Veröffentlicht am 21 August 2017

Maddrey Score: Verstehen Sie Ihre Alkohol Hepatitis Score

Die Maddrey Score wird auch die Maddrey Diskriminanzfunktion, MDF, MDF-, DFI oder DF genannt. Es ist eines von mehreren Instrumenten oder Berechnungen Ärzte den nächsten Schritt der Behandlung können auf der Grundlage der Schwere der Alkoholhepatitis zu bestimmen.

Alkoholische Hepatitis ist eine Art von Lebererkrankung alkoholbedingte. Es wird verursacht von zu viel Alkohol zu trinken. Bis zu 35 Prozent der schweren Trinker diesen Zustand entwickeln. Es verursacht eine Entzündung, Narben, Fettablagerungen und Schwellung der Leber. Es erhöht auch das Risiko von Leberkrebs und Leberzellen tötet. Es kann leichter, mittelschwerer oder schwerer.

Das MDF-Score wird auch ein prognostisches Werkzeug betrachtet, weil es hilft, festzustellen, wer ein guter Kandidat sein kann Kortikosteroid-Behandlung zu erhalten. Es sagt auch die Wahrscheinlichkeit des Überlebens innerhalb des nächsten Monats oder mehr Monate.

Mild gegen schwere alkoholische Hepatitis

Mild Alkoholhepatitis kann Jahre dauern. Bis zu einem gewissen Punkt können Sie in der Lage sein, um Schäden an der Leber über die Zeit zu umkehren, wenn Sie aufhören zu trinken. Andernfalls wird der Schaden an der Leber weiterhin schlechter erhalten und dauerhaft.

Alkoholische Hepatitis kann schnell stark werden. Zum Beispiel kann es nach binge drinking auftreten. Es kann zu lebensbedrohlichen Komplikationen führen. Es kann auch ohne aggressives Management zum Tod führen. Das Maddrey Tool hilft Ihrem Arzt schnell die Schwere der alkoholischen Hepatitis erkennen.

Das MDF-Score ist ein häufig verwendetes Scoring-Tool. Das Modell für Endstadium einer Lebererkrankung (MELD) Ergebnis ist ein weiteres üblicherweise verwendetes Werkzeug. Einige der anderen Scoring-Systeme umfassen:

  • Glasgow alkoholischer Hepatitis-Score (GAHS)
  • Child-Turcotte-Pugh-Score (CTP)
  • ABIC Punktzahl
  • Lille Punktzahl

Um die MDF-Score zu berechnen, verwenden Ärzte Ihre Prothrombin-Zeit. Es ist einer der Tests, die messen, wie lange es Ihr Blut gerinnen nimmt.

Die Partitur verwendet auch Ihre Serum - Bilirubin - Ebene . Das ist die Menge an Bilirubin in Ihrem Blut. Bilirubin ist eine Substanz , in der Galle gefunden. Bilirubin ist die Substanz , die sich bildet , wenn die Leber alten roten Blutkörperchen zusammenbricht. Bei einer Person mit einer Lebererkrankung, ist diese Zahl oft hoch.

Menschen mit einem MDF - Score von weniger als 32 sind oft mild betrachtet haben , Alkoholhepatitis zu moderieren. Menschen mit diesen Punktzahl gelten als eine geringere Chance des Todes in den nächsten Monaten haben. Typischerweise werden etwa 90 bis 100 Prozent leben von Menschen noch 3 Monate nach der die Diagnose erhalten.

Menschen mit einem MDF - Score gleich oder größer als 32 haben schwere alkoholische Hepatitis. Menschen mit diesen Punktzahl gelten als eine höhere Wahrscheinlichkeit des Todes in den nächsten Monaten haben. Über 55 bis 65 Prozent der Menschen mit dieser Punktzahl leben noch 3 Monate nach der Diagnose. Aggressive Management und ein jüngeres Alter können die Aussichten verbessern.

Ihr Arzt wird bestimmt oft einen Behandlungsplan auf der Grundlage Ihrer MDF-Score und anderen Faktoren. Sie können einen Krankenhausaufenthalt empfehlen, so dass sie genau Ihren Zustand überwachen. Während des Krankenhausaufenthaltes, wird Ihr Arzt oft:

  • genau überwachen Ihre Leberfunktion zu sehen, ob die Ebene verbessern.
  • Behandeln Sie alle Komplikationen im Zusammenhang mit alkoholbedingter Lebererkrankung.
  • Verwenden Sie andere Scoring-Tools oder Ihre MELD-Score zu berechnen. Dies verwendet Ihre Bilirubin, Kreatinin und International Normalized Ratio (INR) Ergebnis, das auf dem Prothrombin-Zeit basiert. Es hilft Ihr Arzt weiter Ihren Zustand zu bewerten. Ein MELD-Score von 18 und höher mit einer schlechteren Aussichten verbunden.
  • Führen bildgebenden Untersuchungen wie ein Ultraschall und eine Leberbiopsie, wenn nötig.
  • Unterstützen Sie durch Alkoholentzug, falls erforderlich.
  • Sprechen Sie mit Ihnen über die Bedeutung der Abstinenz, oder nicht, Alkohol zu trinken, für den Rest Ihres Lebens. Es ist nicht sicher für Sie jede Menge Alkohol zu trinken, wenn Sie alkoholische Hepatitis haben.
  • Lesen Sie zu einem Alkohol-und Drogenmissbrauch Programm, falls erforderlich.
  • Sprechen Sie mit Ihnen über Ihre soziale Unterstützung für den Aufenthalt weg von Alkohol.

Wenn Ihr MDF-Score niedriger als 32

Ein MDF Score von weniger als 32 bedeutet, dass Sie wahrscheinlich mild haben Alkoholhepatitis moderieren.

Die Behandlung von milder oder moderater Alkoholhepatitis umfasst:

  • Ernährungsunterstützung, da Mangelernährung kann eine Komplikation von alkoholischer Hepatitis sein
  • vollständige Abstinenz von Alkohol
  • schließen unterstützende und Nachsorge

Wenn Ihr MDF-Score ist höher als 32

Eine MDF-Score gleich oder größer als 32 bedeutet, dass Sie wahrscheinlich schwere Alkoholhepatitis haben. Sie können ein Kandidat für die Behandlung mit Kortikosteroiden oder Pentoxifyllin Behandlung.

Ihr Arzt wird Risikofaktoren berücksichtigen, die es unsicher machen kann für Sie Kortikosteroide zu nehmen. Die folgenden Faktoren können das Risiko erhöhen:

  • Sie sind älter als 50 Jahre.
  • Sie haben unkontrollierten Diabetes .
  • Sie haben eine Verletzung an die Nieren haben.
  • Sie haben ein hohes Maß an Bilirubin, die bald nicht verringern, nachdem Sie im Krankenhaus sind.
  • Sie trinken noch Alkohol. Je mehr Sie trinken, desto höher ist das Risiko des Todes.
  • Sie haben ein Fieber, obere Magen - Darm - Blutungen , Pankreatitis oder eine Niereninfektion . Jedes davon kann meinen Sie nicht sicher Kortikosteroide nehmen.
  • Sie haben Anzeichen für eine hepatische Enzephalopathie , die Verwirrung sind. Dies ist einer der gefährlichsten Komplikationen der alkoholischen Hepatitis.

Behandlungsempfehlungen für schwere alkoholische Hepatitis kann es sich um:

  • Ernährungsunterstützung mit enterale Ernährung, auch genannt Sondenernährung. Nährstoffe in flüssiger Form liefern Ernährung direkt in den Magen oder Dünndarm durch ein Rohr. Parenterale Ernährung wird durch Vene gegeben. Komplikationen der alkoholischen Hepatitis bestimmen oft, welche Art von Ernährungsunterstützung ist am besten.
  • Die Behandlung mit Corticosteroiden wie Prednisolon (Prelone, Predalone). Sie können dieses Medikament über einen Zeitraum von Zeit in Anspruch nehmen müssen.
  • Die Behandlung mit Pentoxifyllin (Pentoxil, Trental), kann eine Option auf Ihre besondere Situation abhängig sein.

Die Maddrey Score ist ein Werkzeug, mit Ihrem Arzt verwenden kann einen Behandlungsplan für alkoholische Hepatitis zu helfen, zu entwickeln. Diese Punktzahl hilft Ihr Arzt zu verstehen, wie stark Ihr Zustand ist. Ihr Arzt wird überwachen Sie wahrscheinlich auch für andere Komplikationen, wie Magen-Darm-Blutungen, Pankreatitis oder Nierenversagen.

Früh, kann aggressives Management den Ausblick für Menschen mit dieser Krankheit verbessern, vor allem, wenn Sie an einem schwere Alkoholhepatitis haben.

Tags: Leber, Gesundheit,