Veröffentlicht am 5 July 2018

Metastasierendem Brustkrebs: Finden Life Balance

Leben mit metastasiertem Brustkrebs kann wie ein Vollzeit-Job fühlen. Sie haben die Ärzte zu besuchen, Prüfungen ablegen und Behandlungen zu unterziehen. Plus, einige Behandlungen, wie Chemotherapie, können Sie für Stunden zu einer Zeit besetzen.

Wenn Sie auch tägliche Aufgaben wie Kochen, Putzen und Einkaufen versuchen, Ihren Job in den Mix zu passen und zu erreichen, können Sie mit sehr wenig Zeit für sich selbst aufzuwickeln. Und die Zeit, die Sie links zu tun haben kann schlafen werden delegiert, angesichts der Erschöpfung, die Krebs und deren Behandlung führen kann.

Es könnte unmöglich scheinen sich im Moment zu konzentrieren, aber es ist wichtig. Sich Zeit nehmen, Sie auf die Dinge, die Sie genießen und die Pflege selbst wird Ihnen mehr Energie zur Bekämpfung von Krebs.

Hier sind sieben Tipps, die Ihnen helfen, ein Gefühl der Balance in Ihrem Leben zu finden, während Sie bei metastasierendem Brustkrebs behandelt sind zu werden.

1. Swap große Mahlzeiten für gesunde Snacks

Die Konzentration auf Diät und Ernährung ist in der Regel wichtig, aber es ist besonders wichtig, wenn Sie für Brustkrebs behandelt sind zu werden. Sie müssen eine gesunde Balance von Fetten, Eiweiß, Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralien, die Ihr Körper zu stärken und helfen Ihnen, von intensiven Behandlungen zu erholen.

Manchmal können Ihre Behandlungen erschweren oder schmerzhaft zu essen. Übelkeit, Appetitverlust, und wunde Stellen im Mund sind häufige Nebenwirkungen von Chemotherapie und anderen Brustkrebstherapien. Diese Behandlungen können auch Lebensmittel einen seltsamen Geschmack geben, sie unangenehm essen zu machen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, durch Frühstück bekommen, Mittagessen und Abendessen, handeln diese drei große Mahlzeiten für kleinere Snacks den ganzen Tag. Um sicherzustellen, dass Sie genügend Nahrung erhalten, wählen Sie Snacks, die reich an Nährstoffen sind. Gute Möglichkeiten sind reich an Eiweiß und Kalorien, aber leicht auf einem empfindlichen Gaumen. Einige Beispiele hierfür sind Erdnussbutter und Cracker, Eis, Nüsse, Ernährung Getränke und Müsliriegel.

2. Nehmen Sie sich 10 für die Übung

In der Vergangenheit beraten Ärzte Frauen mit metastasierendem Brustkrebs zur Ruhe, aber nicht mehr. Forschungdass Aerobic, Krafttraining immer mehr zu finden, und andere Formen der Übung helfen krebsbedingte Müdigkeit und geben Ihnen mehr Energie zu schlagen. tägliche Fitnesstraining können Sie besser helfen schlafen.

Aktiv bleiben ist auch ein effektiver Weg , um den Stress und Angst zu bekämpfen , die von lebenden mit metastasierendem Krebs kommen kann. Übung könnte sogar Speicherprobleme verbessern von der Chemotherapie, wie Schwierigkeiten mit Lernen und Gedächtnis - „Chemo Gehirn“ genannt

Passen Sie Ihr Trainingsprogramm auf Ihr Energieniveau und Verfügbarkeit. Wenn Sie mit der Behandlung während des Tages beschäftigt sind, beiseite nur 10 Minuten am Morgen zu gehen. Dann tun 10 Minuten zu stärken, Stretching, Yoga oder am Nachmittag. Squeeze in mehr Trainingseinheiten, wenn Sie Zeit haben.

Nehmen Sie es auf Ihren Körper verlangsamen und hören. Wenn der Krebs auf die Knochen ausgebreitet hat, werden Sie wahrscheinlich High-Impact-Übungen wie Laufen oder Springen vermeiden müssen, um Brüche zu verhindern. Stattdessen versuchen Low-Impact-Programme wie das Gehen, ein stationäres Fahrrad Pedale tritt, oder Tai Chi zu tun.

Bevor Sie zu arbeiten beginnen, fragen Sie Ihren Arzt, welche Übungen für Sie sicher sind. Wenn Sie schon einmal schwindelig fühlen, außer Atem, oder Schmerzen, stoppt sofort.

3. Planen Sie einen Therapiesitzung

Metastasierendem Brustkrebs betrifft nicht nur Ihren Körper. Es kann auch einen Einfluss auf Ihre Gefühle haben, um extreme Angst führen, Stress und Sorgen.

Versuchen Sie nicht, durch diese allein zu bekommen. Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Therapeuten, der in der Arbeit mit Menschen spezialisiert, den Krebs im Spätstadium haben. Therapie kommt in verschiedenen Formen, einschließlich Eins-zu-eins-Sitzungen oder Familie und Gruppenberatung. Wählen Sie die Art, die am bequemsten für Sie anfühlt.

Sie können auch an einer Selbsthilfegruppe für Menschen mit metastasierendem Brustkrebs nehmen. Selbsthilfegruppen treffen häufig in Krankenhäusern, Gemeindezentren, Kirchen oder Privathäusern. In diesen Gruppen werden Sie andere Leute treffen, die ähnliche Erfahrungen waren. Sie werden gemeinsam nutzen Tipps, wie sie sich mit Krebs und die Nebenwirkungen der Behandlung und bieten Ermutigung, wie Sie Ihre eigenen Krebs Reise gehen.

4. Entspannen Sie Ihren Weg in den Schlaf

Der Schlaf ist das perfekte Gegenmittel zu einem stressigen Tag der Behandlung, aber mehr als die Hälfte der Frauen mit metastasierendem Brustkrebs Erfahrung Problemen mit Schlafen. Sowohl Schmerz und Angst können Ihre Nachtruhe unterbrechen.

Wenn Sie nicht schlafen können, versuchen Sie eine Entspannungstechnik vor dem Schlafengehen zu tun. Meditieren, übt sanftes Yoga, nimmt ein warmes Bad, oder hören Sie sanfte Musik Ihren Geist zu beruhigen. Halten Sie Ihr Schlafzimmer kühl, dunkel, ruhig und komfortabel, wenn Sie zu schlafen versuchen.

5. Leeren Sie Ihren Geist mit Meditation

Sorgen über Krebs können Ihren Geist beherrschen. Eine Möglichkeit, Ihre Gedanken zu ordnen ist von ein paar Minuten jeden Tag zu meditieren.

Meditation ist ein Weg, sich auf Ihre Atmung zu konzentrieren. Eine Form der Praxis ist Achtsamkeitsmeditation genannt, wo Sie Ihr Bewusstsein auf den gegenwärtigen Augenblick lenken. Wie Gedanken durch den Kopf passieren, erkennen sie, aber nicht auf sie wohnen.

Meditation verlangsamt die Atmung und Herzfrequenz und löst die Freisetzung von schmerzlindernden Chemikalien Endorphine genannt. Meditiert regelmäßig helfen können:

  • verbessern Schlaf
  • Müdigkeit verringern
  • Schmerzen lindern
  • reduzieren Depression und Angst
  • Übelkeit und andere Nebenwirkungen von Ihrer Krebsbehandlung lindern
  • verbessern Sie Ihre Stimmung
  • Ihren Blutdruck senken

Wenn Sie nicht noch lange genug sitzen, um zu meditieren, versucht Tai Chi oder Yoga. Diese aktiven Formen der Meditation verbinden tiefe Atmung und konzentrieren sich mit langsamen, sanften Bewegungen.

6. Bitten Sie um Hilfe

Mit so viel Zeit, um Krebs Verabredungen gegeben wird, wird es für Ihre täglichen Aufgaben nicht mehr viel übrig. Sehen Sie, wenn Sie den Tag zu Tag verlassen können Arbeit - wie Putzen, Kochen und Kind und Tierpflege - an jemand anderen. Bitten Sie einen Freund, Nachbarn, Ihren Partner oder enge Familienmitglieder in Schritt und diese Aufgaben für Sie übernehmen.

7. Konzentrieren Sie sich auf Sie

So viel Stress, Frustration und Traurigkeit geht in mit metastasierendem Krebs leben. Versuchen Sie, etwas Freude in Ihr Leben zu lassen. Ernähren Sie sich. Stoppen Sie nicht, die Dinge tun, die Sie vor Ihrer Diagnose geliebt zu tun.

Besuchen Sie ein Kunstmuseum, einen lustigen Film sehen, oder einen Spaziergang durch einen botanischen Garten. Lassen Sie Ihren Partner oder Freunde behandeln Sie zu einem Wellness-Tag oder Abendessen. Denn alles, was Zeit Sie erübrigen können, versuchen Sie in der jetzt zu leben und nicht Sorgen über die Zukunft.