis noch.

Ein Schritt in Richtung metastasierendem Krebs zu verhindern ist die schnelle und erfolgreiche Behandlung von primärem Krebs.

Es ist wichtig, eine starke Support-Netzwerk haben, dass Sie mit jedem Stress und Angst umgehen kann Ihnen helfen, das Gefühl sein kann.

Sie können mit einem Berater sprechen möchten oder eine Krebsselbsthilfegruppe, wo Sie Ihre Bedenken mit anderen diskutieren können, die sich beziehen können, was ihr durchmacht. Fragen Sie Ihren Arzt über Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe.

Das Nationales Krebs Institutund American Cancer Society - Websites bieten auch Ressourcen und Informationen über Selbsthilfegruppen.

Tags: Krebs, Gesundheit,