Veröffentlicht am 24 April 2017

Niedrige MCHC: Ursachen, Symptome, Behandlungen

Die mittlere Hämoglobinkonzentration (MCHC) ist die durchschnittliche Konzentration von Hämoglobin in roten Blutkörperchen. Hämoglobin ist das Protein-Molekül, die roten Blutzellen zu transportieren Sauerstoff in den Geweben im Körper ermöglicht.

Ihre MCHC kann fallen in niedrig, normal und hohen Bereiche, auch wenn Ihre Anzahl der roten Blutkörperchen ist normal.

Es gibt eine Reihe von Symptomen , die Menschen mit niedrigeren MCHC Ebenen häufig. Diese Symptome werden in der Regel gebunden Anämie . Sie beinhalten:

Menschen mit wenig oder vor kurzem niedrigeren MCHC Ebenen feststellen können überhaupt keine Symptome.

Die häufigste Ursache für niedrige MCHC ist Anämie. Hypochromen mikrozytäre Anämie führt häufig in niedrigeren MCHC. Dieser Zustand bedeutet, dass Ihre roten Blutkörperchen sind kleiner als üblich und haben eine verringerte Konzentration von Hämoglobin.

Diese Art der mikrozytäre Anämie kann verursacht werden durch :

  • Mangel an Eisen
  • Unfähigkeit des Körpers Eisen zu absorbieren, die durch Bedingungen wie verursacht werden können , Zöliakie , Morbus Crohn und Magen - Bypass - Operation
  • chronischer minderwertiger Blutverlust im Laufe der Zeit von einem langen Menstruationszyklus oder Magengeschwüren
  • Hämolyse, oder die vorzeitige Zerstörung der roten Blutkörperchen im Laufe der Zeit

In selteneren Fällen niedrige MCHC und hypochromen mikrozytäre Anämie kann verursacht werden durch:

Wenn Ihr Arzt vermutet, dass Sie einen niedrigen MCHC haben, können sie mehrere Bluttests anordnen, einschließlich:

  • ein Bluttest, der Ihre MCHC Ebenen untersuchen wird
  • eine mittlere Korpuskularvolumen (MCV) Test, der das durchschnittliche Volumen der roten Blutkörperchen misst

Diese Tests können in einem enthalten sein Blutbild (CBC). Ein CBC misst , ob Sie haben normale Bereiche von roten und weißen Blutkörperchen.

Durch die Ergebnisse der Tests, die sie bestellen, sollte Ihr Arzt in der Lage sein, genau zu bestimmen, welche Art von Anämie haben Sie es leichter zu finden, die zugrunde liegende Ursache zu machen. Dies kann ihnen helfen, eine Behandlung zu erstellen.

Eisenspiegel

Ihr Arzt kann Ihre Eisenspiegel und überprüfen Eisenbindungskapazität , die misst , wenn Ihr Körper bügeln die Art und Weise absorbiert es soll. All dies kann für die CBC verwendet , um aus der gleichen Blutabnahme durchgeführt werden, und diese beiden Tests Ihr Arzt kann feststellen , die Ursache der Anämie helfen.

Blutverlust

Wenn der Blutverlust angenommen wird , die Ursache für Ihr niedriges MCHC - Score zu sein, wird Ihr Arzt für die Quelle des Blutverlustes aus. Am einfachsten zu erkennen ist ungewöhnlich lang, häufige oder schwere Menstruationszyklen , wie Frauen können sich selbst melden diese.

Andere Bedingungen

Ihr Arzt kann diagnostische Tests für andere Bedingungen bestellen, einschließlich:

  • Eine Endoskopie , bei dem eine brennende Kamera durch den oberen Teil des Magen - Darm - Trakt (GI) bewegt wird. Dies kann helfen , Geschwüre oder Krebs zu finden. Wie gut, eine Biopsie während dieses Verfahrens durchgeführten Tests am zuverlässigsten für Zöliakie.
  • Röntgen des oberen GI, die eine dicke Flüssigkeit , enthaltend Barium beinhaltet trinken. Diese Substanz macht es möglich , dass einige Geschwüre auf der X-ray des Magens und des Dünndarms zu zeigen.
  • Zusätzliche Bluttests, die einige Screening-Indikatoren für Zöliakie oder Morbus Crohn zur Verfügung stellen können.

Die häufigste Komplikation der mit niedrigen MCHC Ebenen leben, ist der Mangel an Energie und verringert die Ausdauer. Dies kann Ihre Aktivitäten beschränken.

In schweren Fällen kann anämischen Hypoxie auftreten als Folge der niedrigen MCHC Ebenen. Wenn MCHC Ebene sehr niedrig sind, könnte Ihr Körper kämpft genug Sauerstoff, um alle seine Gewebe zu liefern. Als Ergebnis werden diese Gewebe des Sauerstoffs entzogen und nicht in der Lage von Kohlendioxid zu befreien. Dies kann tatsächlich lebensbedrohlich werden.

Häufige Symptome von anämischen Hypoxie sind:

Sobald Ihr Arzt die Ursache Ihrer niedrigen MCHC Ebenen ist in der Lage zu erkennen, werden sie mit einem Plan der Behandlung kommen.

Die häufigste Ursache für niedrige MCHC ist Eisenmangel - Anämie . Zur Behandlung dieser, kann Ihr Arzt empfehlen Ihnen:

  • Erhöhen Eisen in der Ernährung mit Lebensmitteln wie Spinat.
  • Nehmen Sie Eisenpräparate .
  • Mehr Vitamin B-6 , die für die ordnungsgemäße Aufnahme von Eisen notwendig ist.
  • Fügen Sie mehr Faser auf Ihre Ernährung , die die intestinale Resorption von Eisen verbessern helfen können.
  • Nehmen Sie nicht mehr als der Tagesbedarf an Kalzium, da zu viel kann es schwierig macht für Ihren Körper Eisen zu absorbieren.

Der beste Weg , eine niedrige MCHC Ebene zu verhindern , ist eine Eisenmangelanämie zu verhindern. Um dies zu tun, versuchen Sie, um sicherzustellen , Sie bekommen genug Eisen und Vitamin B-6 in der Ernährung.

Lebensmittel reich an Eisen sind:

Lebensmittel reich an Vitamin B-6 sind: