Veröffentlicht am 23 October 2018

10 Gesundheitliche Vorteile von Wohn Caffeine-Free

Wenn Sie nicht einmal wagen , das Wort zu sagen , entkoffeinierten , sind Sie nicht allein. Amerikaner sind derzeit trinken mehr Kaffee als je zuvor. Und das berücksichtigt nicht auch für alle anderen Möglichkeiten , um Ihr Koffein - Fix zu bekommen - von Matcha Latte Macchiato auf die $ 25 + Milliarden - Dollar - Energie Getränkeindustrie.

Die gute Nachricht ist , dass es viele sind bewährter Nutzen für die Gesundheit , die zusammen mit Kaffee zu trinken kommt, von einem schnelleren Stoffwechsel auf ein deutlich geringeres Risiko der Alzheimer-Krankheit.

Aber was sind die Vorteile koffeinfrei zu gehen, und wer sollte Koffein ganz meiden?

Hier sind die Top 10 Vorteile der Senkung auf Ihrer Phantasie Espresso Trinkt - außer, natürlich, eine Menge Geld zu sparen.

1. Weniger Angst

Fühlen zunehmend in letzter Zeit ängstlich? Zu viel Koffein kann schuld sein.

Koffein wird mit einem Ausbruch von Energie, das ist es, was die meisten von uns nutzen es für. Aber auch , dass Energie stimuliert unser „Kampf oder Flucht“ Hormon. Dies kann eine Erhöhung verursachen Angst , Nervosität, Herzklopfen und sogar Panikattacken.

Diejenigen, die bereits sind anfällig für Stress und Angst können feststellen, dass Koffein macht ihre Symptome noch viel schlimmer. Zusätzlich höhere Koffeinkonsum hatwurde verknüpft bei Jugendlichen Chancen der Depression erhöht.

2. Besserer Schlaf

Ihr Koffein Gewohnheit Ihren Schlaf noch beeinflussen könnte. Studien zeigen , dass die tägliche Kaffeekonsum Ihren Schlafzyklus verändern kann, was zu unruhigem Schlaf und Tagesschläfrigkeit. Dies kann insbesondere dann, wenn Sie Koffein weniger verbrauchen als6 Stunden vor dem zu Bett geht.

Neben einer glückseligere und ungestörte Nachtruhe, diejenigen, die koffeinfrei finden es sie braucht viel weniger Zeit schlafend in erster Linie zu fallen.

3. Effizientere Aufnahme von Nährstoffen

Wenn Sie kein Koffein-Trinker sind, kann Ihr Körper einige Nährstoffe besser als diejenigen aufnehmen, die teilnehmen tun. Die Tannine in Koffein kann möglicherweise einige der Absorption hemmen:

Dies kann besonders für diejenigen wahr sein , die eine sehr hohe Aufnahme von Koffein, haben unausgewogene Ernährung oderälteres Alter. überhaupt kann kein Koffein Consuming helfen sicherzustellen, sind Sie alle Nährstoffe möglich aus Ihrer Ernährung zu bekommen.

4. Gesünder (und weißer!) Zähne

Es gibt keinen Kampf gegen sie: Kaffee und Tee können Zähne färben . Dies ist aufgrund der hohen Tannin in diesen Getränken gefunden, die Ablagerungen und Verfärbungen des Zahnschmelzes führen. DasSäure in koffeinhaltigen Getränken wie Kaffee und Soda kann auch auf Schmelz Verschleiß und Verfall führen.

5. Balanced Hormone für Frauen

Frauen können besonders profitieren von gehen koffeinfrei. Koffeinhaltige Getränke wie Kaffee, Tee und Limonade können Östrogenspiegel verändern.

EIN 2012 Studie festgestellt, dass 200 Milligramm (ca. 2 Tassen) oder mehr Koffein pro Tag erhöhten Östrogenspiegel in der asiatischen und schwarzen Frauen trinken, während weiße Frauen etwas niedrigen Östrogenspiegel hatten.

Ändern Östrogenspiegel kann insbesondere sein , wenn Sie über ein erhöhtes Risiko für Erkrankungen wie haben Endometriose ,Mammakarzinome, und Ovarialkarzinome. Während Koffein direkt an diesen Bedingungen gebunden ist nicht, wird ein hoher Östrogenspiegel mit den Ursachen verbunden.

Koffein hat auch gezeigt worden , bestimmte Symptome der Menopause verschlechtern.

6. Senken des Blutdruck

Nicht in Koffein partaking kann für Ihren Blutdruck gut sein. Koffein hat sich gezeigt , erhöhen es auf das Nervensystem hat Blutdruckwerte aufgrund der stimulierenden Wirkung.

Hohe Aufnahme von Koffein - 3 bis 5 Tassen pro Tag - auch mit in Verbindung gebracht worden erhöhtes Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen.

7. Balanced Gehirnchemie

Es ist keine Überraschung, dass Koffein einen Einfluss auf die Stimmung hat. All jene, „Sprich nicht mit mir, bis ich meinen Kaffee getrunken habe“ Slogans sind auf Bechern aus einem Grund.

Koffein kann die Chemie des Gehirns auf eine ähnliche Art und Weise verändern , dass Drogen wie Kokain zu tun, und Forscher sind sich einig , dass Koffein einige der Kriterien nicht erfüllt , verwendet Drogenabhängigkeit zu messen.

Menschen , die nicht Koffein konsumieren müssen nicht über die Sorgen süchtig Qualitäten davon, während Menschen , die entscheiden , Koffein oder aufhören zu entwöhnen trinken kann es vollständig erleben Entzugserscheinungen oder vorübergehende Veränderungen in der Stimmung.

Rückzug Timeline Wenn Ihr Körper auf Koffein abhängig ist, können Sie Entzugserscheinungen bei, sobald 12 bis 24 Stunden erleben. Wie lange diese Symptome hängt zuletzt ab , wie viel Koffein Sie trinken, aber es kann überall sein , zwei bis neun Tage , mit Symptomen bei 21 bis 50 Stunden kulminierend.

8. Weniger Kopfschmerzen

Koffein - Entzug ist eine reale Sache. Eine der häufigsten und unangenehmen Nebenwirkungen von Koffein - Entzug ist Kopfschmerzen. Und es kann nicht ein paar Tage für eine nehmen zu zeigen.

Immer , wie Sie Kopfschmerzen bekommen , wenn Sie für Ihre morgendliche Tasse Kaffee zu beschäftigt sind? Dies ist nur ein Symptom des Koffein - Entzug . Andere umfassen:

  • Hirnnebel
  • ermüden
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Reizbarkeit

Selbst wenn Sie nicht sofort erleben Rückzug, eine Studie von 2004 festgestellt , dass die Aufnahme von Koffein ein großer Risikofaktor für die Entwicklung von chronischen täglichen Kopfschmerzen ist.

9. Eine gesunde Verdauung

Koffein-Einnahme mit einer Vielzahl von unangenehmen Verdauungsproblemen kommen. Kaffee schafft einAbführende Wirkung Das regt den Darm. Der Konsum besonders große Mengen an Kaffee kann Durchfall oder losen Stuhl verursachen (und sogarInkontinenz).

Zusätzlich koffeinhaltige Getränke kann spieleneine Rolle bei der Entwicklung von gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) .

10. Sie können altern besser

Wenn Sie über das Altern betroffen sind, können Sie profitieren von Koffein nicht verbrauchen. Koffein stört die Bildung von Kollagen durchReduzierung der Kollagensynthese in der menschlichen Haut.

Da Kollagen eine direkte Wirkung auf die Haut, Körper und Nägel, nicht , dass die morgendliche Tasse Kaffee schlürfen könnte bedeuten , weniger Falten für Sie.

Wer sollte Koffein vermeiden?

Es ist am besten von Koffein klar zu steuern vollständig, wenn eine der zu Ihnen gilt folgendes:

1. Sie sind schwanger oder versuchen, schwanger zu werden

Wir wissen, dass diejenigen, die schwanger sind und stillen sollten Koffein vermeiden, aber es ist wichtig, wenn Sie versuchen, zu begreifen. Koffein wurde zu einer Erhöhung verknüpft inFehlgeburtund die Abnahme der Fruchtbarkeit .

2. Sie sind anfällig für Angst

Diejenigen , die anfällig für Angst oder Depression können feststellen , dass Koffein macht ihr Zustand verschlechtert. Koffein ist sicher gezeigt verschärfen psychiatrischen Erkrankungen . Es kann eine erhöhte Reizbarkeit verursachen, Feindseligkeit und ängstliches Verhalten.

3. Sie haben einen Darm oder Magen-Zustand wie saurem Reflux, Gicht oder Diabetes

Wenn Sie einen bereits existierenden Verdauungs Zustand haben, Koffein kann Ihre Symptome verschlimmern. Dies gilt insbesondere für diejenigen mit:

4. Sie nehmen bestimmte Medikamente

Prüfen Sie immer , ob Koffein mit Ihren interagiert verschreibungspflichtigen Medikamenten . Einige dieser Medikamente sind:

  • antibakterielle Medikamente
  • Antidepressiva (insbesondere MAOIs )
  • Asthmamedikamente

Während der Prozess der Koffein abgehend, vor allem Kaffee, den größten klingt nicht, gibt es Alternativen , die Sie versuchen können , dieses Unternehmen mehr reibungslos zu machen.

Davon abgesehen, macht Kaffee seine Vorteile haben . Wenn Ihr Leben nicht besser , nachdem Sie Ihre morgendliche Tasse Graben, gibt es keinen Grund , um vollständig das Gebräu abgehen. Wie alle Lebensmittel und gute Dinge im Leben, es geht um Mäßigung.


Tiffany La Forge ist ein professioneller Koch, Rezeptentwickler und Lebensmittel Schriftsteller, der den Blog läuft Pastinaken und Gebäck . Ihr Blog konzentriert sich auf reale Nahrung für ein ausgeglichenes Leben, saisonale Rezepte, und ansprechbar Gesundheitsberatung. Wenn sie nicht in der Küche ist, genießt Tiffany Yoga, Wandern, Reisen, Bio - Gärtnerei, und mit ihrem corgi hängen, Cocoa. Besuchen sie in ihrem Blog oder auf Instagram .