Veröffentlicht am 4 February 2019

Niedriger diastolischer Blutdruck: Ursachen, Behandlung, wenn du sorgen

Ihr Blutdruck ist die Kraft in Ihrem Blutgefäß , wenn Ihr Herz schlägt und entspannt. Diese Kraft wird in Millimeter Quecksilbersäule (mm Hg) gemessen.

Die obere Zahl - Ihr systolischen Druck genannt - wird gemessen, wenn Ihr Herz schlägt. Die geringere Anzahl - genannt Ihr diastolische Druck - ist Maß, wenn dein Herz zwischen den Schlägen entspannt.

Die meisten Menschen sorgen sich um Bluthochdruck , die das Risiko für Herzerkrankungen oder Schlaganfall erhöhen kann, aber niedrigen Blutdruck kann auch ein Problem sein.

Der medizinische Ausdruck für einen niedrigen Blutdruck ist Hypotension. Wenn Sie Blutdruckabfall, der systolische Druckmessung haben , ist unter 90 mm Hg und der diastolische Ihre Zahl ist unter 60 mm Hg .

In den letzten 10 bis 15 Jahren begonnen haben Ärzte mehr um speziell über den diastolischen Blutdruck unter 60 zu sein.

Manche Menschen können eine niedrigen diastolische Druck , auch wenn ihr systolische Druck ist normal. Diese Bedingung wird isoliert diastolischen Blutdruckabfall genannt. Niedriger diastolischen Blutdruck kann besonders gefährlich für das Herz.

Im Gegensatz zum Rest des Körpers, das Blut aufnimmt, wenn Ihr Herz pumpt, erhalten die Muskeln des Herzens, Blut, wenn Ihr Herz entspannt. Wenn Ihr den diastolischen Blutdruck zu niedrig ist, wird Ihr Herz Muskeln nicht genug sauerstoffreiches Blut bekommen. Dies kann zu einer Schwächung von Ihnen Herz führen, einem Zustand, der diastolische Herzinsuffizienz genannt.

Sie können für diese Art von Herzinsuffizienz ein höheres Risiko , wenn Sie die koronare Herzkrankheit , die der Herzarterien verengt.

Die Symptome einer isolierten diastolischen Blutdruckabfall sind Müdigkeit, Schwindel und Stürzen.

Da niedriger diastolische Druck Blutfluss zu Ihrem Herzen abnimmt, kann man auch Schmerzen in der Brust (Angina pectoris) oder Symptome einer Herzinsuffizienz hat. Herzinsuffizienz Symptome können Atemnot, Schwellungen der Füße oder Knöchel, Verwirrung und Herzklopfen.

Ziehen Sie sofort einen Arzt aufsuchen, wenn Sie Schmerzen in der Brust oder Schwierigkeiten beim Atmen haben.

Die Symptome des niedrigen diastolischen Blutdruckes zusammen mit niedrigem systolischen Blutdruck (Hypotonie) umfassen:

  • Schwindel
  • Ohnmacht (Synkope)
  • häufige Stürzen
  • Müdigkeit
  • Übelkeit
  • verschwommene Sicht

Arzt aufsuchen, wenn Sie eines dieser Symptome haben.

Es gibt drei bekannte Ursachen von isoliertem diastolischen Blutdruckabfall :

  • Alpha-Blocker Medikamente. Diese Blutdruck - Medikamente wirken , indem sie die Blutgefäße verursacht zu öffnen (dilatieren). Weil sie diastolische Druck mehr als systolischen Druck zu senken, können sie isoliert diastolischen Blutdruckabfall verursachen. Gemeinsame Markennamen gehören Minipress und Cardura.
  • Der Alterungsprozess. Wenn wir älter werden , verlieren wir die Elastizität unserer Arterien. Für einige ältere Erwachsene werden kann Arterien zu steif zwischen den Herzschlägen zu zurückspringen, wodurch der diastolische Blutdruck niedrig zu sein.
  • Zu viel Salz in der Ernährung. Diätetische Salz kann Elastizität der Blutgefäße verringern. Wenn Sie in nehmen zu viel Salz , können Sie Ihr Risiko für niedrige diastolische Blutdruck erhöhen.

Es gibt verschiedene Ursachen für allgemeinen Unterdruck , die eine niedrige diastolische Zahl umfassen würde.

  • Überbehandlung von Bluthochdruck. Für einige Menschen, vor allem Menschen über 60 Jahre alt, systolischer Blutdruck unter 120 Senkung verursachen kann diastolische Druck unter 60 fallen.
  • Andere Medikamente. Viele Medikamente außer denen für den Blutdruck kann Hypotension verursachen. Dazu gehören Wassertabletten (Diuretika) , Morbus Parkinson - Medikamente, Antidepressiva und Medikamente verwendet , um erektile Dysfunktion zu behandeln .
  • Herzprobleme. Herzprobleme, Herzversagen und eine sehr langsame Herzfrequenz (Bradykardie) kann zu Blutdruckabfall führen.
  • Austrocknung. Wenn Sie in genügend Flüssigkeit nicht nehmen, Ihr Blutdruck kann gefährlich niedrig fallen. Dies kann passieren , wenn Sie ein Diuretikum nehmen und Sie verlieren mehr Flüssigkeit , als Sie in.

Die Behandlung von isoliertem diastolischen Blutdruckabfall ist schwieriger als allgemeinen Unterdruck zu behandeln. Falls Sie einen Alpha-Blocker nehmen, kann Ihr Arzt Sie zu einem anderen Bluthochdruck Medikamente verändern.

Wenn Sie einen niedrigen diastolischen Druck isoliert haben, und Sie sind nicht auf den Blutdruck Medikamente, kann die einzige Möglichkeit, Ihren Arzt häufiger sein für Check-ups zu sehen und für die Symptome der Herzinsuffizienz zu beobachten. Derzeit gibt es keine Medikamente zur Verfügung, um isolierten diastolische Blutdruckabfall zu behandeln.

Die Behandlung von allgemeiner Hypotension hängt von der Ursache.

Überbehandlung von Bluthochdruck kann durch Einstellen oder Ändern von Medikamenten verwaltet werden. Das Ziel ist es, den diastolischen Blutdruck zwischen 60 und 90 mm Hg zu halten. Ihr Arzt kann auch andere Medikamente ändern, die Hypotension verursachen.

Dehydration kann mit Flüssigkeitsersatz behandelt werden. In einigen Fällen müssen Sie Medikamente, die den Blutdruck erhöhen.

Es gibt einige Dinge, die Sie verhindern helfen tun können, um und niedrigen diastolischen Druck zu verwalten.

  • Versuchen Sie, Ihre Salzaufnahme auf einen Wert zwischen 1,5 und 4 Gramm pro Tag. Eine ideale Zahl ist wahrscheinlich etwa 3,5 Gramm. Sie können dies tun, indem Sie Etiketten von Lebensmitteln zu lesen und Zusatz von Salz in der Ernährung zu vermeiden.
  • Essen Sie ein Herz-gesunde Ernährung . Essen Sie viel Obst und Gemüse und Vollkornprodukte enthalten. Für Protein, bleibt Fleisch und Fisch zu lehnen. Vermeiden Sie fetthaltige Lebensmittel.
  • Trinken Sie genug Flüssigkeit und vermeiden Sie Alkohol, die das Risiko für Dehydrierung erhöhen.
  • Bleiben Sie körperlich aktiv und ein Trainingsprogramm starten. Fragen Sie Ihren Arzt, welche Art und Menge der Übung sicher für Sie ist.
  • Ein gesundes Gewicht beibehalten. Wenn Sie übergewichtig sind, dann fragen Sie Ihren Arzt Sie mit einem sicheren Gewichtsverlust Plan zu helfen.
  • Nicht rauchen.

Hypotension kann gefährlich sein, weil es eine häufige Ursache von Stürzen ist. Isolieren diastolischen Blutdruckabfall kann besonders gefährlich sein, weil es den Blutfluss zum Herzen verringern kann.

Sie können ein höheres Risiko , wenn Sie koronare Herzkrankheit haben. Im Laufe der Zeit kann isolierter diastolische Blutdruckabfall verursacht Herzversagen . In der Tat kann es eine der häufigsten Ursachen für Herzinsuffizienz sein.

Achten Sie auf Ihre diastolische Zahl, wenn Sie Ihren Blutdruck überprüft haben. Wenn Ihre niedrigere Zahl 60 oder darunter ist, fragen Sie Ihren Arzt darüber.

Lassen Sie Ihren Arzt, wenn Sie irgendwelche Symptome einer Hypotonie oder Herzinsuffizienz haben. In vielen Fällen Schalen Medikamente zusammen mit Lifestyle-Änderungen vornehmen helfen. Ihr Arzt kann wollen Sie folgen genauer Ihre diastolische Druck bleibt über 60 zu gewährleisten.