Veröffentlicht am 27 June 2017

Niedriger Testosteron bei Frauen: Ursachen und Behandlungen

Testosteron ist ein Hormon als Androgen bekannt. Es wird oft als „männlich“ Hormon gedacht. Allerdings haben Frauen auch Testosteron in ihrem Körper.

Ungleichgewichten entweder zu viel oder zu wenig Testosteron kann eine Frau die allgemeine Gesundheit auswirken. Einige der Funktionen dient Testosteron in den Körper einer Frau sind:

  • Produktion neuer Blutzellen
  • Verbesserung der Libido
  • Beeinflussung Follikel-stimulierende Hormone, die Fortpflanzung beeinträchtigen können.

Nach dem Department of Health & Human Services in Victoria, Australien; die Produktion von Testosteron bei Frauen ist oft altersabhängig. Zu der Zeit , eine Frau 40 Jahre alt ist, hat sie Androgenspiegel um die Hälfte verringert.

Es gibt noch eine Menge, die Ärzte bei Frauen und Behandlungen für niedrige Testosteron zu niedrigen Testosteron forschen. Aber auch neue Behandlungen werden untersucht, die von einem niedrigen Testosteronspiegel betroffen Hilfe für Frauen bieten kann.

Einige der mit niedrigen Testosteron-Symptome bei Frauen sind:

  • betroffenes sexuelles Verlangen
  • betroffene sexuelle Befriedigung
  • depressive Stimmung
  • Lethargie
  • Muskelschwäche

Oft sind die Symptome der niedrigen Testosteron bei Frauen diagnostiziert oder falsch diagnostiziert. Einige der Bedingungen, dass niedrige Testosteron verwechselt werden kann sind: Stress, Depression und die Nebenwirkungen der Menopause Veränderungen bei Frauen.

Ärzte können einen Bluttest verwenden eine Frau Testosteronspiegel zu testen. Die Zahlen , die , wenn eine Frau der Testosteronspiegel bestimmen hoch oder niedrig ist durch das Labor variieren , um den Test durchführen. Nach Angaben der Boston University School of Medicine im Jahr 2002, wenn eine Plasma - Gesamttestosteronspiegel der Frau ist weniger als 25 ng / dl bei Frauen unter 50 Jahren, das ist niedrig. Testosteronspiegel unter 20 ng / dl bei Frauen im Alter von 50 und älter werden als gering eingeschätzt .

Ärzte können Schwierigkeiten Erkennung niedrigen Testosteronspiegel bei Frauen haben, weil ihre Hormonspiegel ständig auf einer täglichen Basis schwanken. Wenn eine Frau noch ihre Periode hat, soll sie das Blut Testosteron-Test etwa 8 bis 20 Tage nach ihrer Menstruation beginnt nehmen ideal.

Frauen produzieren Testosteron an mehreren Standorten in ihren Körpern. Dazu gehören die:

  • Ovarien
  • Nebennieren
  • periphere Gewebe

Da die Ovarien ein bedeutender Produzent von Testosteron sind, bedeutet, dass die Abnahme der Hormone von den Eierstöcken Zusammenhang mit der Menopause produzieren, dass einige Vor- und Frauen nach der Menopause niedrige Testosteronspiegel auftreten können. Traditionell zugeschrieben wurden, nimmt in Libido nach der Menopause Tropfen in Östrogen. Allerdings identifizieren Forscher mehr und mehr Verbindungen zwischen Testosteron-Produktion verringert und die betroffenen Libido.

Bei vielen Frauen, weiterhin die Ovarien Hormone wie Testosteron zu produzieren. Daher empfehlen Ärzte, dass einige Frauen mit niedrigem Testosteron etwas in ihrem Erbgut aufweisen, die ihre Fähigkeit beeinflussen die Verbindungen DHEA und DHEA-S, die die Vorläufer Testosteron zu produzieren. Einige Frauen können auch einen Mangel an Enzymen, die DHEA und DHEA-S in Testosteron verarbeiten.

Andere mögliche Ursachen der niedrigen Testosteron bei Frauen sind:

  • Nebennierenrindeninsuffizienz, wo die Nebennieren, da sie nicht so gut funktionieren sollen
  • Geschichte von oophorectomy oder der chirurgischen Entfernung der Ovarien
  • Hypopituitarismus
  • orale Östrogen-Therapie, wie Östrogen kann die Produktion von Testosteron verringern
  • frühe Menopause

Behandlungen für niedrige Testosteron bei Frauen sind nicht von medizinischen Experten weitgehend untersucht worden. Während die Ärzte über die Auswirkungen von überschüssigem Testosteron bei Frauen wissen, sind die Symptome der Zuwenig Testosteron nicht so bekannt. Als Ergebnis Ärzte haben nicht immer die gleiche Behandlung für Behandlungen zu niedrigen Testosteronspiegeln zusammen.

Ärzte können ein Medikament namens Estratest bei postmenopausalen Frauen verschreiben. Dieses Medikament hat sowohl Östrogen als auch Testosteron drin. Jedoch ist die Form ein synthetisches Testosteron ein und kann nicht so effektiv bei der Behandlung von niedrigen Testosteron sein.

Ärzte können auch Injektionen von Testosteron und medizinische Forscher verabreichen untersuchen derzeit die Auswirkungen von Testosteron-Patches und in die Haut implantiert Pellets. Einige Frauen können auch Testosteron-Gel-Formulierungen aus Compoundierung Apotheken erhalten. Allerdings sind diese Gele traditionell für Männer verwendet, die viel höhere durchschnittliche Testosteronspiegel als, wenn sie mit Frauen verglichen.

Eine Over-the-Counter-Option nimmt eine DHEA Ergänzung. Da DHEA ein Vorläufer von Testosteron ist, ist die Idee, dass, wenn jemand DHEA nimmt sie die Menge an Testosteron im Körper erhöhen könnte. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine DHEA Ergänzung zur Behandlung von niedrigeren Testosteron zu starten.

zu viel Testosteron in Ihrem Körper auch Nebenwirkungen verursachen können haben. Nebenwirkungen von überschüssiger Testosteron Anwendung bei Frauen sind:

  • Akne
  • Gesichtsbehaarung
  • Flüssigkeitsretention
  • Masculine physikalische Eigenschaften, einschließlich männliche Muster Balding und tiefere Stimme

Frauen, die schwanger sind oder sein sollten nicht Androgene nehmen. Frauen, die auch nicht nehmen Testosteron Medikamente stillen sollen, wie es das Kind weitergeben könnte.

Sie sollten immer mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie Testosteron oder verwandte Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel zu starten. Sie werden in der Lage sein, Tests zur Verfügung zu stellen und stellen Sie sicher, dass es keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, die Sie einnehmen.

Tags: Gesundheit,