Veröffentlicht am 22 April 2016

Ludwigs Angina: Ursachen, Symptome und Diagnose

Ludwig-Angina ist eine seltene Hautinfektion, die auf dem Boden des Mundes auftritt, unter der Zunge. Diese bakterielle Infektion tritt häufig nach einem Zahnabszess, die eine Ansammlung von Eiter in der Mitte eines Zahns ist. Es kann auch andere Mundinfektionen oder Verletzungen folgen. Diese Infektion ist häufiger bei Erwachsenen als bei Kindern. Normalerweise Menschen, die eine sofortige Behandlung erhalten erholen voll.

Die Symptome sind Schwellungen der Zunge, Nackenschmerzen und Atemprobleme.

Ludwig-Angina folgt oft eine Zahn-Infektion oder eine andere Infektion oder Verletzungen im Mund. Die Symptome sind:

  • Schmerz oder Empfindlichkeit in den Boden des Mundes, die sich unterhalb der Zunge ist
  • Schluckbeschwerden
  • Sabberei
  • Probleme mit der Sprache
  • Nackenschmerzen
  • Schwellung des Halses
  • Rötung am Hals
  • die Schwäche
  • ermüden
  • Ohrenschmerzen
  • Zunge Schwellung, die Zunge verursacht gegen den Gaumen drücken
  • ein Fieber
  • Schüttelfrost
  • Verwechslung

Rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Symptome der Ludwig-Angina haben. Da die Infektion fortschreitet, können Sie auch Probleme beim Atmen und Schmerzen in der Brust. Es kann zu schweren Komplikationen, wie Atemwegsblockade oder Sepsis, die eine schwere entzündliche Reaktion auf Bakterien ist. Diese Komplikationen können lebensbedrohlich sein.

Sie müssen sofort einen Arzt aufsuchen, wenn Sie eine blockierte Atemwege haben. Sie sollten in die Notaufnahme gehen oder 911 anrufen, wenn dies der Fall ist.

Ludwig-Angina ist eine bakterielle Infektion. Die Bakterien Streptococcus und Staphylococcus sind häufige Ursachen. Es folgt oft eine Mund Verletzung oder Infektion, wie ein Zahn Abszess. Es kann auch dazu beitragen , Ludwig Angina zu entwickeln:

  • schlechte Mundhygiene
  • Trauma oder Einrisse im Mund
  • eine aktuelle Zahnextraktion

Ihr Arzt kann diesen Zustand diagnostizieren durch eine körperliche Untersuchung, Flüssigkeitskulturen durchgeführt wird, und bildgebenden Untersuchungen.

Ein ärztliches Beobachtungen der folgenden Symptome sind in der Regel die Grundlage für die Diagnose von Ludwig-Angina:

  • Ihr Kopf, Hals und Zunge kann rot und geschwollen erscheinen.
  • Sie können Schwellungen, die auf den Boden des Mundes erreicht.
  • Ihre Zunge kann extreme Schwellungen haben.
  • Ihre Zunge kann fehl am Platz sein.

Wenn Ihr Arzt kann Ihnen nicht diagnostizieren mit nur einer visuellen Prüfung, können sie andere Tests verwenden. Die kontrastverstärkte MRT oder CT-Bilder können Schwellung auf dem Boden des Mundes bestätigen. Ihr Arzt kann auch Fluid Kulturen aus dem betroffenen Gebiet testen Sie das spezifische Bakterium zu identifizieren, die die Infektion verursacht.

Deaktivieren Sie die Atemwege

Wenn die Schwellung mit Ihrer Atmung gestört wird, ist das erste Ziel der Behandlung Ihre Atemwege zu löschen. Ihr Arzt kann fügen Sie einen Atemschlauch durch die Nase oder den Mund und in den Lungen. In einigen Fällen müssen sie eine Öffnung, durch den Hals in die Luftröhre schaffen. Dieses Verfahren wird eine Tracheotomie bezeichnet. Ärzte führen sie in Notsituationen.

Überschüssiges Flüssigkeiten

Ludwig-Angina und tiefen Hals-Infektionen sind ernst und können Ödeme verursachen, Verzeichnung und Obstruktion der Atemwege. Eine Operation ist manchmal notwendig, überschüssige Flüssigkeit abzulassen, die in der Mundhöhle verursachen Schwellung.

Im Kampf gegen die Infektion

Es ist wahrscheinlich, dass Sie Antibiotika durch Ihre Vene brauchen werden, bis die Symptome verschwinden. Danach werden Sie dann Antibiotika durch den Mund weiter, bis Tests zeigen, dass die Bakterien verschwunden sind. Sie müssen auch die Behandlung für zusätzliche Zahn Infektionen zu bekommen.

Erhalten Sie weitere Behandlung

Sie könnten weitere zahnärztliche Behandlung benötigen, wenn eine Zahn-Infektion der Ludwig-Angina verursacht. Wenn Sie Probleme mit Schwellungen fortsetzen, müssen Sie Operation, um die Flüssigkeiten entwässern, dass das Gebiet verursachen anschwellen.

Ihre Aussichten, hängt von der Schwere der Infektion und wie schnell suchen Sie Behandlung. Verzögerte Behandlung erhöht das Risiko für potenziell lebensbedrohlichen Komplikationen, wie zum Beispiel:

  • eine blockierte Atemwege
  • Sepsis, die eine schwere Reaktion auf Bakterien oder andere Keime
  • septischer Schock, die eine Infektion, die zu gefährlich niedrigem Blutdruck führt

Mit der richtigen Behandlung, machen die meisten Menschen eine vollständige Genesung.

Sie können das Risiko der Entwicklung Ludwig-Angina verringern:

  • Üben eine gute Mundhygiene
  • mit regelmäßigen zahnärztlichen Untersuchungen
  • suche eine sofortige Behandlung für Zahn- und Mundinfektionen

Wenn Sie ein Zungenpiercing auf immer planen, stellen Sie sicher, dass es mit einem professionellen mit sauberen, sterilen Werkzeugen. Suchen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie überschüssige Blutungen oder die Schwellung haben nicht nach unten gehen.

Sie sollten Ihre Zähne zweimal täglich und verwenden Sie Mundwasser mit antiseptischer Flüssigkeit einmal pro Tag putzen. ignorieren Sie keine Schmerzen im Zahnfleisch oder Zähne. Sie sollten Ihren Zahnarzt sehen, wenn Sie einen üblen Geruch kommt aus dem Mund bemerken oder wenn Sie von der Zunge, Zahnfleisch oder Zähne sind Blutungen.

Achten Sie auf mögliche Probleme in Ihrem Mundbereich. Suchen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie ein geschwächtes Immunsystem haben oder haben vor kurzem eine Art von Trauma in dem Mund, darunter ein Zungenpiercing. Wenn Sie einen Mund Verletzungen haben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arzt, um zu sehen, so dass sie sicherstellen können, es heilt richtig.