Veröffentlicht am 20 December 2018

Medikamente für Alcoholism: Disulfiram, Naltrexon, Campral, Acamprosate

Heute ist Alkoholismus bezeichnet als Alkoholkonsum Störung . Menschen , die Alkoholkonsum Störung trinken regelmäßig und in großen Mengen haben. Sie entwickeln eine körperliche Abhängigkeit im Laufe der Zeit. Wenn ihr Körper Alkohol nicht hat, erfahren sie Entzugserscheinungen.

Die Überwindung der Alkoholkonsum Störung erfordert häufig mehrere Schritte. Der erste Schritt ist die Anerkennung der Sucht und Hilfe zu trinken zu stoppen. Von dort kann eine Person brauchen Sie eine der folgenden:

  • Entgiftung in einem medizinischen Umfeld
  • stationäre oder ambulante Behandlung
  • Beratung

Was für eine Person möglicherweise nicht für andere arbeiten, aber ein Fachmann kann Führung bieten. Viele Behandlungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung, einschließlich der Medikamente. Diese Medikamente wirken , indem , wie der Körper reagiert auf Alkohol oder durch seine Verwaltung langfristige Auswirkungen .

Die US Food and Drug Administration (FDA) hat für die Behandlung von Alkoholkonsum Störung drei Medikamente zugelassen. Ihr Arzt kann über ein Medikament, das Für und Wider, Verfügbarkeit und mehr mit Ihnen reden.

Menschen, die diese Medikamente nehmen und dann Alkohol trinken wird eine unangenehme körperliche Reaktion erfahren. Diese Reaktion kann Folgendes umfassen:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Kopfschmerzen
  • Brustschmerz
  • die Schwäche
  • Schwierigkeiten beim Atmen
  • Angst

Dieses Medikament blockiert die „feel-good“ Antwort Alkohol Ursachen. Naltrexon kann dazu beitragen, den Drang zu reduzieren, um zu trinken und übermäßigen Alkoholkonsum zu verhindern. Ohne das befriedigende Gefühl, können Menschen mit Alkoholkonsum Störung weniger wahrscheinlich, dass Alkohol trinken.

Die injizierte Form dieser Medikamente erzeugt die gleichen Ergebnisse wie die orale Version: Es blockiert die Wohlfühl Antwort Alkohol im Körper verursacht.

Wenn Sie diese Form von Naltrexon verwenden, wird ein medizinisches Fachpersonal, das Medikament einmal im Monat injizieren. Dies ist eine gute Wahl für jeden, der Schwierigkeiten hat, regelmäßig die Pille zu nehmen.

Dieses Medikament kann in der Lage sein, denen zu helfen, die Alkohol Trinken aufhören und müssen mit der kognitiven Funktion helfen. Die langfristige Alkoholmissbrauch Schäden Fähigkeit des Gehirns richtig zu funktionieren. Acamprosate in der Lage sein, es zu verbessern.

Wenn Sie den Alkoholkonsum Störung haben, Medikamente können Sie trinken helfen zu stoppen, während Sie es nehmen. Denken Sie daran, Medikamente können nicht Ihre Einstellung oder Lebensstil helfen zu ändern, obwohl, die als Stopp Trinken während der Erholung genauso wichtig sind.

Für eine gesunde und erfolgreiche Wiederherstellung, betrachten Sie diese Tipps:

Umgeben Sie sich mit den richtigen Leuten

Ein Teil der Erholung von Alkoholkonsum Störung ändert alte Verhaltensweisen und Routinen. Manche Menschen können nicht bieten die Unterstützung , die Sie benötigen , um Ihre Ziele zu erreichen.

Sucht Freunde, Familienmitglieder und medizinisches Fachpersonal, die Sie auf Ihrem neuen Weg bleiben helfen.

Holen Sie sich die professionelle Hilfe Sie brauchen

Alkoholkonsum Störung kann das Ergebnis einer anderen Bedingung, wie Depression oder Angst sein. Es kann auch andere Bedingungen verursacht, wie zum Beispiel:

jegliche und alle alkoholbedingten Problemen Behandlung kann Ihre Lebensqualität und Ihre Chancen bleiben nüchtern verbessern.

Schließen Sie sich einer Selbsthilfegruppe

Eine Selbsthilfegruppe oder Pflegeprogramm kann für Sie und Ihre Lieben hilfreich sein. Diese Programme sind so konzipiert, Sie ermutigen, lehren Sie Umgang mit dem Leben in der Genesung, und helfen Ihnen, das Verlangen und Rezidive zu verwalten.

Finden Sie eine Selbsthilfegruppe in Ihrer Nähe. Ein örtliches Krankenhaus oder Ihr Arzt können Sie auch mit einer Selbsthilfegruppe anschließen.

Tags: Gesundheit,