Veröffentlicht am 12 March 2019

Meniskektomie: Zweck, Vorbereitung, Verfahren und Erholung

Ein Meniskektomie ist eine Art von Operation , die ein beschädigtes zur Behandlung verwendet wird Meniskus .

Ein Meniskus ist eine Struktur aus Knorpel, die richtig Knie Arbeit hilft. Sie haben zwei von ihnen in jedem Knie:

  • Außenmeniskus in der Nähe der Außenkante des Kniegelenks
  • Innenmeniskus in der Nähe der Kante an der Innenseite des Knies

Ihre Menisken helfen, Ihr Kniegelenk Funktion von:

  • Verteilen Sie Ihr Gewicht auf eine größere Fläche, die das Knie Ihr Gewicht halten hilft
  • Stabilisierung der gemeinsamen
  • eine Schmierung
  • Senden Sie Ihr Gehirn Signale, so dass Sie wissen, wo Ihre Knie auf den Boden im Raum relativ ist, die mit Balance hilft
  • wirkt als Stoßdämpfer

Insgesamt Meniskektomie bezieht sich auf eine chirurgische Entfernung des gesamten Meniskus. Meniskusteilresektion bezieht sich auf die Entfernung von nur den beschädigten Teil.

Ein Meniskektomie wird in der Regel durchgeführt , wenn Sie einen haben gerissenen Meniskus , die eine gemeinsame Knieverletzung ist. Über 66 von 100.000 Menschen reißen einen Meniskus pro Jahr.

Das Ziel der Operation ist Fragmente des Meniskus , die herausragen in die Fuge zu entfernen. Diese Fragmente können mit gemeinsamer Bewegung stören und dazu führen , dass Knie zu sperren .

Kleinere Risse können oft ohne Operation auf ihren eigenen heilen, aber mehr schwere Tränen erfordern oft chirurgische Reparatur.

Eine Operation ist fast immer erforderlich, wenn:

  • hat eine Träne nicht mit konservativer Behandlung, wie Ruhe oder Eis heilen
  • Ihr Kniegelenk aus der Ausrichtung geht
  • Ihre Knie wird gesperrt

Wenn eine Operation erforderlich ist, ob Sie eine teilweise oder vollständige Meniskektomie hängt davon ab, benötigen:

  • Ihr Alter
  • tear Größe
  • tear Lage
  • Ursache des Risses
  • Ihre Symptome
  • Ihre Aktivität

Es ist hilfreich zu starten Kräftigungsübungen vor der Operation zwei bis vier Wochen. Je stärker Ihre Muskeln um die Knie sind, desto leichter und schneller wird Ihre Genesung sein.

Andere Dinge, die Sie tun können, für Ihre Operation vorzubereiten sind:

  • sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, was während und nach der Operation zu erwarten
  • erzählen Sie Ihren Arzt alle verschreibungspflichtigen und OTC-the-counter Medikamente, die Sie nehmen
  • fragen Sie Ihren Arzt, welche Medikamente Sie vor der Operation sollten aufhören, wie diejenigen, die Sie leichter machen könnten bluten
  • dafür, dass Sie jemanden haben Sie nach Hause nach der Operation zu fahren, vor allem, wenn Sie nach Hause gehen am gleichen Tag

Am Tag der Operation, werden Ihnen wahrscheinlich gesagt werden, nichts zu essen oder trinken 8 bis 12 Stunden vor dem Eingriff.

Es gibt zwei Ansätze für eine Meniskektomie verwendet:

  • arthroskopische Chirurgie ist spinal oder Allgemeinanästhesie als ambulante Chirurgie in der Regel getan, was bedeutet , Sie zu Hause am selben Tag wie die Operation gehen
  • offene Operation erfordert eine Vollnarkose oder Spinalanästhesie und möglicherweise einen Krankenhausaufenthalt

Wenn möglich, wird die arthroskopischen Chirurgie bevorzugt, weil es weniger Muskel- und Gewebeschäden verursacht und führt zu einer schnelleren Genesung. Aber manchmal die Reißmuster, Standort oder Schweregrad macht eine offene Operation notwendig.

arthroskopische Chirurgie

Für dieses Verfahren:

  1. Normalerweise drei kleine Schnitte um das Knie gemacht.
  2. Ein beleuchteter Bereich mit einer Kamera wird durch einen Einschnitt eingeführt und Werkzeuge verwendet, um das Verfahren durchzuführen, sind in den anderen eingesetzt ist.
  3. Alle Strukturen im Knie sind mit der Kamera untersucht.
  4. Der Riss gefunden werden und ein kleines Stück (Meniskusteilresektion) oder der gesamte (total Meniskektomie) Meniskus entfernt wird.
  5. Die Werkzeuge und Umfang entfernt, und die Schnitte werden mit einer Naht oder chirurgischen Bandstreifen geschlossen.

offene Chirurgie

Für eine offene Meniskektomie:

  1. Ein großer Schnitt gemacht über das Knie so Ihr gesamtes Kniegelenk ausgesetzt ist.
  2. Ihre Verbindung wird untersucht, und der Riss wird identifiziert.
  3. Der beschädigte Teil oder die gesamte Meniskus entfernt wird.
  4. Der Einschnitt wird vernäht oder geschlossenen geklammert.

Nach der Operation werden Sie für eine Stunde oder zwei im Aufwachraum sein. Wie Sie aufwachen oder die Sedierung nachlässt, wird das Knie schmerzhaft und geschwollen sein.

Quellung kann durch Anheben und Vereisung Knie für die ersten paar Tage nach der Operation verwaltet werden.

Sie werden in der Regel ein Schmerzmittel verschrieben werden, möglicherweise ein Opioid, für die ersten zwei bis drei Tage. Das Knie kann mit einem Lokalanästhetikum oder lang wirkenden Lokalanästhetikum injiziert werden , die weniger wahrscheinlich , dass ein Opioid nehmen machen können müssen. Danach, nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen sollten genug sein , um Ihre Schmerzen zu lindern.

Sie sollten so bald stehen auf dem Knie der Lage, Gewicht zu verlieren und gehen, wie Sie aus dem Aufwachraum sind, aber Sie werden wahrscheinlich Krücken brauchen etwa eine Woche zum Wandern. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, wie viel Gewicht auf das Bein zu stellen.

Sie werden wahrscheinlich zu Hause Übungen gegeben werden, um Ihre Knie Kraft und Beweglichkeit wieder zu helfen. Manchmal können Sie physikalische Therapie benötigen, aber in der Regel Übungen zu Hause sind genug.

Erholung wird etwa vier bis sechs Wochen dauern, je nach dem chirurgischen Ansatz verwendet. Die Erholungsperiode nach dem arthroskopischen Chirurgie ist in der Regel kürzer als die für die offene Chirurgie.

Andere Faktoren, die Recovery-Zeit beeinflussen, gehören:

  • Typ Meniskektomie (vollständige oder teilweise)
  • Schwere der Verletzung
  • Ihre Gesundheit
  • Ihr übliches Aktivitätsniveau
  • der Erfolg Ihrer Physiotherapie oder zu Hause Übungen

Der Schmerz und die Schwellung wird schnell besser. Durch die über den zweiten oder dritten Tag nach der Operation, sollten Sie in der Lage sein, Verrichtungen des täglichen Lebens, wie zum Beispiel Licht im Haushalt. Sie sollten in der Lage, wieder zu arbeiten, wenn auch Ihr Auftrag nicht viel Stehen, Gehen oder schweren Heben beinhalten.

Ein bis zwei Wochen nach der Operation, sollten Sie volle Bewegungsfreiheit in Ihrem Knie haben. Sie sollten auch in der Lage sein, Ihr Bein verwenden, um nach einer bis zwei Wochen fahren, solange Sie nicht Opiat-Schmerzmittel nehmen.

Sie werden wahrscheinlich Ihre vorherige Muskelkraft in den Beinen von zwei bis drei Wochen nach der Operation wieder zu erlangen.

Von vier bis sechs Wochen nach der Operation, sollten Sie in der Lage sein, Sport zu spielen beginnen und zurück zur Arbeit, die viel Stehen bringt, Gehen und Heben schwerer Lasten.

Meniskektomien sind ziemlich sicher, aber es gibt zwei große Risiken zu beachten:

  • Infektion. Wenn Ihr Schnitt wird nicht sauber gehalten, können Bakterien in Ihrem Knie bekommen und eine verursachen Infektion . Anzeichen für sind verstärkte Schmerzen zu suchen, Schwellung, Wärme und Drainage aus dem Einschnitt.
  • Tiefe Venenthrombose. Dies ist ein Blutgerinnsel , das in Ihrem Bein Vene bildet. Ihr Risiko für sich geht nach einer Knieoperation, weil Blut an einem Ort bleibt , wenn Sie nicht Ihr Bein sehr oft bewegen , während Sie Ihre Kraft wieder zu erlangen. Ein warmes, geschwollenes, zartes Kalb kann darauf hindeuten , Sie haben Thrombose . Der Hauptgrund dafür , dass Sie Ihre Knie und Bein nach der Operation erhöht halten, dies zu verhindern.

Wenn Sie eines dieser Anzeichen und Symptome bemerken, wenden Sie sich Chirurg oder Arzt sofort. Es ist wichtig, Antibiotika so schnell wie möglich beginnen, um eine Infektion mich nicht verschlechtert werden erfordert eine andere Krankenhausaufnahme und möglich, eine andere Operation.

Blutgerinnsel sollte schnell mit Blutverdünner behandelt werden , bevor ein Stück bricht ab und fährt auf Ihre Lunge, eine verursacht Lungenembolie .

Darüber hinaus kann insgesamt Meniskektomie mit lassen Sie anfällige Arthrose im Knie zu entwickeln. Jedoch kann die Reißunbehandelt verlassen auch das Risiko erhöhen. Glücklicherweise ist insgesamt Meniskektomie selten notwendig.

Ein Meniskektomie können Sie ein wenig weniger aktiv als üblich verlassen für etwa einen Monat oder so, aber man sollte nach etwa sechs Wochen zu Ihrer Aktivitäten zurückkehren können.

Obwohl beiden gute Ergebnisse kurzfristige haben, hat ein Meniskusteilresektion ein besseres Langzeitergebnis als insgesamt Meniskektomie. Wenn möglich, Meniskusteilresektion ist das bevorzugte Verfahren.