Veröffentlicht am 17 October 2016

Kalorien in Wodka: Kalorien, Kohlenhydrate und Nährwerte

Das Festhalten an Ihre Ernährung bedeutet nicht, Sie nicht ein wenig Spaß haben kann! Wodka ist eine der niedrigsten Gesamt alkoholischen Getränke Kalorien und hat null Kohlenhydrate, weshalb es eine Flotte der Wahl ist für Diät, vor allem diejenigen auf einer Low-Carb-Diät wie die Paläo oder Atkin Diät.

Sie müssen nur für zuckerhaltig Mischern aufpassen, Late-Night-Snacks und Getränke nur in Maßen Ihre Gesundheit zu schützen.

Wodka enthält nichts anderes als Ethanol und Wasser. Das bedeutet, dass Wodka so ziemlich keinen Nährwert hat. Es gibt keine Zucker, Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Cholesterin, Fett, Natrium, Vitamine oder Mineralien in Wodka. Alle der Kalorien aus dem Alkohol selbst.

Wodka, 1,5 Unzen, destilliert, 80 Beweis

Menge
Zucker 0g
carbs 0g
Ballaststoff 0g
Cholesterin 0g
Fett 0g
Natrium 0g
Vitamine 0g
Mineralien 0g

Wodka ist eine niedrigeren Kalorien libation betrachtet im Vergleich zu Wein oder Bier. Je konzentrierter Ihr Wodka ist (je höher der Beweis), desto mehr Kalorien sie enthält. Der „proof“ ist eine Zahl, die auf den Prozentsatz von Alkohol in der Flotte bezieht.

Sie können den Prozentsatz herauszufinden, durch den Beweis in der Hälfte geteilt wird. Zum Beispiel ist 100 Proof 50 Prozent Alkohol, während 80 Beweis 40 Prozent Alkohol.

Je höher der Beweis, desto höher ist die Kalorienzahl (und die größere Wirkung auf den Blutalkoholgehalt). Für einen 1,5-Unzen Schuss Wodka, ist die Anzahl der Kalorien wie folgt:

  • 70 Beweis Wodka : 85 Kalorien
  • 80 Beweis Wodka : 96 Kalorien
  • 90 Beweis Wodka : 110 Kalorien
  • 100 Beweis Wodka : 124 Kalorien

Alkohol ist kein Kohlenhydrat. Die Kalorien in Wodka kommen nur aus dem Alkohol selbst. Reiner Alkohol enthält etwa 7 Kalorien pro Gramm. Als Referenz, Kohlenhydrate und Eiweiß enthalten beide etwa 4 Kalorien pro Gramm, während Fett etwa 9 Kalorien pro Gramm enthält.

Dies bedeutet, dass Alkohol fast doppelt so dick wie Kohlenhydrate oder Eiweiß ist und nur geringfügig weniger Mast als Fett.

Der Kaloriengehalt ist im Allgemeinen die gleiche zwischen verschiedenen Marken von Wodka, das den gleichen fest. Kettle One, Smirnoff, Grey Goose, Skyy, und Absolut Wodka, zum Beispiel, sind alle 80 Beweis Wodkas und enthalten jeweils 96 Kalorien pro 1,5-Unzen-Schuss oder 69 Kalorien pro Unze.

Spirituosen, wie Wodka, Rum, Whisky und Gin, enthält nur Alkohol, so dass sie Null Kohlenhydrate. Wenn Sie Ihre Kohlenhydrat-Aufnahme-Tracking, Wodka ist eine optimale Wahl.

Dies mag seltsam erscheinen, da Wodka aus carb-reichen Lebensmittel wie Weizen und Kartoffeln hergestellt wird. Jedoch werden die Kohlenhydrate während der Fermentation und Destillationsverfahren entfernt.

Andere Destillate, wie Rum, Whisky, Gin, Tequila und enthalten etwa die gleiche Anzahl von Kalorien wie Wodka, und Null Kohlenhydrate. Natürlich hängt es von der Marke und dem Beweis.

Einige Marken von Rum, enthalten beispielsweise Zusatz von Gewürzen und Zucker, die den Geschmack und auch der Nährstoffgehalt zu ändern.

Wein und Bier im Allgemeinen mehr Kalorien und Kohlenhydrate pro Portion als Wodka:

Art des Getränks Kaloriezählimpuls Carb Zählung
Wein (5 Unzen) 125 5
Beer (12 Unzen) 145 11
Helles Bier (12 Unzen) 110 7
Champagne (4 Unzen) 84 1.6

Flavor-infundiert Wodkas kann für eine köstliche Erfahrung machen und kann auch die Notwendigkeit für hochkalorische Mischern wie Preiselbeeren oder Orangensaft beseitigen. Heutzutage kann man Wodka infundiert mit dem natürlichen oder künstlichen Geschmack von so ziemlich alles finden.

Zitrone, Beere, Kokosnuss, Wassermelone, Gurke, Vanille und Zimt sind beliebte Optionen. Es gibt auch exotischere Infusionen einschließlich: Speck, Sahne, Ingwer, Mango und sogar Räucherlachs.

Der beste Teil ist, dass die meisten der infundiert Versionen enthalten keine zusätzliche Kalorien nicht um Normal Wodka!

Seien Sie vorsichtig, nicht geschmacks infundiert Wodka mit Wodka-Drinks gemacht mit aromatisierten zuckerhaltig Sirup zu verwechseln, die nach der Fermentation und Destillation Prozess hinzugefügt werden. Diese Produkte enthalten oft viel mehr Kalorien als ein infundiert Wodka.

Lesen Sie immer die Etiketten sorgfältig. Wenn Sie nicht Nährwertinformationen auf dem Etikett finden können, versuchen Sie die Website des Herstellers zu suchen.

Vodka selbst hat so ziemlich keinen Geschmack andere als der brennenden Alkohol Geschmack, der viele Menschen als unangenehm empfinden.

So viele Trinker wählen mit süßen Säften oder Limonaden Wodka mischen mit dem Geschmack zu helfen. Aber der hohe Zuckergehalt vieler dieser Mischer können verheerend auf Ihre Ernährung anrichten.

Eine Tasse OrangensaftZum Beispiel enthält 112 Kalorien und regelmäßige Soda hat mehr als 140 Kalorien pro Dose. Die meisten dieser Kalorien aus Zucker.

Statt süßer Flüssigkeiten, halten Ihr Getränk kalorienarm und Low-Carb von Ihrem Wodka mit einem der folgenden Misch:

  • niedrigere Zucker Limonaden
  • Sodawasser oder Sodawasser mit einem Spritzer Zitrone oder Limette
  • verdünnt Cranberry-Saft oder Limonade
  • Eistee
  • Soda-Club, Minze, und ein No-Süßstoff (wie Stevia)

Alkohol, einschließlich Wodka, stört unser Körper die Fettverbrennung. Normalerweise ist unsere Leber metabolisiert (bricht) Fette. Wenn Alkohol vorhanden ist, aber Ihre Leber zieht es zuerst zu brechen.

Fettstoffwechsel kommt zum Stillstand , während Ihr Körper den Alkohol für Energie. Dies bezeichnet man als „ Fett Sparing “ , und es ist nicht gut für jemanden , der versucht , Gewicht zu verlieren.

Während ein einzelner Schuss Wodka nicht unter 100 Kalorien wie eine große Sache zu sein scheint, haben die meisten von uns nicht nur auf ein Getränk zu stoppen. Der Konsum von nur 3 Wodka-Drinks fügt 300 Kalorien zu Ihrer Aufnahme für den Tag. Das ist ungefähr das Gleiche wie ein McDonalds Cheeseburger.

Alkohol macht uns auch unsere Hemmungen verlieren, verwirrt mit unseren Hormonen (Adrenalin und Cortisol) und erhöht unser Verlangen nach hohen Fett-, High-Carb-Lebensmittel. Dies macht es noch schwieriger, nein zu sagen zu einer Late-Night-Reise nach Taco Bell.

Wodka kann eine gute Wahl im Vergleich zu anderen Arten von Alkohol wie Bier oder zuckerhaltig Cocktails werden, aber wenn Sie Ihr Gewicht gerade sehen, sollten Sie Wodka wie würden Sie ein Stück von einem Kuchen oder Plätzchen behandeln und es für einen besonderen Anlass speichern.

Wodka ist eine kalorienarm Lauge ohne Kohlenhydrate, Fett oder Zucker und ohne Nährwert für diese Angelegenheit. Wenn Sie auf einer Diät oder einfach ohne eine Überlastung der Kalorien trinken wollen, Wodka ist eine gute Wahl. Es hat weniger Kalorien und Kohlenhydrate als Bier, Wein, Sekt und vorgemischten Cocktails.

Mischte Wodka mit Sodawasser und einem Spritzer Zitrone oder einer Diät-Cola der Kalorien- und Kohlenhydratzahl niedrig zu halten, aber immer versuchen, Ihre Aufnahme von Alkohol auf ein vernünftiges Minimum zu halten, da die Kalorien schnell addieren können.

Denken Sie daran, dass Ihre Leber nicht mit Fettverbrennung helfen kann, wenn es Alkohol beschäftigt Verarbeitung ist. Es ist wichtig zu wissen, dass überschüssiger Alkoholkonsum für Ihre Gesundheit sehr schädlich sein kann.

Das Nationale Institut für Alkoholmissbrauch und Alkoholismus (NIAAA) halten „low-risk“ Trinkspiegel als nicht mehr als 4 Getränke pro Tag und nicht mehr als 14 Drinks pro Woche für Männer.

Bei den Frauen sind die Werte niedriger - nicht mehr als 3 alkoholische Getränke pro Tag und insgesamt 7 Drinks pro Woche. Zu viel Trinken kann zu erheblichen Schäden an Ihrem Gehirn, Leber, Herz und andere lebenswichtige Organe. Es kann auch Ihr Risiko für bestimmte Krebsarten erhöhen.

Nicht Wodka oder jede andere Art von Alkohol trinken, wenn Sie schwanger sind.