Veröffentlicht am 9 March 2018

Lichenoide Keratose: Behandlung, Dermascopy und Bilder

Lichenoide Keratose ist eine Hauterkrankung, die typischerweise als eine einzelne, kleine erhöhte Plaque, verdickten Bereich oder papule auftritt. Es wird auch bezeichnet als:

  • gutartigen Keratosen lichenoid
  • Lichen ruber artige Keratose
  • einsame Lichen ruber

Es kann vorliegen drei Monaten mehr als ein Jahr .

Dieser Zustand ist harmlos. Jedoch kann in einigen Fällen lichenoid Keratose für andere Arten von Hauterkrankungen verwechselt werden, einschließlich Hautkrebs . Wenn Sie Änderungen in Ihrer Haut bemerken, sollten Sie immer Ihren Arzt bitten , einen Blick zu haben.

lichenoide KeratoseShare on Pinterest
Lichenoide Keratose Ergebnisse in einem einsamen runden oder ovalen Beule. Obwohl im Allgemeinen harmlos, sollte es von einem Arzt diagnostiziert werden. Foto: Dermnet Neuseeland

Lichenoide Keratosen treten am häufigsten auf der gefunden:

  • Brust
  • oberen Rücken
  • Schultern
  • Oberarme
  • Unterarme

Es tritt manchmal auf dem Kopf, Gesicht und Hals. Es wirkt sich typischerweise Haut, die häufig Ultraviolett (UV) Licht von der Sonne oder Solarium ausgesetzt worden ist.

Lichenoide Keratose hat normalerweise keine Symptome. In einigen Fällen kann es dazu führen:

  • Juckreiz
  • stechend
  • Verbrennung
  • Hautstraffheit
  • Zärtlichkeit oder Beschwerden

Lichenoide Keratose sieht typischerweise wie eine kleine, runde oder ovale Fläche auf der Oberfläche der Haut. Es kann von 3 Millimeter bis einen Zentimeter oder mehr in einem Größenbereich.

Es sieht vielleicht wie eine Wunde oder warzenartige Wachstum. Es erscheinen entzündet oder rot werden, oder wie eine schuppige, trockene Flecken auf der Haut.

Fast 90 Prozent der Menschen mit lichenoid Keratose haben nur eine Läsion oder vor Ort auf die Haut. In einigen Fällen können Sie feststellen , Cluster von zwei bis drei Stellen in einem oder mehreren Bereichen. Die Flecken können hellrosa oder rot in der Farbe sein und kann bis zu einem hellen lila, grau oder dunkelbraunen Farbton verändern.

Wenn Sie den Bereich berühren kann es fühlt sich trocken, rau, glatt, erhöht, oder dicker im Vergleich zu anderen Bereichen der Haut.

Die genaue Ursache der lichenoid Keratose ist nicht bekannt. Es kann zu einer Entzündungsreaktion zurückzuführen sein. Dies geschieht, wenn Ihr Immunsystem fälschlicherweise die Haut angreift. Diese Reaktion kann durch überschüssige Sonne oder UV-Lichtexposition, Hautreizung, und einige Medikamente ausgelöst werden.

Lichenoide Keratose auch durch bestehende pigmentiert „Sonnenflecken“ genannt Solar verursacht werden können lentigos , und durch eine andere harmlose Hautwachstum genannt seborrhoische Keratose . Die Forschung zeigt , dass fast50 Prozent haben von Menschen mit lichenoid Keratose die gleichen genetischen Mutationen, die in lentigo und seborrhoische Keratose beteiligt sind.

Lichenoide Keratose ist häufiger bei Frauen, sondern tritt auch bei Männern. Es ist am häufigsten in der kaukasischen Frauen in ihren 50ern und 60ern. Allerdings ist es bei Menschen 30 bis 80 Jahren gesehen.

Risikofaktoren sind:

  • mittleres Alter oder älter
  • helle Haut
  • europäische Abstammung
  • helle Augen
  • blonde oder rote Haare
  • eine Geschichte von in der Sonne bräunen oder mit Solarium

Dermoscopy

Ein Dermatologe der Lage sein, kann durch das Auftreten in einigen Fällen lichenoid Keratose zu diagnostizieren. Sie können auch mit einem speziellen Haut Mikroskop auf das Gebiet suchen. Dies wird Dermoskopie genannt.

Dermoscopy verwendet ein High-Power - Mikroskop lichenoid Keratose und andere Hauterkrankungen diagnostizieren zu helfen. Dieses medizinische Werkzeug ist nicht - invasives. Das bedeutet , dass ein Experte direkt am Ort aussehen kann und unter der Haut sehen. Es gibt keine Notwendigkeit zu schneiden oder die Stelle zu entfernen.

Dermoscopy ermöglicht Dermatologen und andere geschulte Experten Vollfarb-Zellen und Blutgefäße in und unter der Läsion zu sehen.

Ihr Arzt kann Mineralöl oder eine Flüssigkeit auf der Haut zu helfen, Ansicht und nehmen Sie Fotos von der Umgebung mit Dermoskopie gelten. Dieses Verfahren ist einfach und schmerzlos.

Wenn es irgendeine Unsicherheit, können Sie immer noch eine Biopsie nach Dermoskopie erfordern.

Biopsie

Sie können eine erfordern Hautbiopsie . Dies beinhaltet den Bereich betäubende und alle oder einen Teil der Läsion durch Kratzen oder Schneiden zu entfernen. Die Biopsieprobe wird von einem Experten in einem Labor untersucht werden. Der Laborbericht wird dazu beitragen , Ihr Arzt die Diagnose bestätigen und andere Bedingungen auszuschließen.

Lichenoide Keratose werden kann , da einige Arten von Hautkrebs diagnostiziert . Dies kann passieren , weil es manchmal das gleiche wie ein Krebshautzustand wie erscheinen kann Basalzellkarzinom .

Dermoscopy und eine Biopsie durch geschulte Experten können helfen , den Unterschied zu überprüfen. Zum Beispiel unter einem starken Mikroskop, ein lichenoid Keratose graue Punkte zeigen. Hautkrebs Läsionen wie Melanome typischerweise keine Pigmentzellen haben.

Falsche Diagnose kann auch passieren, weil die Farbe und Textur der lichenoid Keratose im Laufe der Zeit ändert. In den frühen Stadien kann es eine rötlich-braune Farbe hat. Später kann die Läsion erscheinen grau-violett oder braun, und dann eine normale Haut Schatten geworden, wie es aufgelöst wird.

Sie können mehrere Fachbesuche benötigen und mehr als eine Biopsie die Diagnose zwischen lichenoid Keratose und einem Doppelgänger schädlichen Hautzustand zu bestätigen.

Lichenoide Keratose in der Regel geht weg auf seine eigene, ohne die Notwendigkeit für die Behandlung. Ihr Hautarzt kann die Behandlung für Juckreiz verschreiben, Stechen, und andere Symptome mit:

  • topische Steroid-Creme (Triamcinolonacetonid 0,1%)
  • Kortikosteroide
  • Retinoide (Acitretin oder Etretinat)
  • Methotrexat
  • Ciclosporin
  • Silikongel

Silikongelkann von irritierender Kleidung Reibung der lichenoid Keratose Website zu schützen, verwendet werden. Dieses Gel schafft eine Schutzbarriere zu helfen, mit Feuchtigkeit versorgt den Bereich zu halten und Juckreiz reduzieren.

Die Fläche lichenoid Keratose auch nach Abstumpfung der Bereich entfernt werden. Ihr Hautarzt kann diese geringfügige Verfahren ausführen mit:

  • Kryochirurgie , das Einfrieren mit flüssigem Stickstoff
  • Elektrochirurgie, das Entfernen mit einem elektrischen Strom
  • Kürettage, mit einem chirurgischen Instrument Schaben

Lichenoide Keratose ist harmlos und löscht in der Regel auf eigene auf. Dieser Zustand der Haut ist nicht jede Art von Hautkrebs verursacht bekannt.

Suchen Sie Ihren Arzt für alle Folgetermine. Hautveränderungen können mit Dermoskopie Fotos aufgezeichnet und überwacht werden.

Wenn Sie eine Biopsie oder eine lichenoid Keratose entfernt gehabt haben, können Sie vorübergehend Haut Juckreiz, Anziehen oder Rötung im Bereich. Die Website kann auch in der Farbe heller geworden.

Lichenoide Keratose kann auch nach der Behandlung oder Entfernung wiederholen. Sie können es auch in einem neuen Bereich bekommen. Überprüfen Sie Ihre Haut regelmäßig untersuchen und etwaige Änderungen an Ihren Arzt sofort.

Vermeiden Sie direkte Sonnen wann immer möglich. Nehmen Sie Vorkehrungen, um Ihre Haut das ganze Jahr über zu schützen, egal was Klima Sie sind in. Schädliche UV-Strahlen der Sonne und Solarium ein Faktor in lichenoid Keratose sind, sowie in schädlichen Hauterkrankungen. Ihr Hautarzt kann den am besten geeigneten Sonnenschutz für Sie empfiehlt.