Veröffentlicht am 13 January 2016

Moringa: Daten und Rezepte

Kale, Gojibeeren, Algen, Walnüsse. Denken Sie kennen alle sogenannten Supernahrungsmittel? Es gibt ein neues Kind in der Stadt: Moringa.

Moringa oleifera ist ein Baum das ist nativerIn den Teilen von Indien, Pakistan, Bangladesch und Afghanistan, und auch in Mittelamerika und Teilen Afrikas angebaut wird. Es ist manchmal den Beinchen Baum wegen der Form seiner langen Samenkapseln genannt. Moringa Bäume schnell wachsen und nicht viel Wasser benötigen, die sie leicht zu pflegen macht.

Praktisch jeder Teil von ihnen ist essbar - die Blätter, Wurzeln, unreifen Samenkapseln, Blumen und Samen. Das Öl aus den Samen zerkleinert, genannt ben Öl kann beim Kochen und für die Haut und Haar verwendet werden. Sobald das Öl extrahiert wurde, können die Samenhülsen für eine Wasserreinigungsverfahren Flockung genannt verwendet werden. Einige essbaren Teile des Baumes können im ersten Jahr der Pflanzung einen Schneid geerntet werden. Moringa ist eine wichtige Quelle für Ernährung und Handel in den Ländern , in denen sie angebaut werden können. Die Nationale Akademie der Wissenschaften nennt Moringa ein „lebendes Füllhorn“ und „möglicherweise die wertvollste unbebaute Pflanze des Planeten.“

Die gesundheitlichen Vorteile von Moringa

Mehrere Bewertungen von Studien - darunter eine von Texas und ein anderer aus Pakistan- haben sich auf noch mehr Lob, unter Berufung auf seine antiulcer, Antioxidans, antihypertensive und analgetische Eigenschaften angehäuft. Forscher sagen , dass die Komponenten der Blätter - nämlich die Polyphenole , Flavonoide, Glucosinolate und Alkaloide - haben schützende Wirkung auf Herz, Leber, Lunge, Nieren, und bei Männern, die Hoden.

Ernährungsphysiologisch zu sprechen, ein Tasse Moringa Blätter hat fast 2 Gramm Eiweiß, und auch eine gute Quelle für die Vitamine A und C ist

Während Moringa nicht üblich in US-Supermärkten ist, können Sie oft Moringa Blätter und Schoten in Fach Lebensmittel wie Filipino, indischen und anderen asiatischen Märkten. Wenn nicht, könnten sie gute Plätze sein, um sie zu bestellen aus.

Alles was Sie jetzt brauchen, ist ein paar gute Rezepte.

Moringa Schoten

Die langen, dünnen Trommelstock förmigen Baumhülsen werden am besten gegessen, wenn sie grün und jung sind. Während ihre Textur, die der grünen Bohnen ähnlich ist, sollen sie eher wie Spargel schmecken. Man könnte sie kochen ganze, aber ihre Länge macht sie hart in kleineren Töpfen zu handhaben. Wenn nötig, schneiden Sie sie auf grüne Bohnen Größe nach unten, oder sie schneiden noch weiter in Stücke geschnitten wie Okra.

Garnelen-Curry mit Moringa Schoten

Diese verlockende Garnelen und Moringa - Curry Rezept können Sie auch die vielen gesundheitlichen Vorteile von genießen Kurkuma , diekann die Entzündung verringernund senkt den Blutzucker. Servieren Sie diese über braunen Reis Vorteile der zusätzlichen Faser zu nehmen, die das Korn zur Verfügung stellt.

Holen Sie sich das Rezept!

Moringa, Fisch und Gemüsesuppe

Nicht so schwer wie Curry, eklektische Suppe bietet nicht nur Moringa, aber Squash, Kürbis, Okra, Auberginen, Fisch und vieles mehr! Perfekt für eine exotische Nacht in.

Holen Sie sich das Rezept!

Moringa Blätter

Die Blätter sind die am häufigsten gegessen Teil des Moringa. Sie wachsen schnell, so können sie regelmäßig geerntet werden. Sie können sie in jedem Gericht verwenden, die für Spinat nennt, einschließlich roh in Salaten oder auf Sandwich.

Moringa Blätter in Kokosmilch

Das funktioniert gut als Vorspeise. So schalten Sie es in ein Hauptereignis, fügen Sie ein Dutzend geschält und leitete Garnelen und köcheln lassen, bis sie vollständig gekocht sind (sie werden rosa überall werden), bevor die Moringa Blätter hinzufügen.

Holen Sie sich das Rezept!

Moringa Omelett

Diese etwas informelle Rezept ist eine Erinnerung daran , dass Sie Moringa Blätter fast jede Art und Weise genießen können Sie wollen! Fügen Sie sie zu einer Quiche, Frittata, oder ändern Sie dieses Rezept für Spinat und Artischocken - Dip. Um sich für den Spinat zu ersetzen, Dampf sanft 3 Tassen Moringa Blätter, dann drücken gründlich die Feuchtigkeit aus.

Holen Sie sich das Rezept!